Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 153 Antworten
und wurde 11.951 mal aufgerufen
 Atheismus/Agnostizismus
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Bellerophon Offline



Beiträge: 264

26.09.2005 20:27
#51 RE: Der Atheisten Test antworten
In Antwort auf:
"...und die Sterne des Himmels fielen auf die Erde..."
Gott kann alles machen.

Ich habe nicht gesagt, dass Gott, ich glaube nicht daran, das nicht machen kann, nur dass dann die Erde und auch das ganze Universum zerstört wären.
In Antwort auf:
Toleranz ist oft was schlechtes. Z.B.: Toleranz zu Mord, Vergewaltigung, Teufel, Satanismus, Heidentum, Atheismus, Kommunismus, Nationalsozialismus, Sozialdarvinismus...
Nach dem ich dir dies aufgezählt habe frage ich dich: Bist du wirklich zu allem Tolerant?

Das tolerant sein war auf die Menschen bezogen. Das heißt, dass ich Menschen jeder Glaubensrichtung toleriere. Was du anscheinend nicht machst. Du solltest nie vergessen. "Liebe deinen Nächsten wie dich sebst."
Du solltest Taten und Glauben nicht in einen Topf schmeißen. Und auf grund dessen, dass ich die beiden Sachen nicht zusammen schmeiße bin ich tolerant. Denn Mord, Vergewaltigung, Nationalsozilismus und Sozialdarvinismus sind Verbrechen gegen die Menschheit. Das andere sind Glauben und Ansichten. Was den Teufel angeht, den hat die Kirche geschaffen um einen Gott zu rechtfertigen. Denn ohne Teufel gäbe es auch keinen Gott (gut und böse).
Nun zum Grundgesetz. Du kannst beim Gesetz nicht interpretieren wie es bei der Bibel der Fall ist. Du musst denn genauen Wortlaut wieder geben.
Nach Artikel 4(1) des Grundgesetz, ist es nicht nicht verboten eine Weltanschaung zu verletzten. Da steht nur, dass die Freicheit des Glaubens, des Gewissens und die Freiheit religiösen und weltanschaulichen Bekenntnisses unverletzlich sind. Nur zur Info, dass bezieht sich auf alle Glaubensarten und nicht nur auf deine christliche Weltanschaung.
In Antwort auf:
ja, aber man sollte schon wissen warum, bevor man darüber schlecht urteilt.

Wenn ich deiner Meinung nicht weiß wieso, dann erklärs mir. Abgesehen davon gibt es keine vernünftige Erklärung für Intoleranz.
In Antwort auf:
außerdem bezweifele ich, dass man bestimmte Gefühle aus toten Stoffen herauszuholen wären zum Beispiel wenn man ein Bild schön findet.

Es sind tote Stoffe, die Emotionen auslösen. Genau wie bei der Liebe, sind es bestimmte Hormone und Botenstoffe, die dieses Gefühl hervor rufen.
Außerdem sagt nicht der Mensch was im gefällt sondern das Gehirn sagt was einem gefällt.
Kannst du mir noch die letzte Frage, was Gott angeht, beantworten?


Veritas et Aequitas

Objekt Offline

Mitglied


Beiträge: 89

26.09.2005 20:51
#52 RE: Der Atheisten Test antworten

Robin,
wieviel Wissen hast du über den menschlichen Köper? ich habe Biologie, man lernt dort viel. Hast du auch Biuologie gehabt, oder hast du den Bio-Lehrer auf den Scheiterhaufen geworfen?
______________

Nicht nur glauben, sondern wissen!

Beides geht natürlich auch.

Bellerophon Offline



Beiträge: 264

26.09.2005 20:54
#53 RE: Der Atheisten Test antworten


Veritas et Aequitas

Objekt Offline

Mitglied


Beiträge: 89

26.09.2005 21:02
#54 RE: Der Atheisten Test antworten

Robin hält so fest an sein Glauben. Die Jenseitshoffnung macht doch den Lebenswille, die Perspektiven, den Streben nach Erfolg überflüssig. Er zerstört alles, was man eigentlich aus dem Leben machen sollte. Man könnte was für die Nachwelt hinterlassen z.B. Erfindunegn.

Robin = denkt: Ach ich komm bald in dem Himmel, ich brauch ja nichts machen, einfach warten, bis ich sterbe!" "Mensch los! Lass mich sterben!"

Denkst du so, hmmm?
______________

Nicht nur glauben, sondern wissen!

Beides geht natürlich auch.

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

26.09.2005 23:47
#55 RE: Der Atheisten Test antworten
In Antwort auf:

Kannst du mir noch die letzte Frage, was Gott angeht, beantworten?


ja, Gott weiß alles, also auch was geschah, gesachieht und geschehen wird.
In Antwort auf:

Das tolerant sein war auf die Menschen bezogen. Das heißt, dass ich Menschen jeder Glaubensrichtung toleriere. Was du anscheinend nicht machst. Du solltest nie vergessen. "Liebe deinen Nächsten wie dich sebst."
Du solltest Taten und Glauben nicht in einen Topf schmeißen. Und auf grund dessen, dass ich die beiden Sachen nicht zusammen schmeiße bin ich tolerant. Denn Mord, Vergewaltigung, Nationalsozilismus und Sozialdarvinismus sind Verbrechen gegen die Menschheit. Das andere sind Glauben und Ansichten. Was den Teufel angeht, den hat die Kirche geschaffen um einen Gott zu rechtfertigen. Denn ohne Teufel gäbe es auch keinen Gott (gut und böse).
Nun zum Grundgesetz. Du kannst beim Gesetz nicht interpretieren wie es bei der Bibel der Fall ist. Du musst denn genauen Wortlaut wieder geben.
Nach Artikel 4(1) des Grundgesetz, ist es nicht nicht verboten eine Weltanschaung zu verletzten. Da steht nur, dass die Freicheit des Glaubens, des Gewissens und die Freiheit religiösen und weltanschaulichen Bekenntnisses unverletzlich sind. Nur zur Info, dass bezieht sich auf alle Glaubensarten und nicht nur auf deine christliche Weltanschaung.


ich bin intolerant gegenüber Islam, Buddihismus, hinduismus, kommunismus, Nationalismus... und sonstige falsche Religionen, weil sie zur Verdammnis führen und damit wäre auch die nächste Frage beantwortet:
In Antwort auf:

Wenn ich deiner Meinung nicht weiß wieso, dann erklärs mir. Abgesehen davon gibt es keine vernünftige Erklärung für Intoleranz.


In Antwort auf:

Es sind tote Stoffe, die Emotionen auslösen. Genau wie bei der Liebe, sind es bestimmte Hormone und Botenstoffe, die dieses Gefühl hervor rufen.
Außerdem sagt nicht der Mensch was im gefällt sondern das Gehirn sagt was einem gefällt.
Kannst du mir noch die letzte Frage, was Gott angeht, beantworten?


und wie kommst du in diesem chemischaufgebauten Körper rein. Es muss noch was anderes geben, was nicht chemisches, du müsstest ja nicht im Körper sein, sondern könntest ja auch anders wo sein, was ist das das sagt dass du in diesem Körper bist und nicht z.B. in eines deiner Nachbarn. => Die Seele. Wenn die Seele frei wird, dann wirds schön.


Ich bin Eigentum von Jesus!

God bless you!

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

26.09.2005 23:51
#56 RE: Der Atheisten Test antworten
Ich habe noch Menschen zu bekehren, dass sie ins ewige Leben kommen können. Im Moment sieht die Welt sehr düster aus. In der Welt gibt es lauter heidnische Religionen -> Islam, Buddhismus... und ausgerechnet Christen leben nicht so gläubig.
In Antwort auf:

Man könnte was für die Nachwelt hinterlassen z.B. Erfindunegn.


ach, was wozu denn die Welt ist eh schon am Untergehen => globale Erwärmung, Sonne ist verfionstert sich mehr und mehr, Überflutung, Kaum gescheite Luft zum Atmen wegen MAschinen...
Ihr könntet mitmachen versuchen die WElt zu Christianisieren.
Aber ich hoffe sehr, dass ich bald in den Himmel komme.
Ich bin Eigentum von Jesus!

God bless you!

Bauchtanzkaiser Offline

Mitglied

Beiträge: 206

27.09.2005 09:47
#57 RE: Der Atheisten Test antworten
In Antwort auf:
Es muss noch was anderes geben, was nicht chemisches, du müsstest ja nicht im Körper sein, sondern könntest ja auch anders wo sein, was ist das das sagt dass du in diesem Körper bist und nicht z.B. in eines deiner Nachbarn. => Die Seele.

Non sequitur. Glücklicherweise argumentieren Strafrichter nicht so wie du, sonst würde jeder Angeklagte gleich nach Verlesung der Anklageschrift schuldig gesprochen. Um sich der "Wahrheit" zu nähern, reicht es eben nicht, die erstbeste halbwegs funktionale Theorie als wahr zu akzeptieren und dann um jeden Preis zu vertreten. Meistens gibt es mehrere mögliche Erklärungsmodelle für einen Sachverhalt, und solange du nicht alle bis auf eine ausschließen kannst, musst du Argumente für und wider die verschiedenen Theorien abwägen und dich dann begründet für eine davon entscheiden. Das heißt, du musst natürlich nicht, aber wenn du das nicht bisweilen tust, dann kann dir auch nicht wirklich an Erkenntnis gelegen sein.

Bellerophon Offline



Beiträge: 264

27.09.2005 11:17
#58 RE: Der Atheisten Test antworten

In Antwort auf:
ja, Gott weiß alles, also auch was geschah, gesachieht und geschehen wird.

Wenn Gott also alles weiß, d. h. was geschah, geschieht und geschehen wird, dann ist er entweder dumm oder er ist ein Sadist und erfreud sich an dem Leid anderer. Denn er hätte nämlich wissen müssen, was mit der Menscheit passieren würde. Das sie grausame Kriege anzetteln würde, nicht im Paradis bleiben würde, sie Jesus kreuzigen würde und sie auf kurz oder lang die Welt zerstören werden.
Denn eins ist ja klar ohne die Natur kann der Mensch nicht überleben und da kann dein Gott auch nichts daran änderen. Jedoch würde die Welt prächtig gedeien, wenn es den Menschen nicht geben würde. Und das bedeutet, dass dein Gott einen riesen Fehler gemacht in dem er den Menschen erschaffen hat.
In Antwort auf:
ich bin intolerant gegenüber Islam, Buddihismus, hinduismus, kommunismus, Nationalismus... und sonstige falsche Religionen, weil sie zur Verdammnis führen und damit wäre auch die nächste Frage beantwortet:

Ich dir schon in einem anderen Thrad geschrieben das nach der Aussage Jesus und damit auch nach der Bibel jeder verdammt sei egal welchen Glauben er hat.
Abgesehen davon sind Kommunismus und Nationoalismus keine Religionen. Denn wieso sollte der Kommunismus schlecht sein, nur weil wir den Kapitalismus haben?
In Antwort auf:
und wie kommst du in diesem chemischaufgebauten Körper rein. Es muss noch was anderes geben, was nicht chemisches, du müsstest ja nicht im Körper sein, sondern könntest ja auch anders wo sein, was ist das das sagt dass du in diesem Körper bist und nicht z.B. in eines deiner Nachbarn. => Die Seele. Wenn die Seele frei wird, dann wirds schön.

Was mir sagt, dass ich in meinem Körper bin? Also in Bio hast du bestimmt nicht aufgepasst. Es ist der eigene Verstand bzw das Bewusstsein eines jeden Menschen.


Veritas et Aequitas

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

27.09.2005 12:09
#59 RE: Der Atheisten Test antworten

In Antwort auf:

Was mir sagt, dass ich in meinem Körper bin? Also in Bio hast du bestimmt nicht aufgepasst. Es ist der eigene Verstand bzw das Bewusstsein eines jeden Menschen.


und wieso soll es ausgerechnet dein Vewrstand sien?
In Antwort auf:

Wenn Gott also alles weiß, d. h. was geschah, geschieht und geschehen wird, dann ist er entweder dumm oder er ist ein Sadist und erfreud sich an dem Leid anderer. Denn er hätte nämlich wissen müssen, was mit der Menscheit passieren würde. Das sie grausame Kriege anzetteln würde, nicht im Paradis bleiben würde, sie Jesus kreuzigen würde und sie auf kurz oder lang die Welt zerstören werden.
Denn eins ist ja klar ohne die Natur kann der Mensch nicht überleben und da kann dein Gott auch nichts daran änderen. Jedoch würde die Welt prächtig gedeien, wenn es den Menschen nicht geben würde. Und das bedeutet, dass dein Gott einen riesen Fehler gemacht in dem er den Menschen erschaffen hat.


Gott ist nichtt dumm! Er wusste alles im voraus was geschehen würde. ER hat die Kriege, den Leid,... schon bereits eingeplant, in manchen gibt er den Menschen die Wahl zu entscheiden.
[quoter]
Ich dir schon in einem anderen Thrad geschrieben das nach der Aussage Jesus und damit auch nach der Bibel jeder verdammt sei egal welchen Glauben er hat.
[/quote]
ach was, das Märchen hast du dir selbst ausgedacht.
In Antwort auf:

Abgesehen davon sind Kommunismus und Nationoalismus keine Religionen. Denn wieso sollte der Kommunismus schlecht sein, nur weil wir den Kapitalismus haben?

Kommunismus ist schlecht, weil es Antichristlich ist in der Sovietunion wurden Christen Verfolgt, und in Nordkorea und china tut mans immer noch, so weit ich weiß.
Der NAtionalismus ist schlecht, weil es eine nichtchristliche Weltanschauung hat. Weißt du in etwa was im dritten Reich alles begangen wurde, die vielen Morde... Die NPD ist heute auch sehr aggresiv, soweit ich gehört habe.

Ich bin Eigentum von Jesus!

God bless you!

Bellerophon Offline



Beiträge: 264

27.09.2005 12:30
#60 RE: Der Atheisten Test antworten
In Antwort auf:
und wieso soll es ausgerechnet dein Vewrstand sien?
Gut, Gegenfrage, wieso soll es den der Geist sein?
In Antwort auf:
ach was, das Märchen hast du dir selbst ausgedacht.

Ich habe dir sogar gesagt wo dies steht. Also wieso sollte ich mir sowas ausdenken.
In Antwort auf:
Gott ist nichtt dumm! Er wusste alles im voraus was geschehen würde. ER hat die Kriege, den Leid,... schon bereits eingeplant, in manchen gibt er den Menschen die Wahl zu entscheiden.
Dann ist er halt ein Sadist, der sich an dem Leid anderer erfreut.
In Antwort auf:
Kommunismus ist schlecht, weil es Antichristlich ist in der Sovietunion wurden Christen Verfolgt, und in Nordkorea und china tut mans immer noch, so weit ich weiß.
Der NAtionalismus ist schlecht, weil es eine nichtchristliche Weltanschauung hat. Weißt du in etwa was im dritten Reich alles begangen wurde, die vielen Morde... Die NPD ist heute auch sehr aggresiv, soweit ich gehört habe.

Bitte genauer lesen. Ich habe den Nationalismus nie als gut befunden, ich habe mich nur auf den Kommunismus bezogen.
Aber schön zu sehen, dass nur dann etwas schlecht ist, wenn es gegen die Christen ist. Abgesehen davon weißt du nicht einmal was der Kommunismus eigentlich ist. Es ist das Gegenteil von Kapitalismus.


Veritas et Aequitas

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

27.09.2005 14:04
#61 RE: Der Atheisten Test antworten

In Antwort auf:

Bitte genauer lesen. Ich habe den Nationalismus nie als gut befunden, ich habe mich nur auf den Kommunismus bezogen.
Aber schön zu sehen, dass nur dann etwas schlecht ist, wenn es gegen die Christen ist. Abgesehen davon weißt du nicht einmal was der Kommunismus eigentlich ist. Es ist das Gegenteil von Kapitalismus.


ich weiß was kommunismus ist das gehts darum, dass jeder gleichbezahlt werde. Ich stimme nicht zu, dass Kommunismus Gegenteil von Kapitalismus sei.
In Antwort auf:

Gut, Gegenfrage, wieso soll es den der Geist sein?


was solls sonst noch geben?
In Antwort auf:

Dann ist er halt ein Sadist, der sich an dem Leid anderer erfreut.


Gott lässt Leid auf dieser zu unter anderem, um zu sehen ob der Mensch sich immer noch über Gott entscheidet.Ich weiß nicht was Sadist heißt.
Ich bin Eigentum von Jesus!

God bless you!

Bellerophon Offline



Beiträge: 264

27.09.2005 16:05
#62 RE: Der Atheisten Test antworten

Kommunismus ist aber das Gegenteil von Kapitalismus, du musst da auch dem zustimmen.
Der Kapitalismus ist nur auch Kapital aus. Dadurch entstehen Klassenunterschiede. Beim Kommunismus gibt es diese nicht, da ist jeder gleich und hat kein Kapital sondern Güter.
Ein Sadist ist jemand, der eine widernatürlich Lust an Grausamkeit hat.

In Antwort auf:
was solls sonst noch geben?

Habe ich doch gesagt, der Verstand bzw. das Bewusstsein. Nehmen wir doch mal Schizophrenie. Was was denkst du wo da der Fehler im Körper ist. Im Gehirn bzw. Bewusstsein.


Veritas et Aequitas

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

27.09.2005 18:26
#63 RE: Der Atheisten Test antworten

In Antwort auf:

Habe ich doch gesagt, der Verstand bzw. das Bewusstsein. Nehmen wir doch mal Schizophrenie. Was was denkst du wo da der Fehler im Körper ist. Im Gehirn bzw. Bewusstsein.


wenn ich ein Stück deines Gehirns rausschneiden würde, ohne dass du stirbst, würdest immer noch du in demKörper stecken und nicht ein anderer.

Ich bin Eigentum von Jesus!

God bless you!

Bellerophon Offline



Beiträge: 264

27.09.2005 18:32
#64 RE: Der Atheisten Test antworten

Ich rede doch nicht vom ganzen Gehirn. Es gibt unterschidliche Teile und jedes Teil ist für was anderes verantwortlich. Ich rede vom Bewusstsein.
Du weißt doch, was Schizophrenie ist, oder?


Veritas et Aequitas

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

27.09.2005 19:41
#65 RE: Der Atheisten Test antworten
Vielleicht steckt ja in dem Teil des Gehirns die Seele drin .
Ich bin Eigentum von Jesus!

God bless you!

Bellerophon Offline



Beiträge: 264

27.09.2005 20:17
#66 RE: Der Atheisten Test antworten
Weißt du, dass die Kirche früher auch angenohmen hat, dass sich die Seele im Hezen befindet und auf grund dessen, weil sie angst hatte, man würde heraus finden das dies nicht der Fall sei, sie Obduktionen verboten hatte.
Falls deine Aussage richtig sein sollte, dann müssten Menschen, die unter Schizophrenie leiden, mehrere Seelen haben.


Veritas et Aequitas

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

27.09.2005 20:35
#67 RE: Der Atheisten Test antworten
Jaja, und wenn du Schnupfen hast, musst du dann mehrere Lungen haben?
Ich bin Eigentum von Jesus! God bless you!

Bellerophon Offline



Beiträge: 264

28.09.2005 10:16
#68 RE: Der Atheisten Test antworten

Anscheinden hast du gar keine Ahnung was Schizophrenie ist. Schlag das doch mal nach, dann wirst du meine Aussage auch verstehen, die auf deiner beruht, dass das Bewusstsein des Menschen die Seele sein soll.
Und was hat deine Aussage bitte schön mit der meinen gemeinsam.


Veritas et Aequitas

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

28.09.2005 21:09
#69 RE: Der Atheisten Test antworten
Du sagst, dass wenn jemand eine Krankheit das mit dem gehirn zu tun hätte, dann würde müsste er mehrere Seelen haben, wenn ein nicht Schizophränieerkannkter eine Seele hätte, oder? Deshalb habe ich dies hingeschrieben, ironisch gemeint.
Vielleicht irgendwie so.
Ich bin Eigentum von Jesus! God bless you!

Bellerophon Offline



Beiträge: 264

28.09.2005 22:08
#70 RE: Der Atheisten Test antworten

Ich rede aber nicht von irgend einer Krankheit, welche das Gehirn betrifft, sondern die Schizophrenie und das aus einem bestimmten Grund. Diesen würdest du kennen, wenn du auch die Krankheit kennen würdest.


Veritas et Aequitas

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

28.09.2005 23:12
#71 RE: Der Atheisten Test antworten
Nun aber die Seele gibts aber trotzdem. du hättest ja auch in einem anderen Körper, das aus anderen Chromosomen aufgebaut ist auf die Welt kommen können, oder hättest auch ein Geist sein können.
Das verstehe ich als eine Definition von seele.
Ich bin Eigentum von Jesus!

God bless you!

Bellerophon Offline



Beiträge: 264

29.09.2005 17:18
#72 RE: Der Atheisten Test antworten
Du weichst meiner Aussage aus.
Erstens sehe ich keine Zusammenhang zwischen meinem Post und deinem. Und zweitens frage ich micht, wie du auf diese Theorie kommst, dass ich einem anderen, aus Chromosomen bestehenden, Körper auf die welt hätte kommen können. Soweit ich mich nicht irre, vertritt die christliche Religion diese Ansicht nicht. Drittens, bestehen Körper nicht aus Chromosomen.
Außerdem verstehe ich nicht, wieso das ein nachweis für die seele sein soll.


Veritas et Aequitas

Objekt Offline

Mitglied


Beiträge: 89

29.09.2005 21:09
#73 RE: Der Atheisten Test antworten

Nun aber die Seele gibts aber trotzdem. du hättest ja auch in einem anderen Körper, das aus anderen Chromosomen aufgebaut ist auf die Welt kommen können, oder hättest auch ein Geist sein können.
Das verstehe ich als eine Definition von seele.
-----------
Das ist aber keine Definition. Sie ist falsch und nicht schlagkräftig.
______________

Robin hat vor lauter Glauben das Denken verlernt!

Helft ihm auf dem Weg der Wahrheit, damit er die Realität endlich erfasst.

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

06.10.2005 23:01
#74 RE: Der Atheisten Test antworten
zu Objekt: woher willst du das wissen?Bellerophon und Objekt, meine Lieben ihr seit zwei schwere Atheisten, besonders Bellerophon.
Meint ihr dass irgendwelche Nukleonen eure Schöpfer seien? Meiner ist der liebe, allmächtige und barmhezige Gott. Seine glorreiche Majestät kann man an unendlich vielen Dingen erkennen. Wenn man Nachts die funkelnden Sterne im Himmel betrachtet, das herrliche Grün des Grases und der Läube der Bäume in den Parken sieht, das weite blaue Meer sich bewundert, das weiße sprächtige Federkleid der Schwäne lieblich anguckt und und und... . Gott hat all diese Dinge vollbracht, egal ob irgendwelche absurt winzige Kügelchen eine Rolle dabei spielen oder nicht. Und wenn ihr meint dass irgendwelche Biologie oder Chemie Bücher eure Bibeln seien, dann seid ihr ganz schön behämmert. Ihr sollt euch mehr an die Dinge konzentrieren wofür euch Augen gegeben wurden, statt an Dinge konzentrieren für die euch keine Augen gegeben wurden.

Bellerophon Offline



Beiträge: 264

07.10.2005 02:44
#75 RE: Der Atheisten Test antworten

In Antwort auf:
Meiner ist der liebe, allmächtige und barmhezige Gott.

Es nur zu denen lieb und barmherzig, welche er mag.
In Antwort auf:
Wenn man Nachts die funkelnden Sterne im Himmel betrachtet,

Sterne funkeln nicht, sie strahlen, denn die meisten von ihnen sind Sonnen oder existieren schon gar nicht mehr.
Außerdem sind diese Sterne aälter als die Erde. Was aber nach der Bibel nicht gehen dürfte, da ja erst die Erde und dann die Sterne geschaffen wurden
In Antwort auf:
das herrliche Grün des Grases und der Läube der Bäume in den Parken sieht,

Diese so herrliche Grüne nennt man Chloroplasten und sie sind eigentlich nicht dazu da das sie einem gefallen, das ist nur ein Nebenefeckt. Sie sind für die Energiegewinnung aus Photonen verantwortlich. Denn grün kann Photonen sehr gut absorbieren.
In Antwort auf:
Gott hat all diese Dinge vollbracht

Du solltest doch wissen, dass im Laufe der Erdgeschicht sich Tiere verändern und dadurch auch neue Arten entstehen. Gott hat aber, nachdem er den Menschen erschaffen hat, keine Tiere mehr erschaffen. Wie kommt? Ganz einfach, dafür ist einzig und allein die Natur verantwortlich.
In Antwort auf:
Und wenn ihr meint dass irgendwelche Biologie oder Chemie Bücher eure Bibeln seien, dann seid ihr ganz schön behämmert.

Ich habe dir doch schon mal was in Punkte Beleidingungen gesagt. Und ich hasse es mich wiederholen zu müssen. Drum werde ich das jetzt auch nicht mehr machen und dem entprechend antworten.
In Antwort auf:
Ihr sollt euch mehr an die Dinge konzentrieren wofür euch Augen gegeben wurden, statt an Dinge konzentrieren für die euch keine Augen gegeben wurden.

Genau das machen wir. Wir lesen Bücher und studieren die Natur. Aber nein, ich habe ja vergessen, dass dies ja alles Teufelszeug ist und wir so die ewige Verdammnis reskieren. Wenn du das denkst, dann musst du behämmert sein. Denn Bildung ist nichts teuflisches. Wenn du aber in deiner kleine heilen Welt bleiben willst und angst hast der Realität ins Auge zu blicken, da dann deine Welt zusammenbrechen könnte, dann tu das, mir ist es egal. Verurteile andere aber nicht dafür, dass sie nicht mit Scheuklappen durch die Welt gehen.


Veritas et Aequitas

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor