Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 643 mal aufgerufen
 Christentum
Okkurion Offline



Beiträge: 80

04.03.2007 18:52
moses 22, 17 antworten

http://www.hexen-online.org/geistiges/he...christentum.htm



Wie seht ihr das?stimmt ihr dem zu?

Als ich noch ein Christ war, war ich dagegen.

Mich interessiert sehr dazu die Meinung der Christen!!!


Okkurion

______________________________________________

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.465

04.03.2007 19:34
#2 RE: moses 22, 17 antworten

In Antwort auf:
Wie seht ihr das?stimmt ihr dem zu?


Dieses gebot galt explizit für das Volk Israel und nur für diese Zeit. Da fragst du besser "swot".

Wie der text aus galater ganz gut zeigt, kann jemand der spiritismus treibt kein christ sein. so einfach schauts aus...


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Okkurion Offline



Beiträge: 80

04.03.2007 19:38
#3 RE: moses 22, 17 antworten

Ich meine stimmst du dem zu, das eine Zauberin nicht leben darf?



______________________________________________

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.465

04.03.2007 20:21
#4 RE: moses 22, 17 antworten

Natürlich darf sie leben, wayne interessierts?! Ich hab darüber nicht zu urteilen...

Trotzdem frage ich mich warum du diese Frage Christen stellst, da sie nicht mehr unter dem mosaischen Gesetz leben, welches dieses gebot beinhaltet.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Okkurion Offline



Beiträge: 80

05.03.2007 17:19
#5 RE: moses 22, 17 antworten

Ich frage nur ob ihr HEUTE noch so denkt.


Das ist nur eine Frage, aus REINEM Interresse.....



Okkurion

______________________________________________

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

05.03.2007 17:32
#6 RE: moses 22, 17 antworten

Um eine sinnvolle Antworte zu bekommen müsstest du schon eine größere Umfrage machen. Eine Person repräsentiert kaum seine ganze Religion.

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

05.03.2007 18:02
#7 RE: moses 22, 17 antworten
Das Christentum ist breit gefächert.
Hexerei sehe ich nach wie vor als Sünde
an. Da das Mosaische Gesetz nicht mehr gültig ist
und sich an Jesus erfüllt hat, hat es keine
Bedeutung mehr für uns.
Gemäß dem Neuen Bund dürfen wir keinen töten.
the swot ( Gast )
Beiträge:

05.03.2007 21:09
#8 RE: moses 22, 17 antworten

In Antwort auf:
Mose 22.17.
Eine Zauberin sollst du nicht am Leben lassen.

So einfach ist das… eine Zauberin, also jemand, der Magie wirkt, hat kein Recht zum Leben und verdient die Todesstrafe? Die Bibel ist in diesem Punkt sehr eindeutig.


Dieses Gebot bezieht sich darauf, dass man Hexen verbannen bzw. wie es hier steht töten soll, die ihre Magie zu bösen Zwecken verwenden. Mit Hexen sind hier aber nicht hakennasige Frauen auf Besen gemeint sondern solche Esoteriker die mit Kräutern Gifte herstellten etc....

Über die Aktualität dieses Gebotes kann man sich streiten. Denn schließlich ist die Kabalah auch so etwas wie Zauberei.

Fenris Offline

Freidenker

Beiträge: 1.345

06.03.2007 16:22
#9 RE: moses 22, 17 antworten

Zitat von the swot
Über die Aktualität dieses Gebotes kann man sich streiten.


Im Ernst ?? Du findest also, es gibt wirklich noch Argumente, die für die Aktualität sprechen? Die möchte ich aber gerne mal hören...

__________________________________________________
*Das Tier taugt zu allem, was es soll, vollkommen. Der Mensch zu nichts recht, als was er lernt, liebt und übt. (Johann Heinrich Pestalozzi 1746-1827)*

Okkurion Offline



Beiträge: 80

08.03.2007 18:33
#10 RE: moses 22, 17 antworten
the swot, ich bin ein Anhänger der Wicca Religion...Wir verehren durch kultische, wenn du willst magische Wege, die Muttergöttin....

Unsere Hohepriesterinnen sind Hexen, wenn du es modern hören Willst "Weise Frauen", und helfen mit diesem sogenannten Gift Menschen......

Und die Kabbalah wird oft als die Wurzel des Christentums angesehen, und sie handeln magisch, mit dem Segen der Erzengel und Gottes.....

Da ist nichts Böses!

Und wie willst du herausfinden ob eine Hexe gute Magie oder schlechte bewirkt?

Und Hexen, Zauberinnen sind keine Esoterikerinnen...Das sind verschiedene Baustellen....

Warum sollte Hexerei was Böses sein wenn man damit anderen helfen kann?

Ich denke darüber kann man nicht streiten, es ist vollkommen christlos....

Ich war bis 03 Christ und ich weiss das jesus nie so etwas gewollt hatte.

Das war nie der Wille Jesus, sondern der Wille von Fanatikern (jetzt kann ich Gysi, ein wenig verstehehn)

Ich bete die Hekate an, die griechische Göttin der Zauberei und Magie, und habe nie Irgenjemanden geschadet...

Ich denke als Christ, sollte man solcche Meinungen verwerfen , denn das sind bestimmt nicht die Botschaft eines liebenden Gottes, an seine Schöpfung.....


Ich bin wirklich gespannt auf deine Antwort!!!!!!

______________________________________________

jazz Offline



Beiträge: 198

11.03.2007 21:30
#11 RE: moses 22, 17 antworten
... was ist denn wicca ?

über hexen habe ich in Erinnerung das man zu Zeiten der Inquistion sinnloserweise viele Naturheilerinnen und Heiler verbrannte

neben so vielen anderen

the swot ( Gast )
Beiträge:

11.03.2007 21:40
#12 RE: moses 22, 17 antworten

In Antwort auf:
Im Ernst ?? Du findest also, es gibt wirklich noch Argumente, die für die Aktualität sprechen? Die möchte ich aber gerne mal hören...


Mit Zauberinnen sind, wie ich schon gesagt habe, Leute gemeint, die Menschen mit ihren Giften etc. töten. Und ja ich finde solche bewussten Mörder sollte man nicht am Leben lassen.

Fenris Offline

Freidenker

Beiträge: 1.345

13.03.2007 17:24
#13 RE: moses 22, 17 antworten

Zitat von the swot

Mit Zauberinnen sind, wie ich schon gesagt habe, Leute gemeint, die Menschen mit ihren Giften etc. töten. Und ja ich finde solche bewussten Mörder sollte man nicht am Leben lassen.


Muss wohl an der Frage liegen, dass Du dich da um Kopf und Kragen redest.

Aber Deine Exegese ist wirklich interessant…..ausgehend von

Mose 22.17.
Eine Zauberin sollst du nicht am Leben lassen.


werden daraus zuerst Esoteriker,…
die mit Kräutern Gifte herstellen…
dann, wie Du zwar überhaupt nicht gesagt hast, …
Zauberinnen sind …..Leute gemeint, die Menschen mit ihren Giften etc. töten
und zum Schluss werden daraus..
solche bewussten Mörder …

da werden aus Zauberinnen (man beachte die weibliche Form!) schwupp kaltblütige Mörder…..man muss es eben nur „richtig“ verstehen.

Ein wunderbares Beispiel, wie man dank religiöser Verblendung für diesen historischen Schwachsinn eine „moderne“ Erklärung findet. Religion ist und bleibt gefährlich!


__________________________________________________
*Das Tier taugt zu allem, was es soll, vollkommen. Der Mensch zu nichts recht, als was er lernt, liebt und übt. (Johann Heinrich Pestalozzi 1746-1827)*

Gaja Offline



Beiträge: 48

14.03.2007 05:29
#14 RE: moses 22, 17 antworten

Es gibt ein einziges Gebot im Wicca, von dem sich alle weiteren je nach Tradition ableiten lassen können.

SOLANGE ES NIEMANDEM SCHADET - TU WAS DU WILLST!!!!


Aber es gibt ja immer noch andere Hexenzirkeln.
Die nicht weiss sind, so bald sie ins graue gehn vermischen sie sich mit beiden,
weiss und schwarz.

Das alte Testament war die Grundlange für das Christentum.
Kann mir hier ein Christ sagen, ganz bezifisch, wo im neuen Testament, etwas über Hexen steht?

Die Hexenverfolgung hat ja schlißlich, mit den Christentum hochkonjunktur
gehabt. Selbst heute noch, werden Menschen getötet weil man sie als Hexe/Hexer beschuldigt hat.

Okkurion Offline



Beiträge: 80

27.03.2007 12:15
#15 RE: moses 22, 17 antworten





... was ist denn wicca ?

über hexen habe ich in Erinnerung das man zu Zeiten der Inquistion sinnloserweise viele Naturheilerinnen und Heiler verbrannte

neben so vielen anderen


-Hexen waren nicht nur Naturheilerinnen, sondern vor allem Heiden.
Sie hielten an den Glauben der alten Götter fest.

Und viele waren auch Waldpriesterinnen.


LG, okkurion

______________________________________________

Okkurion Offline



Beiträge: 80

27.03.2007 12:20
#16 RE: moses 22, 17 antworten

Mit Zauberinnen sind, wie ich schon gesagt habe, Leute gemeint, die Menschen mit ihren Giften etc. töten. Und ja ich finde solche bewussten Mörder sollte man nicht am Leben lassen.


-Zauberinnen und Esoteriker sind total verschiedene Sachen.
Und was meinst du mit Giften?

-Autos verpesten die Natur und "töten" Tiere...Sollen wir jetzt alle Autofahrer töten!?

-Eine kluge Hexe haltet sich an das "ALLES WAS DU TUST WIRST DU DREIFACH ZURÜCKBEKOMMEN; DENN WAS DU GESTERN GEGEBEN HAT _ BEKOMMST DU HEUTE".

Ich denke du weisst nicht was eine Zauberin ist. Stimmt das?


Okkurion

______________________________________________

Ahriman Offline



Beiträge: 1.493

30.03.2007 20:57
#17 RE: moses 22, 17 antworten

Inzwischen weiß man, daß sich bei dieser verhängnisvollen Zeile ein Übersetzungsfehler eingeschlichen hat. In den altesten Schriften heißt es dort nämlich: "Die Giftmischerinnen sollst du nicht am Leben lassen." Das aber ist für eine Zeit und ein Volk, wo auf Mord die Todesstrafe gesetzt ist, eine völlig vernünftige Anweisung.
Eine andere Frage ist nun, warum das noch nicht offiziell geändert wurde. Will die Katholische Kirche sich diese Option offenhalten, falls sie doch mal wieder an die Macht kommt?

_____________________________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?

Crispi ( Gast )
Beiträge:

30.03.2007 21:01
#18 RE: moses 22, 17 antworten

Also in meiner Bibel (Neue-Welt-Übersetzung) heißt es in Vers 18: "Du sollst eine Zauberin nicht am Leben lassen."

Da soll doch jemand sagen, die Zeugen Jehovas würden die Bibel selbst schreiben oder übersetzen. Wir halten uns an die Urschriften!

«« Die Hölle
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor