Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.451 Antworten
und wurde 38.885 mal aufgerufen
 Islamismus/Islam
Seiten 1 | ... 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | ... 59
Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.099

19.11.2009 13:38
#1051 Rettet ein Leben antworten

Zitat von Kadesch
Wir benötigen nicht EX-Muslime um den Islam zu bekämpfen, sondern
Politiker und Richter mit einem Arsch in der Hose, die sich nicht Einschüchtern lassen.

Ja, die auch. Aber Ex-Muslime können die Muslime besser als die "Ungläubigen" überzeugen, um nicht nur unsere Lebensweise zu akzeptieren, sonden auch, um die Lebensart, die ihre Religion diktiert, zu anzuzweifeln! Ex-Muslime sind mir jedenfalls herzlich willkommen! Wer sich aus den Fängen dieser Religion mit ihrer offenbar hohen Suggestionskraft befreien kann, hat eine Charakterqualifikation vorzuweisen, die ich bewundere!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

19.11.2009 13:49
#1052 RE: Rettet ein Leben antworten

In Antwort auf:
Aber Ex-Muslime können die Muslime besser als die "Ungläubigen" überzeugen,



dennoch sind Menschen Menschen und keine Instumente die man benutzten kann für eigene Zwecke und wenn man sie nicht mehr braucht will man sie nicht mehr haben,wie kamen denn alle hierhin damals,jetzt will man sie nicht mehr ,früher waren sie aber gut genug
Aviel

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.099

19.11.2009 14:14
#1053 RE: Rettet ein Leben antworten

Zitat von Aviel
dennoch sind Menschen Menschen und keine Instumente die man benutzten kann für eigene Zwecke und wenn man sie nicht mehr braucht will man sie nicht mehr haben,wie kamen denn alle hierhin damals,jetzt will man sie nicht mehr ,früher waren sie aber gut genug

Schmeiß doch nicht alles durcheinander! Unserer Lebensart feindlich gesonnene Muslime können wir hier nicht "gebrauchen"! Und keine, die eher darauf aus sind, unsere Sozialsysteme auszubeuten, statt ernsthaft zu arbeiten. Solche soll es geben... Aber wir heißen Menschen herzlich willkommen, die sich wertetechnisch mit uns solidarisieren und ihres sinnvollen Beitrag für die Gesellschaft leisten können. So gesehen "gebrauchen" wir sie. So gesehen "gebrauchen" sie uns. Glaubst du, die sind hierhergekommen, um Rosen auf unsere Wege zu streuen?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

19.11.2009 14:24
#1054 RE: Rettet ein Leben antworten

wie kam es denn Früher zu den Getthos ?Haben die Ausländer sie gesucht,oder war es nicht eine falsche Politik,wir haben heute deshalb mit den Problemen zu kämpfen weil man früher ,das falsch angelegt hatte,was wir jetzt haben sind nur die Folgen dieser Politik.

Aviel

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

19.11.2009 16:57
#1055 RE: Rettet ein Leben antworten

wie kam es denn Früher zu gebildeten Juden? Haben die Bildung selbst gesucht,oder war es nicht eine falsche Politik,wir haben heute deshalb mit den Problemen zu kämpfen weil man früher ,das falsch angelegt hatte,was wir jetzt haben sind nur die Folgen dieser Politik.
Oder woran liegt es bei dir?

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

19.11.2009 17:04
#1056 RE: Rettet ein Leben antworten

Bei uns konnte man schon schreiben bevor Christen das überhaupt konnten.
aviel

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

19.11.2009 17:05
#1057 RE: Rettet ein Leben antworten

In Antwort auf:
Oder woran liegt es bei dir?








es geht hier nicht um mich
aviel

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

19.11.2009 17:47
#1058 RE: Rettet ein Leben antworten

Zitat von Aviel
Bei uns konnte man schon schreiben bevor Christen das überhaupt konnten.
aviel


Wieder eine von deinen total sinnlosen Waschweiberantworten.

Ihr konntet alles schon, bevor die Christen das konnten. Allein deshalb, weil es euch schon lange vor den Christen gab.
Dafür konnten die alten Griechen vieles schon lange vor euch, und die Chinesen, und die Inkas und...

Doch, es geht um dich. Weil deine erschreckende Unbildung, deine Unfähigkeit Diskussionen zu erfassen einfach erschreckend ist.

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

19.11.2009 18:23
#1059 RE: Rettet ein Leben antworten

Das hat nichts mit Waschweibereien zu tun sondern es war so,es sind Tatsachen
sonst befasse dich doch mal mit Historischen Sachen,
In deinen Vorurteilen und Gezänke stehst du Muslimen und Waschweibern in nichts nach,und ihrer Bildung auch nicht,fühlst dich nur stark weil du über Menschen lachen kannst,Spargetti im Gehirm ist auch nicht mehr.
Und kannst dir alles erlauben weil du eine Freikarte bei Gysi zum Beleidigen hast,hier fliegen wenn ja nur Religiöse die anderen dürfen ja Beleidigen
aviel

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

19.11.2009 21:12
#1060 RE: Rettet ein Leben antworten

Zitat von Aviel
Bei uns konnte man schon schreiben bevor Christen das überhaupt konnten.
aviel

Aviel, Du nervst! http://www.kinder-hd-uni.de/forum1/schrift3.html in jedem Kinderbuch wird über Hochkulturen lange vor den Ägypter berichtet. Das ist aber nur ein Aspekt, warum es vielen sehr schwer fällt auf Deine Argumente einzugehen, ohne jedesmal die Augen zu verdrehen.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

19.11.2009 21:35
#1061 RE: Rettet ein Leben antworten

Es ging aber nicht um Hochkulturen sondern von BS

In Antwort auf:
wie kam es denn Früher zu gebildeten Juden?


um diese Frage, in Verbindung uns die Schuld für heutige Miseren zu geben,
ansonsten klar was soll man auch mit Atheisten reden die nur ihre Vorurteile im Kopf haben,und Religiöse als Dumme 2 Klasse Menschen sehen,
Aviel

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

19.11.2009 22:22
#1062 RE: Rettet ein Leben antworten

Zitat von Aviel
...
ansonsten klar was soll man auch mit Atheisten reden die nur ihre Vorurteile im Kopf haben,und Religiöse als Dumme 2 Klasse Menschen sehen,
Aviel


Dann zieh doch deine Konsequenzen und halt endlich die Klappe bei Themen, von denen du so offensichtlich nicht den mindesten Schimmer hast.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

19.11.2009 23:37
#1063 RE: Rettet ein Leben antworten

Zitat von Aviel
Das hat nichts mit Waschweibereien zu tun sondern es war so,es sind Tatsachen
sonst befasse dich doch mal mit Historischen Sachen,
aviel



Was meinste damit..Mittelalterromane?
Was anderes kannst du doch nicht gelesen haben.

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

19.11.2009 23:47
#1064 RE: Rettet ein Leben antworten

Stan ich meine über die Antike

http://www.amazon.de/Handbuch-Bildung-Er...s/dp/3534158873

sowas zum Beispiel ,mal ganz interessant

Aviel


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Herzimaus Offline

Muslima


Beiträge: 934

19.11.2009 23:58
#1065 RE: Rettet ein Leben antworten

In Antwort auf:
BS
Oder nicht doch eher, weil es dir hier viel, viel besser geht als es dir in deinem Herkunftsland je gehen würde? Weil du hier viel mehr Freiheiten hast, als du sie dort haben würdest? Kurz, weil es sich hier einfach viel, viel besser, sicherer und abgesicherter lebt als dort?

Wieso?? In Marokko habe ich jedemenge Grundstücke ohja.. Zahlreiche, habe viel zu viele! Was glaubst du was wir da alles eingebaut haben, was wir verfrachten. Ich bin in Marokko und in der Türkei und hier in deutschland abgesichert und das mit harter Arbeit!! Wenn es nach mir gehen würde, würde ich dort mein Leben verbringen, tja nur der gatte will nicht, er ist einfach zu Deutsch
Meine Freiheiten kann ich dort ebenfalls geniessen, stell dir mal vor die Frauen sind viel westlicher eingestellt als hier.

In Antwort auf:
Mum1
Duseliger Beitrag, den du dir hättest schenken können.

Kannst du von dir behaupten das du alles über den Islam weist? Nein, kannst du nicht. Und genau deshalb kannst auch du dir nicht 100 Prozentig sicher sein. Woher meinst du den zu wissen, das du nicht eines Tages doch die Lampe angehen siehst und ebenfalls aussteigst weil du merkst das du nur deine Zeit verschwendest?

Ich habe es nicht mehr nötig mich hinter einer Maske zu verstecken und es auch nicht nötig meine Einsicht/Entscheidung zu rechtfertigen.


Ich befasse mich nicht erst seit heute mit dem Islam und gweiss nicht nur mit dem Koran und hadithen.
Ich zumindest habe den Islam nicht angenommen weil ich zu wenig wusste, (ja stell dir mal vor ich hatte einen Gottloses Leben geführt)
Erst als ich mir sicher war habe ich mich für den Islam entschlossen! Ich habe mich sehr sehr auseinandergetzt und das nicht für lächerliche 2 oder 4Jahre.
Ich werde und oh ja ich weiss es, dass ich nie aus dem Islam austreten werden und ich weiss auch das es keine Zeitverschwendung für mich ist. Ich brauche keinen der mir etwas lehrt.
Ich habe mich nicht auf meinen Eltern verlassen noch verlasse ich mich auf meinen Mann, NEIN auf mich selbst verlasse ich. Ich kann mir schon einiges denken liebe Mum. Du musst dich nicht rechtfertigen habe es weder von dir verlangt oder ähnliches meine Liebe, nur mag ich es nicht wenn du verallgemeinerst.
Aber einst weiss ich, umsomehr ich mich mit euch Diskutieren umso mehr stärkt es mein Glauben

In Antwort auf:
Oh, nein! Wir brauchen die Ex-Muslime! Für die Auseinandersetzung mit den Muslimen zur Bekämpfung des Islam!

Sag mal gysi was willst du bitteschön bekämpfen?? Uns gläubge Muslime?? du tust so, dals würde wir Muslime mit Dolchen um die gegend rennen und zwingen das Menschen Konvertieren!!
Der Islam braucht keinen Krieg, der Islam kämpft nicht mit waffen das Menschen Konvertieren, wie du siehst kommen sie alle von selber

----------------------------------------------------------
Solange die Leute über mich reden,gehe ich davon aus, dass die mein Leben spannender finden als ihr Eigenes.


Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

20.11.2009 00:15
#1066 RE: Rettet ein Leben antworten

In Antwort auf:


Oh, nein! Wir brauchen die Ex-Muslime! Für die Auseinandersetzung mit den Muslimen zur Bekämpfung des Islam!



oh oh oh....gysi...du rufst die menschen zu einem kampf auf....du weisst ja mit so kleinen gedanken fängt immer alles an....aber vergiss nicht den letzten grossen kampf den wir in deutschland hatten...in den geschichtsbüchern kannst du dann lesen wie es endete....

viel spass....

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

20.11.2009 08:04
#1067 RE: Rettet ein Leben antworten

Stimmt. Die friedliche Revolution war beispielhaft für die ganze Welt.

Ganz besonders natürlich für die islamische.

William Offline

´s Anti-Christ-Birne


Beiträge: 451

20.11.2009 21:28
#1068 RE: Rettet ein Leben antworten

*GGGGG* So ein ernstes Thema und so eine interessante Diskussion ;)

********
Amicalement, William

Ich supporte http://dialog2punkt0.xobor.de

Herzimaus Offline

Muslima


Beiträge: 934

21.11.2009 00:21
#1069 RE: Rettet ein Leben antworten

Natürlich Bs..

Vergessen wir mal nicht, (wo das Osmanische reich geherrscht hatte, rede nicht von den letzten) keiner wurde Kolonisiert, alle andere änder die nicht von nicht-Muslime beherrscht worden sind, sind bis heute total Kolonisiert!! Daran sieht man ja wo gezwungen ist und wo friedlich war

Zitat von William
*GGGGG* So ein ernstes Thema und so eine interessante Diskussion ;)



Jo willichen, Dito

----------------------------------------------------------
Solange die Leute über mich reden,gehe ich davon aus, dass die mein Leben spannender finden als ihr Eigenes.


Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

25.11.2009 08:17
#1070 RE: Rettet ein Leben antworten

Bonn. Weil die 20-jährige in Deutschland aufgewachsene gebürtige Libanesin ihren hartnäckigen libanesischen Verehrer nicht heiraten wollte, entführte er sie am 18. Januar und drohte ihr mit Entjungferung, wenn sie nicht mit ihm vor dem Imam die Ehe eingehe.

http://www.general-anzeiger-bonn.de/inde...detailid=667636

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

25.11.2009 13:00
#1071 RE: Rettet ein Leben antworten

Also eigentlich mit Vergewaltigung . Die arme Frau, das ist wirklich schrecklich. Dazu ist er auch noch ein gutes Stück älter als sie - aber offenbar konnte sie nicht so viel dafür, wenn er ihre Telefonnummer ohne ihren Willen geholt hatte :(. Jetzt quälen sie sich schon untereinander, die Muslime.

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

25.11.2009 15:09
#1072 RE: Rettet ein Leben antworten

Das machen sie schon lange. Und es betrifft nicht nur Mädchen. Auch Söhne werden von ihren Familien zwangsverheiratet.

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

26.11.2009 10:17
#1073 RE: Rettet ein Leben antworten

Zitat von Herzimaus:
Vergessen wir mal nicht, (wo das Osmanische reich geherrscht hatte, rede nicht von den letzten) keiner wurde Kolonisiert, alle andere änder die nicht von nicht-Muslime beherrscht worden sind, sind bis heute total Kolonisiert!! Daran sieht man ja wo gezwungen ist und wo friedlich war
Zitatende:

Da stockt einem ja glatt der Atem bei so viel Naivität

sehen wir uns mal die Geschichte des Osmanischen Reiches an.
die war von deren Gründung bis zu ihrem Ende ein einzigs Erobern und versklaven
von fremden Ländern und Völkern.
Und europa wäre fast von den Osmanen erobert worden wenn nicht Prinz Eugen
ihnen vor Wien auf den Arsch getreten hätte.
Die Osmanen bzw. Türken waren überall eine verhasste Besatzungsmacht.
Frag doch mal Leute in Arabien was sie von den Türken wirklich halten.
Da gehen dir die Augen über.
Auch in Afrika hatten die Osmanen Kolonien, die sie allerdings an die Europäer verloren haben.
Ich weiss ja nicht woher du dieses schiefe Weltbild hast?

Glaube ist Aberglaube

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

26.11.2009 13:13
#1074 RE: Rettet ein Leben antworten

Zitat von kadesch
Zitat von Herzimaus:
Vergessen wir mal nicht, (wo das Osmanische reich geherrscht hatte, rede nicht von den letzten) keiner wurde Kolonisiert, alle andere änder die nicht von nicht-Muslime beherrscht worden sind, sind bis heute total Kolonisiert!! Daran sieht man ja wo gezwungen ist und wo friedlich war
Zitatende:
Da stockt einem ja glatt der Atem bei so viel Naivität



Im Fakten verdrehen und verfälschen scheint mir die islamische Literatur groß zu sein. Ob Naturwissenschaften oder Geschichte...Allah und das eigene Volk kommt immer gut weg. Nu ja..in der DDR gab es ja auch keine Nazis.

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

26.11.2009 20:37
#1075 Wegen einer Tüte Haribo-Bären antworten

Wegen falscher Haribo-Bären ist ein strenggläubiger Moslem ausgerastet.
http://www.abendblatt.de/hamburg/polizei...erpruegelt.html
Am besten wäre es, Ibrahim packte seine Frau Alev samt Kinder und fliegt zurück in die Türkei.

Zitat: Ganz anders klingt, was Alev S. dem Vernehmungsrichter Anfang März erzählte. Von Schlägen, Drohungen und Eifersuchtsdramen ist da die Rede und von einer Messerattacke, die beinahe tödlich endete. „Inzwischen“, sagt Ibrahim S., „verstehen wir uns wieder. Sie hat mich gefragt, ob wir in die Türkei fliegen.“ ...aber bitte da bleiben.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Seiten 1 | ... 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | ... 59
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor