Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.451 Antworten
und wurde 38.609 mal aufgerufen
 Islamismus/Islam
Seiten 1 | ... 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | ... 59
Eulenspiegel Offline

Atheist

Beiträge: 1.634

10.08.2010 13:51
#1251 RE: Steht nicht im Koran.... musst ich gerade dran denken! antworten

Taliban richten schwangere Afghanin hin
http://nachrichten.t-online.de/taliban-r..._42492360/index
--------------------------------------
Grausame Verstümmelung: Ein afghanischer Ehemann schnitt seiner 19-jährigen Frau Nase und Ohren ab
http://nachrichten.t-online.de/usa-maedc..._42461750/index
--------------------------------------
Türkei - Mann schneidet Schwangerer Nase und Ohren ab
http://www.welt.de/vermischtes/article67...d-Ohren-ab.html
--------------------------------------
Kleinem Jungen wird statt Vorhaut der Penis abgeschnitten
http://nachrichten.t-online.de/tuerkei-k..._42497400/index

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

10.08.2010 17:42
#1252 RE: Steht nicht im Koran.... musst ich gerade dran denken! antworten

Zitat von Eulenspiegel
Taliban richten schwangere Afghanin hin
http://nachrichten.t-online.de/taliban-r..._42492360/index
--------------------------------------
Grausame Verstümmelung: Ein afghanischer Ehemann schnitt seiner 19-jährigen Frau Nase und Ohren ab
http://nachrichten.t-online.de/usa-maedc..._42461750/index
--------------------------------------
Türkei - Mann schneidet Schwangerer Nase und Ohren ab
http://www.welt.de/vermischtes/article67...d-Ohren-ab.html
--------------------------------------
Kleinem Jungen wird statt Vorhaut der Penis abgeschnitten
http://nachrichten.t-online.de/tuerkei-k..._42497400/index



Ungarn- Ein 28-Jähriger hat seine Eltern umgebracht, die Leichen mit einer elektrischen Kettensäge zerstückelt und dann im Schuppen in einer Tonne versteckt.

Deutschland- Inzucht Skandal - Mutter wird von eigenem Stiefsohn gefickt und geschwängert.

Familiendrama in Australien: Baby erschossen - Mutter verunglückt.

Familientragödie (Ehrenmord) mit vier Toten in Nordbayern: Ein 39-Jähriger hat seine Frau, dann seine zwei Söhne und sich selbst getötet.

Schleswig-Holstein: 39-Jähriger tötet Mutter und sich selbst.

Serbien: Junge erschießt Vater wegen Schulnoten-Streit.

München: Mann erschießt seine Frau mit Maschinengewehr.

Kassel: Vater erschlägt kleinen Sohn und wirft sich vor Zug.

Scheidungsdrama im Elsass: Vater verbrennt seine eigenen Kinder.

Familiendrama in Russland: Mann wirft zwei Mädchen aus Hochhaus.

Tödliches Beziehungsdrama (Ehrenmord) auf offener Straße in Bonn: Mann erschießt Frau auf offener Straße.

Familiendrama in Pforzheim: Mutter wirft Kinder vom Balkon und springt selbst.

Schiedlberg in Oberösterreich: Frau mit Traktor überfahren und in Jauche geworfen.

Familientragödie in Horb: Mutter vergiftete ihre Kinder und erhängte sich.

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

Eulenspiegel Offline

Atheist

Beiträge: 1.634

10.08.2010 22:51
#1253 RE: Steht nicht im Koran.... musst ich gerade dran denken! antworten

Hallo Nuralhuda
Kann es sein, daß Du die Links zu Deinen Beispielen vergessen hast?
Aber egal, ich glaube Dir auch so, daß alle diese Fälle tatsächlich geschehen sind.
Leider gibt es auch bei uns viele schlimme Verbrechen. Das liegt vermutlich daran,
daß auch bei uns nicht alle Menschen Atheisten sind!
Nein, Quatsch, es liegt daran, daß es auch bei uns Menschen sind, und wo es Menschen
gibt geschehen immer wieder so schlimme Sachen.

Ich finde, es gibt dennoch ein paar entscheidene Unterschiede zwischen meinen und
Deinen Beispielen. Bei uns sind alle diese Verbrechen verboten und praktisch jeder
Mensch weiss, daß diese Verbrechen böse und falsch sind, in der Regel sogar die
Täter selbst, die häufig aus einer verzweifelten Situation heraus im Affekt handeln.
(Das soll diese Verbrechen allerdings nicht entschuldigen, es ist in jedem Fall
schlimm, daß Menschen zu solchen Taten fähig sind.
Der Unterschied zu den islamischen Taten liegt darin, daß die islamischen Verbrechen
sehr oft auf der Grundlage von islamischen Überzeugungen geschehen, daß sich die
Täter ihrer Schuld nicht bewusst sind, sondern daß sie sich im Recht fühlen und
glauben im Sinne Allahs gehandelt zu haben.
So geschieht der Mord an der afghanischen Frau im Sinne der Scharia, von der viele
Muslime überzeugt sind, daß sie oberstes Gesetz ist oder sein sollte.
Die Beschneidung von Kindern ist seit je her islamisches Gesetz und ich finde die
Beschneidung an sich schon schlimm genug, nicht nur, daß in diesem Fall der Penis
mit zum Opfer gefallen ist.
Ob das Abschneiden von Ohren und Nase im Sinne der Scharia ist weiss ich nicht,
wundern würde es mich jedenfalls nicht, angesichts der sonst in der Scharia üblichen
Strafen (Auspeitschen, Hände abhacken, Steinigung...), in jedem Falle geschehen
diese Verbrechen aufgund des typischen islamischen Frauenbildes wonach die Frau
dem Manne untertan und zu Gehorsam verpflichtet ist und kein Recht auf ein
eigenständiges gesellschaftliches Leben hat.

Der Begriff "Ehrenmord" ist übrigens auch typisch islamisch, bei uns wirst Du kaum
einen Menschen finden, der es als Ehre ansieht eine Frau zu töten, weil sei ein
eigenständiges Leben führen will, schon gar nicht, wenn man diese Ehrenmorde von
strafunmündigen Kindern ausführen lässt um die Familien"ehre" zu retten.
Bei uns gibt es zwar häufig Eifersuchtsdramen, da ist sich aber in den meisten
Fällen der Täter der Falschheit seiner Tat wenigstens im Nachhinein bewusst.

Grüsse
Till

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

10.08.2010 23:42
#1254 RE: Steht nicht im Koran.... musst ich gerade dran denken! antworten

Zitat von Nuralhuda

Ungarn- Ein 28-Jähriger hat seine Eltern umgebracht, die Leichen mit einer elektrischen Kettensäge zerstückelt und dann im Schuppen in einer Tonne versteckt.

Deutschland- Inzucht Skandal - Mutter wird von eigenem Stiefsohn gefickt und geschwängert.

Familiendrama in Australien: Baby erschossen - Mutter verunglückt.

Familientragödie (Ehrenmord) mit vier Toten in Nordbayern: Ein 39-Jähriger hat seine Frau, dann seine zwei Söhne und sich selbst getötet.

Schleswig-Holstein: 39-Jähriger tötet Mutter und sich selbst.

Serbien: Junge erschießt Vater wegen Schulnoten-Streit.

München: Mann erschießt seine Frau mit Maschinengewehr.

Kassel: Vater erschlägt kleinen Sohn und wirft sich vor Zug.

Scheidungsdrama im Elsass: Vater verbrennt seine eigenen Kinder.

Familiendrama in Russland: Mann wirft zwei Mädchen aus Hochhaus.

Tödliches Beziehungsdrama (Ehrenmord) auf offener Straße in Bonn: Mann erschießt Frau auf offener Straße.

Familiendrama in Pforzheim: Mutter wirft Kinder vom Balkon und springt selbst.

Schiedlberg in Oberösterreich: Frau mit Traktor überfahren und in Jauche geworfen.

Familientragödie in Horb: Mutter vergiftete ihre Kinder und erhängte sich.






Eines dieser Verbrechen im Namen Gottes geschehen??

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

11.08.2010 09:43
#1255 RE: Steht nicht im Koran.... musst ich gerade dran denken! antworten

Zitat
Deutschland- Inzucht Skandal - Mutter wird von eigenem Stiefsohn gefickt und geschwängert.



Das müssen deine Fantasien sein Nurhaluda denn Inzucht ist Sex zwischen Blutsverwandten und ein
Stiefsohn ist nicht Blutverwandt

----------------------------------------------------

contra principia negantem disputari non potest
http://de.wikipedia.org/wiki/Contra_prin...tari_non_potest

Herzimaus Offline

Muslima


Beiträge: 934

11.08.2010 16:41
#1256 RE: Steht nicht im Koran.... musst ich gerade dran denken! antworten

Zitat
Eines dieser Verbrechen im Namen Gottes geschehen??



Hast du beweise dafür das der Islam es so vorschreiben tut??

@Eulenspiegel.. "Im Namen der Hindu-Kaste" gibt es auch Ehrenmorde, oder willst du sagen das sind Muslime?? Auch so für quelle bitte schön:

http://themen.t-online.de/news/familiendrama
Ehrenmorde passiert nicht für Allah dafür konnte keiner einen beweis liefern!!

----------------------------------------------------------
Solange die Leute über mich reden,gehe ich davon aus, dass die mein Leben spannender finden als ihr Eigenes.


welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

11.08.2010 16:58
#1257 RE: Steht nicht im Koran.... musst ich gerade dran denken! antworten

Zitat von Vanion

Zitat
Deutschland- Inzucht Skandal - Mutter wird von eigenem Stiefsohn gefickt und geschwängert.



Das müssen deine Fantasien sein Nurhaluda denn Inzucht ist Sex zwischen Blutsverwandten und ein
Stiefsohn ist nicht Blutverwandt



Ich glaube Nuralhuda hat das Problem im Kern noch nicht ganz verstanden.
Lesen wir dazu die Meinung der Islamischen Religionsgemeinschaft: http://www.islamischereligionsgemeinscha...lung-2010-02-07
Zitat: Rund 90 Prozent der Häftlinge, die zur Zeit in Berliner Haftanstalten einsitzen, sind Muslime. .....ich hoffe Nuralhuda akzeptiert Aussagen der islamischen Religionsgemeinschaft.
Das heißt: Es gibt tatsächlich ungläubige Verbrecher!
Ich sage es nochmals deutlich, es ist möglich hier Verbrechen zu benennen, in denen die Täter Ungläubige waren.
Was mir, bzw. meinen islamkritischen Freunden sorge bereitet ist, das der islamische Glauben eine Minderheit in Deutschland darstellt, deren Anhänger aber schwerpunktmäßig die Gefängnisse befüllen.

Wenn jetzt argumentiert wird, dass das Phänomän der hohen muslimischen Gefangenen nichts mit dem Islam zu tun hat, dann such Dir andere zum Verscheißern lieber Nuralhuda.
Statistik hin Statisik her, die Verhältnissmäßigkeit muslimischer Straftäter spricht eine klare Sprache.

Ein typisches Gegenargument von Mohammedaner ist auch: Für viele Mohammedaner ist der Koran so unverständlich, dass damit die eklatante Zahl der Haftierten begründet ist.
----Schwachsinn! Mohammed hat mehrfach selber betohnt, dass der Koran von jedem leicht und verständlich zu verstehen ist.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Eulenspiegel Offline

Atheist

Beiträge: 1.634

11.08.2010 18:05
#1258 RE: Steht nicht im Koran.... musst ich gerade dran denken! antworten

Hallo -imaus!

Zitat
@Eulenspiegel.. "Im Namen der Hindu-Kaste" gibt es auch Ehrenmorde, oder willst du sagen das sind Muslime??


Vielleicht getarnte Muslime?
In jedem Fall aber religiös "Vertrahlte", wie Stan es nennen würde.

Zitat
Auch so für quelle bitte schön:
http://themen.t-online.de/news/familiendrama


Herzlichen Dank für die Links!
In beiden Fällen, in denen Nuralhuda von Ehrenmord spricht, steht in den Berichten
kein Wort von Ehrenmord. Hat er also selber dazugedichtet! Ehrensache?

Zitat
Ehrenmorde passiert nicht für Allah dafür konnte keiner einen beweis liefern!!


Alle Ehrenmorde von denen ich bisher gehört habe, und das sind eine ganze Menge!!!,
wurden in muslimischen Familien begangen.
Ich sehe noch genau die Fernsehbilder vor mir, als eine ganze türkische Familie
im Gerichtssaal hysterisch ausrastete, nachdem der Sohn für einen bestialischen
Mord an seiner Freundin verurteilt wurde.
Diese Krankheit muß in bestimmten Kreisen sehr ansteckend sein.

liebe Grüsse
Till

radiogucker Offline

Rustikaler


Beiträge: 2.379

11.08.2010 18:05
#1259 RE: Steht nicht im Koran.... musst ich gerade dran denken! antworten

Zitat von Vanion

Zitat
Deutschland- Inzucht Skandal - Mutter wird von eigenem Stiefsohn gefickt und geschwängert.



Das müssen deine Fantasien sein Nurhaluda denn Inzucht ist Sex zwischen Blutsverwandten und ein
Stiefsohn ist nicht Blutverwandt




soweit richtig.
aber: im islam werden stiefgeschwister und sonstige stief-angehörige wie blutsverwandte angesehen.
selbst die amme ist tabu und auch die anderen von dieser amme gesäugten.

aber: unsere rechtsprechung ist eine andere, als die von koran und scharia geprägte. das sollte allen in deutschland lebenden moslems klar sein.


"Erst kommt das Fressen, dann die Moral." (B.Brecht)
"Der Weg der leider ziemlich zahlreichen proletarischen Hakenkreuzler geht über die Kommunisten, die in Wirklichkeit nur rotlackierte Doppelausgaben der Nationalsozialisten sind. Beiden ist gemeinsam der Hass gegen die Demokratie und die Vorliebe für Gewalt." (Kurt Schumacher, SPD)

Eulenspiegel Offline

Atheist

Beiträge: 1.634

11.08.2010 18:11
#1260 RE: Steht nicht im Koran.... musst ich gerade dran denken! antworten

Zitat
soweit richtig. aber: im islam werden stiefgeschwister und sonstige stief-angehörige wie blutsverwandte angesehen.
selbst die amme ist tabu und auch die anderen von dieser amme gesäugten.



Sind wir nicht alle ein bischen blutsverwandt?
Immerhin stammen wir alle laut Bibel und Koran von Noah ab!
Meine lieben Verwandten - ich liebe euch alle!

Grüsse
Till

radiogucker Offline

Rustikaler


Beiträge: 2.379

11.08.2010 18:13
#1261 RE: Steht nicht im Koran.... musst ich gerade dran denken! antworten

Zitat von Eulenspiegel

Zitat
soweit richtig. aber: im islam werden stiefgeschwister und sonstige stief-angehörige wie blutsverwandte angesehen.
selbst die amme ist tabu und auch die anderen von dieser amme gesäugten.



Sind wir nicht alle ein bischen blutsverwandt?
Immerhin stammen wir alle laut Bibel und Koran von Noah ab!
Meine lieben Verwandten - ich liebe euch alle!

Grüsse
Till




ich auch, ich auch


"Erst kommt das Fressen, dann die Moral." (B.Brecht)
"Der Weg der leider ziemlich zahlreichen proletarischen Hakenkreuzler geht über die Kommunisten, die in Wirklichkeit nur rotlackierte Doppelausgaben der Nationalsozialisten sind. Beiden ist gemeinsam der Hass gegen die Demokratie und die Vorliebe für Gewalt." (Kurt Schumacher, SPD)

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

11.08.2010 20:28
#1262 RE: Steht nicht im Koran.... musst ich gerade dran denken! antworten

Zitat von radiogucker

Zitat von Vanion

Zitat
Deutschland- Inzucht Skandal - Mutter wird von eigenem Stiefsohn gefickt und geschwängert.



Das müssen deine Fantasien sein Nurhaluda denn Inzucht ist Sex zwischen Blutsverwandten und ein
Stiefsohn ist nicht Blutverwandt




soweit richtig.
aber: im islam werden stiefgeschwister und sonstige stief-angehörige wie blutsverwandte angesehen.
selbst die amme ist tabu und auch die anderen von dieser amme gesäugten.

aber: unsere rechtsprechung ist eine andere, als die von koran und scharia geprägte. das sollte allen in deutschland lebenden moslems klar sein.



Man kann nur einem Rechtssystem folgen!
Nochmals zum Stillen:
Zitat: Atiyya betonte in einem Interview: «Das Stillen von Erwachsenen beinhaltet das fünfmalige Saugen [ergänze: eines Mannes an der Brust einer Frau]. Dazu ist der gemeinsame Aufenthalt [ergänze: in einem geschlossenen Raum, aus islamischer Sicht] erlaubt. Es verbietet jedoch nicht die Möglichkeit der Heirat [ergänze: zwischen der Stillenden und dem Gestillten]. Dieses Stillen muss schriftlich dokumentiert werden. In dem Dokument muss stehen, dass Frau XY den Mann XY gestillt hat. Danach darf die Frau sich vor diesem Mann unverschleiert zeigen.»

am besten alles lesen..... http://aegyptenheute.de/wp/archives/22
Vielleicht verstehen wir Nurahuda und Herzimausi dann besser.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

11.08.2010 20:31
#1263 RE: Steht nicht im Koran.... musst ich gerade dran denken! antworten

Wie bitte? Das Stillen von Erwachsenen? WTH?

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

radiogucker Offline

Rustikaler


Beiträge: 2.379

11.08.2010 20:35
#1264 RE: Steht nicht im Koran.... musst ich gerade dran denken! antworten

Zitat von FSMQueen of damned
Wie bitte? Das Stillen von Erwachsenen? WTH?



yup, stoff für einen ausgewaxenen erwaxenenfilm... barbusig aber verschleiert

aber mir ist auch kein rechtssystem bekannt, in dem das verboten wäre.


"Erst kommt das Fressen, dann die Moral." (B.Brecht)
"Der Weg der leider ziemlich zahlreichen proletarischen Hakenkreuzler geht über die Kommunisten, die in Wirklichkeit nur rotlackierte Doppelausgaben der Nationalsozialisten sind. Beiden ist gemeinsam der Hass gegen die Demokratie und die Vorliebe für Gewalt." (Kurt Schumacher, SPD)

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

11.08.2010 20:51
#1265 RE: Steht nicht im Koran.... musst ich gerade dran denken! antworten

Zitat von radiogucker

Zitat von FSMQueen of damned
Wie bitte? Das Stillen von Erwachsenen? WTH?


yup, stoff für einen ausgewaxenen erwaxenenfilm... barbusig aber verschleiert
aber mir ist auch kein rechtssystem bekannt, in dem das verboten wäre.


genau *stirnrunzel*

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

11.08.2010 21:33
#1266 RE: Steht nicht im Koran.... musst ich gerade dran denken! antworten

Zitat von FSMQueen of damned
Wie bitte? Das Stillen von Erwachsenen? WTH?


Erschrickt es Dich, wenn der Islam zutiefs Frauen-, bzw. Menschverachtetend ist? Alles was Dir ansatzweise an Unmöglichkeiten einfällt, kann Dir die Religion des Friedens bieten!

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

radiogucker Offline

Rustikaler


Beiträge: 2.379

11.08.2010 21:53
#1267 RE: Steht nicht im Koran.... musst ich gerade dran denken! antworten

aus einer fatwa zum thema züchtigung der ehefrau:

"Er [der Ehemann] darf sie [die Ehefrau] nicht wie ein Tier oder ein Kind schlagen, bei denen man überall hinschlägt."

1. die ehefrau zu schlagen ist nicht nur erlaubt, sondern auch geregelt
Er ... darf sie ... schlagen aber Er ... darf sie ... nicht wie ein tier schlagen
2. die frau hat das recht auf körperliche unversehrtheit nur an gestimmten körperteilen (gesicht, hände)
... nicht ... überall
3. kinder stehen unter dem gleichen schutz wie tiere, nämlich keinem


"Erst kommt das Fressen, dann die Moral." (B.Brecht)
"Der Weg der leider ziemlich zahlreichen proletarischen Hakenkreuzler geht über die Kommunisten, die in Wirklichkeit nur rotlackierte Doppelausgaben der Nationalsozialisten sind. Beiden ist gemeinsam der Hass gegen die Demokratie und die Vorliebe für Gewalt." (Kurt Schumacher, SPD)

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

11.08.2010 22:08
#1268 RE: Steht nicht im Koran.... musst ich gerade dran denken! antworten

Ja , ich lass bestimmt nicht meine Tochter oder meiner Schwester, dass sie auf m Strich gehen, um zu schaffen wenn eure völlig zerstörten Gesellschaft das erlaubt, Gott der Allmöchtige erlaubt das nicht. In diesem Fall muss der Mann sie verhindern, es ist sein Pflicht, er trägt die Verantwortung gegenüber seine Familie, und wenn es sein muss, kann er sie schlagen. Lieber schlagen oder in die Hölle.

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

11.08.2010 22:15
#1269 RE: Steht nicht im Koran.... musst ich gerade dran denken! antworten

Zitat von Eulenspiegel
Kann es sein, daß Du die Links zu Deinen Beispielen vergessen hast?


Nein, das habe ich dir überlassen, recherchiere

Zitat
Ich finde, es gibt dennoch ein paar entscheidene Unterschiede zwischen meinen und Deinen Beispielen.


Ach ja?? Welche denn??

Zitat
Bei uns sind alle diese Verbrechen verboten


Bei uns sind sie erlaubt? Oder was?

Zitat
und praktisch jeder Mensch weiss, daß diese Verbrechen böse und falsch sind


stimmt nicht so ganz. Hitler, Stalin, Darwin und Lenin wissen's nichts.

Zitat
in der Regel sogar die
Täter selbst, die häufig aus einer verzweifelten Situation heraus im Affekt handeln.


Ach ja?? Sogar die Täter selbst?? Wieso werden die dann in die Psychatrie geschickt??

Zitat
Der Unterschied zu den islamischen Taten liegt darin


Wieso müssen die Taten unbedingt "islamisch" sein, sobald ein Muslim sie begeht?
Kann man jetzt auch von den christlichen, jüdischen, buddhistischen, hinduistischen und atheistischen Taten sprechen??

Zitat
Der Unterschied zu den islamischen Taten liegt darin, daß die islamischen Verbrechen
sehr oft auf der Grundlage von islamischen Überzeugungen geschehen,


Du lügst weiterhin dreist und unverschämt. Wenn du was behauptest dann begründe es.
Also wo steht das geschrieben?

Zitat
daß sich die Täter ihrer Schuld nicht bewusst sind
nicht bewusst??


Voraussetzung für eine Bestrafung ist, dass der Schuldige erwachsen und zurechnungsfähig ist, und er muss die Handlung freiwillig begangen haben.

Zitat
, sondern daß sie sich im Recht fühlen und glauben im Sinne Allahs gehandelt zu haben.


Diese Aussage hat überhaupt keinen Wahrheitsgehalt

Zitat
So geschieht der Mord an der afghanischen Frau im Sinne der Scharia, von der viele
Muslime überzeugt sind, daß sie oberstes Gesetz ist oder sein sollte.


Für einen Beleg zu dieser Behauptung wäre ich dir dankbar. Ich habe mich mit der Scharia beschäftigt und bin zu ganz anderen Ergebnissen gekommen.

Zitat
Die Beschneidung von Kindern ist seit je her islamisches Gesetz und ich finde die
Beschneidung an sich schon schlimm genug, nicht nur, daß in diesem Fall der Penis
mit zum Opfer gefallen ist.


Weltweit kann man davon ausgehen, dass jeder vierte Mann beschnitten ist. Hier eingie Vorteile

* Laut einer australischen Untersuchung haben beschnittene Männer ein geringeres Risiko, sich mit AIDS zu infizieren. Demnach fungiert die Innenseite der Vorhaut als Eintrittspforte für HI-Viren.
* Die Hygiene ist bei beschnittenen Männern einfacher und effektiver durchzuführen.
* Die Beschneidung beeinträchtigt weder die Potenz noch die sexuelle Erregbarkeit. Manche Männer berichten im Gegenteil von intensiveren Orgasmen und größerer Ausdauer.
* Peniskrebs soll bei beschnittenen Männern seltener auftreten als bei unbeschnittenen. Das Risiko für Harnwegsinfektionen sinkt bei Beschnittenen, somit reduziert sich auch das Risiko, bleibende Nierenschäden durch aufsteigende Infektionen zu bekommen.

Zitat
Ob das Abschneiden von Ohren und Nase im Sinne der Scharia ist weiss ich nicht,
wundern würde es mich jedenfalls nicht, angesichts der sonst in der Scharia üblichen
Strafen (Auspeitschen, Hände abhacken, Steinigung...),



Das Abschneiden von Ohren und Nase gibt es in der Scharia nicht. Das ist gewaltige Lüge

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

radiogucker Offline

Rustikaler


Beiträge: 2.379

11.08.2010 22:22
#1270 RE: Steht nicht im Koran.... musst ich gerade dran denken! antworten

Zitat von Nuralhuda
Ja , ich lass bestimmt nicht meine Tochter oder meiner Schwester, dass sie auf m Strich gehen, um zu schaffen wenn eure völlig zerstörten Gesellschaft das erlaubt, Gott der Allmöchtige erlaubt das nicht. In diesem Fall muss der Mann sie verhindern, es ist sein Pflicht, er trägt die Verantwortung gegenüber seine Familie, und wenn es sein muss, kann er sie schlagen. Lieber schlagen oder in die Hölle.
[quote]Der Unterschied zu den islamischen Taten liegt darin, daß die islamischen Verbrechen
sehr oft auf der Grundlage von islamischen Überzeugungen geschehen,




Zitat von Nuralhuda
Du lügst weiterhin dreist und unverschämt. Wenn du was behauptest dann begründe es.
Also wo steht das geschrieben?



liest du eigentlich mal, was du so schreibst???


"Erst kommt das Fressen, dann die Moral." (B.Brecht)
"Der Weg der leider ziemlich zahlreichen proletarischen Hakenkreuzler geht über die Kommunisten, die in Wirklichkeit nur rotlackierte Doppelausgaben der Nationalsozialisten sind. Beiden ist gemeinsam der Hass gegen die Demokratie und die Vorliebe für Gewalt." (Kurt Schumacher, SPD)

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

11.08.2010 22:23
#1271 RE: Steht nicht im Koran.... musst ich gerade dran denken! antworten

Zitat von radiogucker
aus einer fatwa zum thema züchtigung der ehefrau:

"Er [der Ehemann] darf sie [die Ehefrau] nicht wie ein Tier oder ein Kind schlagen, bei denen man überall hinschlägt."

1. die ehefrau zu schlagen ist nicht nur erlaubt, sondern auch geregelt
Er ... darf sie ... schlagen aber Er ... darf sie ... nicht wie ein tier schlagen
2. die frau hat das recht auf körperliche unversehrtheit nur an gestimmten körperteilen (gesicht, hände)
... nicht ... überall
3. kinder stehen unter dem gleichen schutz wie tiere, nämlich keinem



Wie man religiös richtig schlägt wird im Islam etwas unterschiedlich gesehen. Hier ein paar islamische Ansichten.
http://www.islam-ist-frieden.de/kinderer...chlagen-kindern
http://www.youtube.com/watch?v=Wp3Eam5FX...player_embedded

natürlich alles nicht mit den modernen Vorstellungen unserer zivilisierten, westlichen Welt zu vereinbaren, aber wer ist schon der Meinung, dass Mohammedaner in unsere Kultur gehören.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

TheDevilsAdvocate Offline

Skeptic


Beiträge: 841

12.08.2010 02:06
#1272 RE: Steht nicht im Koran.... musst ich gerade dran denken! antworten

Zitat von Nuralhuda
Ja , ich lass bestimmt nicht meine Tochter oder meiner Schwester, dass sie auf m Strich gehen, um zu schaffen wenn eure völlig zerstörten Gesellschaft das erlaubt, Gott der Allmöchtige erlaubt das nicht. In diesem Fall muss der Mann sie verhindern, es ist sein Pflicht, er trägt die Verantwortung gegenüber seine Familie, und wenn es sein muss, kann er sie schlagen. Lieber schlagen oder in die Hölle.



1. Ich sehe in der letzten Aussage keinen wirklichen Unterschied zum Luden, der seine Pferdchen ebenso durch Gewalt(androhungen) bei der Stange und auf Trab hält...Gewalt scheint in der Tat ein "schlagendes Argument" für manche Muslime zu sein...

2. Lebst Du eigentlich selber in unserer "völlig zerstörten Gesellschaft"?

3. Seit wann legitimiert eine "Verantwortung für die Familie" häusliche Gewalt, bzw. Körperverletzung?

4. Ich finde es äußert bedenklich mit welcher Selbstverständlichkeit hier Gewalt gegenüber einer Frau, bzw. ein anderes Familienmitglied in Kauf genommen wird, sollte die Person nicht den eigenen Erwartungen und Idealen entsprechen oder diese Folge leisten. Wenn die Alte nicht hört, bekommt sie halt ein paar hinter die Löffel. (Recht des Stärkeren?) Und dies Alles will auch noch von irgendeinem allmächtigen Gott legitimiert und abgesegnet sein? (Wundern tut es mich nicht sonderlich, zumal dieser besagte Gott ja auch noch irgendwo eine ewige Hölle für die Sünder vorbereitet hat, eine eigenartige Endlösung) Es liegt wohl eher auf der Hand, dass solche patriarchalischen Gottes- und Familienvorstellungen irgendwelcher männlichen Allmachtsphantasien des 6 Jhr. entspringen, v.A. um Frauen bei der Stange zu halten...

5. Bezeichnend ist für mich auch warum die Frau daran gehindert werden soll. Nicht wegen den unzähligen Gefahren, oder ihr eigenes Wohlbefinden. Nein, sondern weil Allah es nicht will, oder die Familie darunter leiden muss (wobei auch hier Raum zur Spekulation gegeben wird, ob die Aussage sich auch auf die "Familienehre" beziehen lässt).

6. Nur weil Prostitution nicht mehr als Sittenwidrig angesehen wird in diesem Lande bedeutet es nicht automatisch, dass "Ungläubige" (sprich Nichtmuslime) Prostitution gutheißen, nebenbei erwähnt.

7. Lieber schlagen oder in die Hölle ist ein sog. falsches Dilemma (Zur Erklärung: Ein falsches Dilemma ist ein rhetorisches Mittel, das eine Entscheidung zwischen zwei Möglichkeiten als Notwendigkeit darstellt, also ein Dilemma suggeriert, obwohl weitere Entscheidungsmöglichkeiten existieren. Oft bestehen die beiden Möglichkeiten aus zwei Extremen.[...] Quelle Wikipedia)
Die strittige Existenz besagter Hölle kommt noch erschwerend hinzu.

____________________________________________________
...Prüfet alles, das Gute behaltet... (1 Thess 5,19-21)

"It is a capital mistake to theorize before one has data. Insensibly one begins to twist facts to suit theories, instead of theories to suit facts." S. Holmes

Eulenspiegel Offline

Atheist

Beiträge: 1.634

12.08.2010 11:31
#1273 RE: Steht nicht im Koran.... musst ich gerade dran denken! antworten

Hallo Nuralhuda

Zitat
Nein, das habe ich dir überlassen, recherchiere


Habe ich mit Hilfe von Herzimaus getan. Dabei hat sich herausgestellt, daß
in den zwei Fällen, in denen Du von "Ehrenmord" sprichst, in den Berichten
von Ehrenmord nirgens die Rede ist.
Das zeigt, daß offensichtlich nur Du der Auffassung bist, daß es sich hier um
Ehrenmorde handelt und daß dieser Begriff, wie schon von mir festgestellt,
tatsächlich typisch für die muslimische Denkweise ist.

Zitat
--------------------------------------------------------------------------------
Bei uns sind alle diese Verbrechen verboten
--------------------------------------------------------------------------------
Bei uns sind sie erlaubt? Oder was?


Die von mir zitierten Fälle basieren auf islamischem Recht oder sind zumindest die
Folge einer islamischen Weltanschauung bei der die Frau dem Manne untertan und
gehorsamspflichtig ist.

Zitat
stimmt nicht so ganz. Hitler, Stalin, Darwin und Lenin wissen's nichts.


1. Ist es für Deine geistige Haltung bezeichnend, daß Du Darwin in dieser Reihe auflistest
2. Haben die von Dir zitierten Familiendramen nicht das geringste mit diesen Herren oder
ihren Ansichten zu tun.

Zitat
Ach ja?? Sogar die Täter selbst?? Wieso werden die dann in die Psychatrie geschickt??


1. Es werden sicherlich nicht alle, die ein solches Familiendrama auslösen in die Psychatrie
geschickt.
2. Können auch Menschen in der Psychatrie ein Schuldbewusstsein haben, manche haben sogar
massive Schuldprobleme.
3. Gehen gerade bei Familiendramen der Tat oft massive psychische Probleme vorraus und
können durch die Tat noch verstärkt werden.

Zitat
Wieso müssen die Taten unbedingt "islamisch" sein, sobald ein Muslim sie begeht?


Sie sind es, wenn eine islamische Weltanschauung mitverantwortlich für die Taten sind.

Zitat
Kann man jetzt auch von den christlichen, jüdischen, buddhistischen, hinduistischen und atheistischen Taten sprechen??


Das kann man, wenn die zugrundeliegenden Weltanschauungen für die Taten mitverantwortlich
sind, was bei den von Dir zitierten Familiendramen weitgehend ausgeschlossen werden kann.

Zitat
--------------------------------------------------------------------------------
Der Unterschied zu den islamischen Taten liegt darin, daß die islamischen Verbrechen
sehr oft auf der Grundlage von islamischen Überzeugungen geschehen,
--------------------------------------------------------------------------------
Du lügst weiterhin dreist und unverschämt. Wenn du was behauptest dann begründe es.
Also wo steht das geschrieben?


1.Im Falle der ermordeten Frau:
"ein Taliban-Gericht habe die 40-jährige Witwe namens Bibi Sanawbar für schuldig befunden, durch eine unerlaubte Affäre schwanger geworden zu sein."
"haben die Aufständischen in den von ihnen kontrollierten Gebieten ein paralleles Rechtssystem aufgebaut, das auf ihrer harschen Interpretation des Islam basiert."
2. Die Beschneidung, die ich allgemein kritisiere ist islamisches Gesetz.
3. Die Verstümmelungen der Frauen sind Extremfälle, die aber deutlich zeigen, welchen
Stellenwert Frauen in der islamischen Welt haben (Eigentum des Mannes).

Zitat
--------------------------------------------------------------------------------
daß sich die Täter ihrer Schuld nicht bewusst sind
--------------------------------------------------------------------------------
nicht bewusst??
--------------------------------------------------------------------------------


Das bezieht sich auf die von mir zitierten islamischen Taten, bei denen sich die
Täter ihrer Schuld nicht bewusst sind, weil sie sich aufgrund ihrer islamischen
Weltanschauung auch noch im Recht fühlen.

Zitat
Zitat
--------------------------------------------------------------------------------
So geschieht der Mord an der afghanischen Frau im Sinne der Scharia, von der viele
Muslime überzeugt sind, daß sie oberstes Gesetz ist oder sein sollte.
--------------------------------------------------------------------------------
Für einen Beleg zu dieser Behauptung wäre ich dir dankbar.


Wenn Du den Link dazu gelesen hättest hättest Du Deinen Beleg (s.o.)

Zitat
Ich habe mich mit der Scharia beschäftigt und bin zu ganz anderen Ergebnissen gekommen.


Das wundert mich nicht!

Zitat
Weltweit kann man davon ausgehen, dass jeder vierte Mann beschnitten ist. Hier eingie Vorteile


Warum kommt der Mensch mit einer Vorhaut zur Welt, wenn man die dann abschneiden muß?

Zitat
* Laut einer australischen Untersuchung haben beschnittene Männer ein geringeres Risiko, sich mit AIDS zu infizieren. Demnach fungiert die Innenseite der Vorhaut als Eintrittspforte für HI-Viren.


1. wurde die Beschneidung von Mohammed sicherlich nicht vorgeschrieben um AIDS zu verhindern.
2. sollten muslimische Männer vor AIDS einigermaßen sicher sein, da sie ja nicht homosexuell
sind (bzw. sein dürfen) und auch keinen vor- oder ausserehelichen Geschlechtsverkehr haben
(bzw. haben dürfen).
3. gibt es einfache Möglichkeiten sich sicherer vor AIDS zu schützen

Zitat
* Die Hygiene ist bei beschnittenen Männern einfacher und effektiver durchzuführen.*


Das galt vielleicht zu Zeiten Mohammeds in der Wüste, wo es kaum Wasser gibt.
Mit Wasser geht es auch so ganz vorzüglich (kannste ja mal ausprobieren).

Zitat
Die Beschneidung beeinträchtigt weder die Potenz noch die sexuelle Erregbarkeit. Manche Männer berichten im Gegenteil von intensiveren Orgasmen und größerer Ausdauer.

*
Da die kleinen Muslime schon als Kind beschnitten werden, frage ich mich, wie die
Männer einen objektiven Vergleich haben wollen?

Zitat
Peniskrebs soll bei beschnittenen Männern seltener auftreten als bei unbeschnittenen. Das Risiko für Harnwegsinfektionen sinkt bei Beschnittenen, somit reduziert sich auch das Risiko, bleibende Nierenschäden durch aufsteigende Infektionen zu bekommen.


Ist es nicht eigentlich verantwortungslos von Deinem Gott, daß er den Großteil der
Menschheit über diese Vorteile jahrtausendelang im Unklaren gelassen hat? Naja
wir haben es auch so überlebt!

Zitat
Das Abschneiden von Ohren und Nase gibt es in der Scharia nicht. Das ist gewaltige Lüge


Habe ich ja auch nicht behauptet, sondern nur gesagt, daß das zu den sonstigen abartigen
Schariastrafen passen würde und das ist eine gewaltige Tatsache.

Grüsse
Till

radiogucker Offline

Rustikaler


Beiträge: 2.379

12.08.2010 12:07
#1274 RE: Steht nicht im Koran.... musst ich gerade dran denken! antworten

Zitat von Nuralhuda
Ja , ich lass bestimmt nicht meine Tochter oder meiner Schwester, dass sie auf m Strich gehen, um zu schaffen wenn eure völlig zerstörten Gesellschaft das erlaubt, Gott der Allmöchtige erlaubt das nicht. In diesem Fall muss der Mann sie verhindern, es ist sein Pflicht, er trägt die Verantwortung gegenüber seine Familie, und wenn es sein muss, kann er sie schlagen. Lieber schlagen oder in die Hölle.



versteh ich dich richtig?
er trägt die verantwortung
der mann trägt die verantwortung, für das was seine frau/schwester tut?
dann ist wohl doch der verantwortliche, nämlich der mann derjenige der geschlagen oder bestraft werden werden muss.

zum thema ehrenmord:
Im Westen werden Morde an Frauen fast ausschließlich von ihren Ehemännern oder Exmännern verübt. Es gibt keine Morde von Vätern, Onkeln oder Cousins. Die Bedrohung ist also eine ganz andere, ebenso die Möglichkeit, sich in Sicherheit zu bringen.
Ein Ehrenmord wird in der Regel von einem männlichen Familienmitglied begangen: Vater, Bruder, Onkel, Cousin, Ehemann oder Exmann töten eine junge Frau, selten auch einen jungen Mann. Diese hat (oft nur minimal) gegen eine Familienregel verstoßen. Dadurch sehen die männlichen Familienmitglieder ihren Machtanspruch in Frage gestellt. Oft werden sie von den weiblichen Mitgliedern in ihren Rachegelüsten bestärkt. Um die Ordnung wiederherzustellen, wird das Mädchen getötet. Die Gemeinschaft sieht das Verbrechen als rechtmäßig an. Sie ist möglicherweise sogar stolz darauf.
Dokumentierte Ehrenmorde

ich habe keinerlei hinweis gefunden, das der koran ehrenmorde befiehlt oder gutheisst. das ist eine reine schutzbehauptung der beteiligten. aber vermutlich verstehe ich das nur nicht, weil ich ja den koran nicht in arabisch lese.


"Erst kommt das Fressen, dann die Moral." (B.Brecht)
"Der Weg der leider ziemlich zahlreichen proletarischen Hakenkreuzler geht über die Kommunisten, die in Wirklichkeit nur rotlackierte Doppelausgaben der Nationalsozialisten sind. Beiden ist gemeinsam der Hass gegen die Demokratie und die Vorliebe für Gewalt." (Kurt Schumacher, SPD)

radiogucker Offline

Rustikaler


Beiträge: 2.379

12.08.2010 12:17
#1275 RE: Steht nicht im Koran.... musst ich gerade dran denken! antworten

Zitat von Herzimaus

Ehrenmorde passiert nicht für Allah dafür konnte keiner einen beweis liefern!!



ich stimme dir voll und ganz zu.


"Erst kommt das Fressen, dann die Moral." (B.Brecht)
"Der Weg der leider ziemlich zahlreichen proletarischen Hakenkreuzler geht über die Kommunisten, die in Wirklichkeit nur rotlackierte Doppelausgaben der Nationalsozialisten sind. Beiden ist gemeinsam der Hass gegen die Demokratie und die Vorliebe für Gewalt." (Kurt Schumacher, SPD)

Seiten 1 | ... 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | ... 59
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor