Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.451 Antworten
und wurde 38.613 mal aufgerufen
 Islamismus/Islam
Seiten 1 | ... 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | ... 59
Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

08.01.2010 21:27
#1151 RE: Zum Tode verurteilt wegen Hexerei antworten

@Menno

Zitat
Die Frage ist, welchen Herrn er meint. Der islamische oder der christlichen Gott? Der islamische würde auf Grund seiner Handlungen besser passen, ich glaube aber nicht, dass er sich wirklich vom Glauben hat treiben lassen als viel mehr von seinem Wahn.



Weder noch. Hitler war ein Religionshasser, denn mit dem allmächtigen Schöpfer meint er bestimmt den Schaitan "Iblis" Seine Nazipartei stand mit der katholischen Kirche ständig auf Kriegsfuß.
Er betrachtete Religionen als Glauben, den man “mit Dynamit vernichten muss”.
und war auf geistigem Gebiet “mit der Seele voller Mut in den Tod zu gehen”
Adolf Hitler, Hitler's Secret Conversations 1941-1944,

Zitat von Adolf Hitler, Hitler's Secret Conversations 1941-1944,
... die (Religion genannte) organisierte Lüge muss vernichtet werden. Der Staat muss als absoluter Herrscher erhalten blieben. In meiner Jugend glaubte ich, dass die Religion nötigenfalls mit Dynamit zu vernichten ist... Unsere Menschen schafften es ohne Religion zu leben. Ich verfüge über sechs SS Einheiten, die von der Religion vollkommen unbeeinflusst sind. Aber dies hindert sie nicht daran mit der Seele voller Mut in den Tod zu gehen



@BS

Genau so wie die islamischen Attentäter, die gewissenlos im Namen Allahs Unschuldige aus dem Leben bomben.

Wieso im Namen Allahs? Nur weil sie " Allah o Akbar" rufen? Junge mach die Augen auf, siehst du es nicht? Du willst mir den Islam beibringen, indem du zuviel fernsiehst, und beurteilst aufgrund das was du siehst. So verliert man nur den Weitblick.

Zitat
Das hast du jedenfalls richtig erkannt: Islam und Faschismus haben leicht andere Grundlagen, aber die selbe Wirkung. Beides führt zur Verabsolutierung einer einzelnen Anschauung, zu Überheblichkeit der Massen, dadurch zur Abwertung der Anderen als minderwertig, ja nichtmenschlich, und somit letztlich zu der erstaunlichen Fähigkeit, mit gutem Gewissen die schlimmsten Verbrechen an Menschen und der Menschheit selbst zu verüben.



Wenn du die Wurzeln des Faschismus untersuchen willst, rate ich dir in der Geschichte Europas zu blättern. Du wirst sehen, dass es einen riesen Unterschied gibt zw. Islam, die Religion des Friedens und Faschismus, die unter Fortführung des Darwinismus auf dem “Gesetz des Dschungels” basiert. Die wichtigste Besonderheit des Faschismus ist -> die darwinistische Auseinandersetzung und Krieg. Es wird jede Art von Propaganda verwendet, ebenso wie Zwang und Gewalt. Jeder wird als Feind betrachtet, der nicht die gleichen Gedanken vertritt. Also rede bitte keinen Unsinn und misch das Licht nicht mit der Dunkelheit.

Zitat
War Hitler der fleischgewordene Allah?


Nein, Hitler war ein Tyrann, weil er Sozialdarwinist war. Jeder weiß das, du etwa nicht??

@Relix

Zitat
Ich bezweifle, dass diese Sichtweise seiner Phantasie entstammt, und nichtmehr der Vorstellungskraft eines Lügenbarons à la Adnan Oktar/Harun Yahya oder irgendeines Hasspredigers.


Das war die Wahrheit, die du anscheinend nicht weisst. Ich betrachte den Harun Yahya nicht als mein Vorbild, und außerdem er hat sich so weit ich weiß nur über die widerlegung der Evolutionstheorie geäussert.

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

08.01.2010 21:35
#1152 RE: Zum Tode verurteilt wegen Hexerei antworten

@welfen

Zitat von welfen2002
Jährlich wird der Darwin Award vergeben, dieses Jahr konnte sich kein islamistischer
Selbsmordattentäter nominieren!



Irgendwie ist dein Satz daneben gegangen. Du meinst, bis jetzt konnte sich kein Muslim für den Darwin Award nominieren, denn ein Selbstmordattentäter wurde bereits tot.

Lass dich nicht täuschen, denn manchmal scheint der Erfolg den Bösen recht zu geben.

Solche Preis-Verleihungen sind ganz sicher kein Zeichen für das gute Verhalten eines Menschen, kein Zeichen, ob ein Mensch was gutes oder was schlechtes getan hat ( heutzutage wurde Jeder/e, der/die sein/ihr Arsch ganz stolz vor dem Publikum zeigt, ein Star genannt, und hat auch einen dicken saftigen Preis verdient)

Aber alle diese Wissenschaftler, die nur für den Erfolg in dieser Welt kämpen, die bestimmt für die Menschheit was gutes getan haben, haben tatsächlich solche Preise (wie der Darwin Award oder der Nobel-Preis) verdient, muss ich ganz ehrlich zugeben, denn Allah gewährt ihnen großzügig alles, was sie von den Annehmlichkeiten dieser Welt wünschen.
Wer dieses Leben leben will, so dass er nicht nach Höherem trachtet als nach dieser Erde, dem gibt Allah sofort seinen Anteil daran, ob er gläubig oder ungläubig ist.

Für diejenigen, die nach dem zukünftigen Leben streben, äußert sich der höhere Rang NICHT in Überlegenheit in materiellen Dingen, sondern liegt auf einer ganz anderen Ebene. Sie genießen die wahre Ehre und Zuneigung, die den Award-Gewinner und Einflussreichen versagt bleibt. Denn solche vergängliche Dinge sind in der ewigen Ordnung der Dinge nur von geringem Wert.

MIt freundlichen Grüßen

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

08.01.2010 22:49
#1153 RE: Zum Tode verurteilt wegen Hexerei antworten

Zitat
Jeder weiß das, du etwa nicht??



Nuralhuda, jeder ist ein wenig grotesk, wenn man bedenkt, dass sämtliches von dir propagiertes Geschwafel sich radikal von dem unterscheidet, was weltweit an Universitäten und Schulen als Geschichte gelehrt wird...

Weltverschwörung, Weltverschwörung!

Zitat
Adolf Hitler, Hitler's Secret Conversations 1941-1944,



Nuralhuda, du Universalgenie lernst echt nie aus deinen Fehlern, oder? Diese unsinnige Textstelle kommt direkt von einer Website des Herrn Harun Yahya und hat wohl denselben Wahrheitsgehalt wie sämtlicher Propaganda-Schrott dieses Kriminellen - Hitler war niemals Atheist, niemals Darwinist, hat an einen Gott geglaubt und Atheismus sogar abgelehnt - gegen die Religion hatte er überhaupt nichts, im Gegenteil!
Kannst du alles in "Mein Kampf" nachlesen - das wurde im Gegensatz zu obigen Schrott, tatsächlich 100%tig von Hilter geschrieben.

Aber ich bezweifle, dass du das tun wirst - dein absurdes, völlig abseits jeglicher Realität vorhandenes Weltbild wirst du dir wohl kaum nehmen lassen...

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

09.01.2010 14:00
#1154 RE: Zum Tode verurteilt wegen Hexerei antworten

Zitat von Relix

Zitat
Jeder weiß das, du etwa nicht??


Nuralhuda, jeder ist ein wenig grotesk, wenn man bedenkt, dass sämtliches von dir propagiertes Geschwafel sich radikal von dem unterscheidet, was weltweit an Universitäten und Schulen als Geschichte gelehrt wird...
Weltverschwörung, Weltverschwörung!
[quote]Adolf Hitler, Hitler's Secret Conversations 1941-1944,



Natürlich lässt sich das Recht von Unrecht unterscheiden, dass du es endlich gemerkt hast, bestätigt das nur, dass du doch kein Tier bist, wie du behauptest.
Und noch was: Es ist eine völlig falsche Schlussfolgerung zu glauben, dass die Mehrheit immer recht habe.

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

09.01.2010 14:45
#1155 RE: Zum Tode verurteilt wegen Hexerei antworten

Zitat
Natürlich lässt sich das Recht von Unrecht unterscheiden, dass du es endlich gemerkt hast, bestätigt das nur, dass du doch kein Tier bist, wie du behauptest.



Deine Definition von "Tier", Nuralhuda, entspringt einer Zeit, als der Mensch noch glaubte, die Erde sei eine Scheibe - he, es gibt ja immer noch Länder, in denen die Menschen das glauben...

Zitat
Es ist eine völlig falsche Schlussfolgerung zu glauben, dass die Mehrheit immer recht habe.



Wo habe ich das getan?

Geschichtliche Aufzeichungen sind entweder vorhanden - oder nicht. Aus denen kann man Schlüsse ziehen. Die Geschichte, die du propagierst, existiert allerdings nicht außerhalb der Köpfe einiger wirrer Zeitgenossen.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

09.01.2010 15:00
#1156 Anzeige wegen Illegalem Sex in Dubai antworten

http://www.bild.de/BILD/news/2010/01/08/...-verhaftet.html


Hintergrund: eine britische touristin wurde von einem Kellner in Dubai vergewaltigt.
sie erstattet anzeige und wird selbst verhaftet weil sie und ihr Verlobter
in ihrem Hotel Sex hatten. dies sei für unverheiratete in dubai verboten.

Es ist echt Lachhaft was dort abgeht.
Hoffentlich ist Dubai bald Pleite und der Wüstenwind treibt den Sand durch die dortigen
Ruinen. die haben sie doc echt nicht alle.
Aber das sagt mehr über die dortige Kultur aus als alles andere, oder?

Glaube ist Aberglaube

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

09.01.2010 16:13
#1157 RE: Anzeige wegen Illegalem Sex in Dubai antworten

Komisch. Als der französische Hilfsnapoleon mit seinem Modell da übernachtet hat, durfte er das sogar auf Staatskosten.

Ob die den nun bald per internationalem Haftbefehl suchen werden?

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

09.01.2010 17:38
#1158 RE: Anzeige wegen Illegalem Sex in Dubai antworten

Naja, ein bischen selber schuld! Wenn Sie hier im Religionsforum sich über islamisches Recht informiert hätten, wär es wohl nicht passiert. Ich meine überhaupt "Urlaub" in einem islamischen Land zu machen. Verstehe ich überhaupt nicht, warum Leute sich das antun? Und dafür auch noch Geld bezahlen
Es gibt so viele schöne Urlaubsziele bei denen man ohne Streß sich erholen kann. Warum macht einer in Dubai Urlaub? Ich war überall in der Welt, jedoch Dubai fällt mir als letztes ein, warum Dubai, brauchen die alle Nervenkitzel? Und eine mit Mülltüten übersähte Landschaft, oder so einen Baustellenflair? Mir tun sich da Fragen auf????

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

11.01.2010 08:12
#1159 RE: Anzeige wegen Illegalem Sex in Dubai antworten

Spätestens jetzt sollte man verstehen dass die Probleme Dubais tiefer stecken
als das Loch im Geldbeutel des Scheichs

Glaube ist Aberglaube

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

11.01.2010 21:14
#1160 RE: Anzeige wegen Illegalem Sex in Dubai antworten

Und am Ende heißt es, sie wäre selbst schuld :(

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

12.01.2010 22:18
#1161 RE: Anzeige wegen Illegalem Sex in Dubai antworten

Zitat von FSMQueen of damned
Und am Ende heißt es, sie wäre selbst schuld :(

Zitat: „Wenn ihr rohes Fleisch auspackt und offen auslegt, und die Katzen kommen und fressen es - wessen Fehler ist das?“ fragte Scheich Taj el-Din al-Hilali seine Zuhörer - und antwortete sich gleich selbst: „Das unbedeckte Fleisch ist das Problem.“ Solange Frauen in ihrem Zimmer bleiben und den Schleier tragen, argumentierte er weiter, seien sie keinen Gefahren ausgesetzt. Wer sich aber schminke und verführerisch mit den Hüften schwinge, fordere den Appetit geradezu heraus.

In Saudi-Arabien gilt die Scharia. Wessen Schuld ist es, wenn das Paar vorehelichen Sex hat? Wessen Schuld ist es, wenn Sie unbedeckt in die Öffentlichkeit geht?
Ich finde, jeder sollte nach seiner Fasson glücklich werden. In Eu keine Sharia, keine Verschleierung, Moscheen usw., andererseits kann es gern, wenn´s denn glücklich macht die Scharia in Saudiarabien geben. Nur wenn ich gegen das islamische Kopftuch in D bin, muß ich es auch akzeptieren, das es in Saudi-Arabien andere Spielregeln habe. Ist ja alles freiwillig, zwingt mich ja keiner, dass ich mich dem arabischen Shariagesetzt in Saudiarabien unterwergen muß. Da muß man tollerant sein. Ich akzeptiere ja auch keine Kopftuch in meinem Umfeld.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

13.01.2010 09:25
#1162 RE: Anzeige wegen Illegalem Sex in Dubai antworten

Das Problem ist nicht die Scharia, sondern die Weigerung einiger Muslime
die Fundamentalen Rechte anderer Menschen anzuerkennen.
Nur wenn man andere als Rechtlos einstuft hat man die Möglichkeit frei
über sie zu verfügen. Wenn mann aber die Rechte einer anderen Person anerkennt,
dann ist man nicht mehr die Katze die ganz selbstverständlich
über Fleisch herfällt, sondern man bewegt sich in die Richtung
wie sich aufgeklärte Menschen verhalten sollten.
Dieses Zitat des Scheichs zeigt ganz deutlich dass sich das islamische Rechtsverständnis
nur als das Recht des Stärkeren identifiziert.
Mit anderen Worten reine Willkür. Wenn man stärker ist als ein anderer dann darf man mit ihm machen was man will.
Und das darf nicht hingenommen werden.
Man sollte zu einem völligen Boykott dieser Länder auffordern.

Glaube ist Aberglaube

Antonius Offline

Liberaler Katholik


Beiträge: 656

14.01.2010 14:32
#1163 RE: Anzeige wegen Illegalem Sex in Dubai antworten

Zitat von kadesch
Das Problem ist nicht die Scharia, sondern die Weigerung einiger Muslime
die Fundamentalen Rechte anderer Menschen anzuerkennen.
Nur wenn man andere als Rechtlos einstuft hat man die Möglichkeit frei
über sie zu verfügen. Wenn mann aber die Rechte einer anderen Person anerkennt,
dann ist man nicht mehr die Katze die ganz selbstverständlich
über Fleisch herfällt, sondern man bewegt sich in die Richtung
wie sich aufgeklärte Menschen verhalten sollten.
Dieses Zitat des Scheichs zeigt ganz deutlich dass sich das islamische Rechtsverständnis
nur als das Recht des Stärkeren identifiziert.
Mit anderen Worten reine Willkür. Wenn man stärker ist als ein anderer dann darf man mit ihm machen was man will.
Und das darf nicht hingenommen werden.
Man sollte zu einem völligen Boykott dieser Länder auffordern.

Ich stimme Dir weitgehend zu.
Dennoch, es ist ein Problem der Scharia,
denn in der Scharia ist dieses perverse Denken,
das den universalen Menschen diametral entgegen steht,
als "islamisches Recht" fixiert.

----------------------------------------------------
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

14.01.2010 18:36
#1164 RE: Anzeige wegen Illegalem Sex in Dubai antworten

Zitat von Antonius
-... das den universalen Menschen diametral entgegen steht,
als "islamisches Recht" fixiert.

Eben, würde die westliche Welt über die allgemeinen Menschenrechte diskutieren wollen? Geht gar nicht.
Nehmen wir mal ein ziemlich westlich orientiertes islamisches Land, z.B. Ägypten. Sollte man meinen, in den Köpfen ist dort etwas von Gleichberechtigung angekommen, aber 46 Prozent der Ägypterinnen gaben an, täglich durch unsittliche Berührungen, Zurufe oder exhibitionistisches Verhalten belästigt zu werden, häufig im öffentlichen Raum. 62 Prozent der Ägypter gaben zu, Frauen sexuell zu belästigen, auch solche, die sich islamisch korrekt verhüllen. Falls Frauen aber enge Kleidung tragen, dann, so meinten selbst die meisten weiblichen Teilnehmerinnen, “verdienen sie es auch, belästigt zu werden”.
Die Bevölkerung ist tief verwurzelt mit dem islamischen Recht, ich denke es stößt auf Unverständniss, wenn diese Menschen mit einem anderen Rechtssystem konfontriert werden würden.
Sieht man ja an den überdurchschnittlich vielen islamischen Straftätern im Westen.
Es sind und bleiben 2 Welten und an den Schnittstellen dieser total anderen Wertesysteme wird es immer Mord u. Totschlag geben. Wenn man Moslems nach Europa holt holt man sich unweigerlich genau diese Probleme ins Land.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

14.01.2010 20:10
#1165 RE: Anzeige wegen Illegalem Sex in Dubai antworten

es lebe die Scharia

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

14.01.2010 20:21
#1166 RE: Anzeige wegen Illegalem Sex in Dubai antworten

Genau. Für alle Muslime in Deutschland.

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

15.01.2010 12:41
#1167 RE: Anzeige wegen Illegalem Sex in Dubai antworten

Das wäre mal eine gute Sache.
die Scharia nur für muslime einführen.
Meinen Segen haben sie.

Glaube ist Aberglaube

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

15.01.2010 13:10
#1168 RE: Anzeige wegen Illegalem Sex in Dubai antworten

Meinen auch. Aber dann muss natürlich gelten, ausschließlich nach der Scharia. Nicht etwa, mal so mal anders, wie´s gerade angenehme ist.

Antonius Offline

Liberaler Katholik


Beiträge: 656

15.01.2010 18:08
#1169 RE: Anzeige wegen Illegalem Sex in Dubai antworten

Zitat von kadesch
Das wäre mal eine gute Sache.
die Scharia nur für muslime einführen.
Meinen Segen haben sie.

So verführerisch es sich auch anhört,
Mohammedaner gemäß der Scharia zu behandeln,
das geht nicht.

In einem Rechtsstaat, der den universalen Menschenrechten verpflichtet ist,
kann nicht gleichzeitig ein Rechtssystem neben einem Unrechtssystem existieren.

----------------------------------------------------
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

15.01.2010 18:53
#1170 RE: Anzeige wegen Illegalem Sex in Dubai antworten

Erstens spinnen wir da nur ein bisschen was zusammen und zweitens macht doch England genau das.
Ist das kein Rechtsstaat, der den Menschenrechten verpflichtet ist?

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

15.01.2010 23:36
#1171 RE: Anzeige wegen Illegalem Sex in Dubai antworten

Zitat von Bruder Spaghettus
Erstens spinnen wir da nur ein bisschen was zusammen und zweitens macht doch England genau das.
Ist das kein Rechtsstaat, der den Menschenrechten verpflichtet ist?

? Bin mir nicht so sicher, ob das ein Rechtstaat in unserem Sinne ist? Geerd Wilders durfe als EU Parlamentarier nicht nach GB einreisen! Erst eine juristische Klärung verhalf der Regierung wieder auf rechtstaatliche Füße.
Nirgendwo in Europa haben die Moslems so viele “religiöse Freiheiten” wie in Dhimmi-Britannistan!!!!
Fast die ganze politische Führung ist durchsetzt von Islamisierungsbefürwortern.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

22.01.2010 07:24
#1172 Saudi Arabien: Mädchen wegen Handy in Schule 90 Stockschläge antworten

http://www.bild.de/BILD/news/2010/01/21/...e-gebracht.html

Tja ... da möchte man lieber kein Mädchen sein.

Wo bleibt denn hier der wütende Aufschrei der gemäßigten Muslime?

Wäre das Mädchen von einem Skinhead verprügelt worden würde in allen möglichen
Muslimischen Ländern der Mob auf der Straße rumschreien.
Da sieht man mal wieviel man von so etwas halten darf.

Glaube ist Aberglaube

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

22.01.2010 08:14
#1173 RE: Saudi Arabien: Mädchen wegen Handy in Schule 90 Stockschläge antworten

Es wird keinen Aufschrei geben. Das liegt schlicht und ergreifend daran, dass es ja nach Nuralhudu keine richtigen Muslime sind, die das verurteilen. Stillschweigend sympathisieren Sie doch mit solchen "Erziehungsmethoden".

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

22.01.2010 08:42
#1174 RE: Saudi Arabien: Mädchen wegen Handy in Schule 90 Stockschläge antworten

anscheinend gibt es über eine Milliarde "nicht richtige Muslime"

Glaube ist Aberglaube

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

22.01.2010 08:57
#1175 RE: Saudi Arabien: Mädchen wegen Handy in Schule 90 Stockschläge antworten

Das kannst du Nurlhuda mal sagen, der wird auch dafür eine Ausrede finden...

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Seiten 1 | ... 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | ... 59
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor