Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 40 Antworten
und wurde 2.271 mal aufgerufen
 Philosophie und Wissenschaft
Seiten 1 | 2
Lukrez Offline




Beiträge: 5.513

15.03.2007 21:57
#26 RE: Wo beginnt Rassismus ? antworten
Vor jeder weiteren Diskussion solltet ihr mal das hier lesen:
http://www.faz.net/s/Rub117C535CDF414415...n~Scontent.html


Der Clan und die Religion sind bestimmend, die Familien größer als im Libanon - sieben Kinder sind Durchschnitt, fünfzehn keine Seltenheit. Es herrsche eine gewalttätige Erziehung, die man in Europa längst nicht mehr kennt, die aber entscheidend ist, um Vorstellungen von Macht und Respekt auszuprägen. Die Frauen dürfen nicht arbeiten. Das Familienoberhaupt ist Alleinherrscher...

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

´ria Offline



Beiträge: 23

15.03.2007 22:49
#27 RE: Wo beginnt Rassismus ? antworten

Zitat von Bruder Spaghettus
In Antwort auf:
..verstehst du den ansatz ?

Aber sicher doch.
Es ist halt nur einer, den ich für weltfremd halte. Warum, habe ich alles schon weiter oben erklärt.


damit ist noch zu leben

Fenris Offline

Freidenker

Beiträge: 1.345

16.03.2007 09:08
#28 RE: Wo beginnt Rassismus ? antworten

Zitat von ´ria
Für mich ist das Zurückhalten von irgendwelchen Informationen gleich welcher Art viel eher ein Versuch, den Leser zu manipulieren......
kann durchaus sein aber nehmen wir als Beispiel ein Flugzeugunglück ,es heißt :"xxx tote darunter xx deutsche" warum nicht "xxx tote darunter xx deutsche , xx thailänder u.s.w" ..verstehst du den ansatz ?


Das kommt doch ganz darauf an welche Medien wo darüber berichten. In Deutschland liegt das Interesse zuerst bei den eigenen Landsleuten, in Thailand werden die Thailänder erwähnt, in England die Engländer usw. das ist doch völlig normal….bei der heutigen Medienauswahl empfiehlt es sich sowieso, verschiedene Quellen zu nutzen um sich einen möglichst grossen Überblick zu verschaffen. RTL würde nie berichten, dass an der Copa Cobana eine Pärchen aus Venezuela beraubt und umgebracht wurde....

Wie verhält es sich dann, wenn in der Zeitung steht, der bereits früher wegen Vergewaltigung
verurteilte H.D. aus Köln, wurde heute Morgen verhaftet? Besonders bei solchen Typen hätte ich gerne Namen und Adresse….
Diese ist hingegen einfach zu eruieren wenn H.D. aus einem 150 Seelen Kaff stammt wo Jeder Jeden kennt…..

Heute werden auf der einen Seite alle möglichen Ethnien und Minderheiten mit dem Antirassismus-Gesetz geschützt und gleichzeitig ist, meiner Meinung nach, dieses traditionelle Festhalten an historischen „Volksbegriffen“, welches mit genannten Gesetzen noch gefördert wird, einer der Hauptgründe, die den Rassismus schüren. Solche politischen Schizophrenien entstehen immer dann, wenn man es Allen recht machen will und trotzdem nicht verantwortlich sein möchte.


__________________________________________________
*Das Tier taugt zu allem, was es soll, vollkommen. Der Mensch zu nichts recht, als was er lernt, liebt und übt. (Johann Heinrich Pestalozzi 1746-1827)*

Glaubenssucher Offline



Beiträge: 18

21.06.2007 17:31
#29 RE: Wo beginnt Rassismus ? antworten

Es Würde einfach zu lange dauern, oder zu viel platz kosten die herkunftsländer aller Opfer eines Flugzeugabsturzes zu nennen. nach dem motto von den 166 passagieren waren 11 deutsche 10 schweizer 3 östereicher 4 polen 7 russen 9 afrikaner ( davon drei aus südafrika 4 aus nigeria... etc

Diese kosten würden dem verbraucher aufgedrückt werden, worüber sich selber aufregen würde weil ihm wenn überhaupt nur opfer seiner eigenen Nationalät interresieren da, ja selbige befreundet oder verwandt sein könnten.

Gennerell fängt Rassismuß dort an wo man einen Menschen aufgrund seiner Herkunft beleidigt, oder andersbehandelt. So sind z.B. Amerikaner ( weiße ) Rassistisch wenn sie von scheiß negern reden. Andersrum aber genauso wenn der Schwarze also scheiß weißbrot sagt.

Oft wird Rassismuß nur uns Deutschen oder den Amerikanern zugeschrieben, dabei erleb ich es das diejenigen die uns Rassistische motive unterstellen Viel rassistischer sind.

Geh mal als weißer in ein Schwarzen viertel, oder als deutscher in ein Türkisches cafe. Die Blicke sprechen Bänder.

the swot ( Gast )
Beiträge:

21.06.2007 18:10
#30 RE: Wo beginnt Rassismus ? antworten

In Antwort auf:
als deutscher in ein Türkisches cafe


Sind doch nett die Leite....Was in ihrer Heimat mit dem Kemalismus abgeht ist allerdings sehr fragwürdig...

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

11.07.2007 10:18
#31 RE: Wo beginnt Rassismus ? antworten
Ich finde es ja immer lustig wenn bei Polizeiaktionen
so lustige Umschreibungen für die Täter verwendet werden.

Bei Osteuropäern machen die keine Verrenkungen dieser Art.
aber bei Zigeunern wird dann von buntbekleideten Menschen mit
Südländischem Äußeren geredet.
Die offizielle Polizeibezeichnung für Zigeuner ist
"mobile ethnische Minderheit"

Warum kann man die Sache nicht beim Namen nennen.
ich kann da nur den Kopf schütteln

Bau du mal in der Türkei einen Unfall, dann ist da auch nicht
von einem Menschen mit nordeuropäischer Herkunft die Rede.
Die schreiben dann von einem Deutschen.

Mal eine kleine Satire:

Ich sehe da keinen Rassismuß.
Und wenn in der zeitung steht dass drei Türken oder Polen oder Russen oder egal wer
ein auto geklaut haben, doer sonst was, dann muss man keine sprachlichen Verrenkungen machen.
Dann ist das eben so. Punkt.. aus... Feierabend

Lest doch mal die Polizeistatistiken....
90 % von Mord un Totschlag in unserem Land wird nicht von deutschen verübt.
Ich sage damit nicht dass Auländer kriminell sind, aber wenn 15% der Gesellschaft
für 90% von gewissen Straftaten verantwortlich sind, dann gibt mir das echt zu denken.
Das sind in Zahlen eine 50 x höhere Chance von einem Ausländer um die Ecke gebracht zu werden.
Aber es wird ja jede unbequeme Wahrheit unter den Tisch gekehrt.
Und diese 90% Straftäter zB. im Bereich Mord und Totschlag verteilt sich innerhalb der
Ausländer eben nur auf ganz wenige Volksgruppen.
Und da sollte man ruhig das Kind mal beim namen nennen.

Glaube ist Aberglaube

Lukrez Offline




Beiträge: 5.513

11.07.2007 22:05
#32 RE: Wo beginnt Rassismus ? antworten

Warum ist das so:
Die Herkunft von Straftätern aus islamischen Ländern wird fast immer verschwiegen oder bewusst verschleiert.
Stammt der Täter aus ex Jugoslawien oder speziell Serbien, so wird dieser Umstand immer geradezu genüsslich erwähnt! (Auch wenn es sich dabei oft um Albaner oder nichtserbische Volksgruppen handelt)
Auch mit den Russlanddeutschen macht man normalerweise keine besonderen Umstände.
Im Gegensatz zu eingedeutschten Türken werden diese fast nie nur als Deutsche bezeichnet.
Für mich ist diese selektive Auswahl Rassismus.
Man sollte immer möglichst genau Ross und Reiter benennen!

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

20.08.2007 10:36
#33 RE: Wo beginnt Rassismus ? antworten

Logisch und auch so unfreiwillige sprachliche Verrenkungen
sollte man vermeiden.
Zigeuner werden im Polizeijargon als "mobile Ethnische Minderheit"
bezeichnet.
Oder Türken als "südländische Personen orientalischer Herkunft"

Da könnte man einen Engländer beispielsweise als "blassen Nordeuropäer, maritimer Herkunft"
titulieren, oder ?

Glaube ist Aberglaube

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

20.08.2007 13:30
#34 RE: Wo beginnt Rassismus ? antworten

In Antwort auf:
Da könnte man einen Engländer beispielsweise als "blassen Nordeuropäer, maritimer Herkunft"
titulieren, oder ?


GRÖHL. Aber, mal im Ernst. Rassismuss fängt im Kopf an. Daher sollte sich jeder selber fragen, wie
er über Ausländer denkt, denn es spiegelt sich in seinen Handlungen wieder.

Es kommt in meinen Augen nicht darauf an, ob ich jemanden Neger nenne, sondern vielmehr, ob ich
einen Menschen als Neger behandele.

Man hat mich gemassregelt, weil ich anstatt "Schaumkuss" "Negerkuss" gesagt habe . Dabei
bin ich ehrenamtlich sehr oft im Asylantenheim, weil ich mehrere Sprachen spreche und kostenfrei
übersetzen kann.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

qilin Offline




Beiträge: 3.552

20.08.2007 13:59
#35 RE: Wo beginnt Rassismus ? antworten

In Antwort auf:
Man hat mich gemassregelt, weil ich anstatt "Schaumkuss" "Negerkuss" gesagt habe

Um Himmelswillen - in Österreich heißen die Dinger 'Schwedenbomben' - ist ja noch viel diskriminierender
- ich warte schon auf den ersten Protest der schwedischen Regierung...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

20.08.2007 14:25
#36 RE: Wo beginnt Rassismus ? antworten

In Antwort auf:
Um Himmelswillen - in Österreich heißen die Dinger 'Schwedenbomben'

Dann wünsch ich Euch schon mal viel Spass, wenn ein solcher Korinten*** Euch
dafür bei der EU anschwärzt. Wie Du weisst müssen jetzt die Deutschen auf
allen Verpackungen "Schaumküsse" drucken...

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

20.08.2007 14:52
#37 RE: Wo beginnt Rassismus ? antworten
ich würde eher "mit Schokolade Überzogene Eierschaumerzeugnisse "
als Bezeichnung wählen.
Wir wollen doch der Diskrimierung nicht Tür und Tor öffnen.

Beispielsweise bestelle ich im Lokal kein Zigeunerschnitzel,
sondern ein "Sinti und Roma Schnitzel"

oder

Im Zuge der Gleichberechtigung müssen ja in Bäckereien
welche "Amerikaner" anbieten neben den weissen mit Zuckerguss
auch ein bestimmter Prozentsatz an "Amerikanern" mit Schokoglasur
angeboten werden da es ja auch "Afroamerikaner " gibt.

oder

In der ehemaligen DDR hiessen die Schokoladen Weihnachtsmänner ja
auch "Jahresendzeitliche Schokoladen Hohlraum Figuren"

also ihr seht ich nehme das Thema Diskriminierung Ernst.

Das fängt schon Zuhause im Familienkreis an.
Auf Familienfesten habe ich strikt Untersagt dass Lieder
wie zB "Freut euch des Lebens Großmutter wird mit der Sense Rasiert"
gesungen werden. Hier wird ja der Gewaltsame Tod der Oma gewissermassen
noch mit einem Lied gefeiert, oder wenigstens billigend in Kauf genommen.
Oder "Unsere Oma fährt im Hühnerstall Motorrad"
...ohne Lenker... ohne Bremse... ohne Licht....
Ja vielleicht auch noch Ohne ordentliche Zulassung, oder gar ohne Führerschein!!!!
Was da alles passieren kann!!!!!
Oder sehen wir uns das Lied "Wir versaufen unsrer Oma ihr klein Häuschen"
Hier soll das Erbe der Oma der Trunksucht preisgegeben werden..
Also das geht doch überhaupt nicht.
Aber Gegen solche Sachen unternimmt ausser mir komischerweise keiner was.
Stimmt mich schon nachdenklich

Glaube ist Aberglaube

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

20.08.2007 17:01
#38 RE: Wo beginnt Rassismus ? antworten
In Antwort auf:
Stimmt mich schon nachdenklich

Mich ja auch, Kadesch, mir geht es genauso. Und ich gehe
noch weiter, denn auch in Glaubensfragen sollte gut
getrennt sein, was nicht zusammen gehört.

Man stelle sich bitte folgende Situation vor:

Eines Tages ging ich über eine Brücke und ich sah einen Mann, der von ihrem Rand springen wollte.
Ich rannte zu ihm hinüber und sagte: "Halt! Tu das nicht!"
"Warum soll ich es denn nicht tun?", sagte er.
Ich sagte: "Das Leben hat doch noch so viel zu bieten!"
Er sagte: "Was denn zum Beispiel?"
Ich sagte: "Bist du religiös oder Atheist?"
Er sagte: "Religiös."
Ich sagte: "Ich auch. Bist du Christ oder Buddhist?"
Er sagte: "Christ."
Ich sagte: "Ich auch! Bist du katholisch oder protestantisch?"
Er sagte: "Protestantisch."
Ich sagte: "Ich auch! Bist du Episkopalist oder Baptist?"
Er sagte: "Baptist!"
Ich sagte: "Wow! Ich auch! Gehörst du zur Baptisten "Kirche Gottes" oder zu den Baptisten "Kirche des Herrn"?"
Er sagte: "Zur Baptistenkirche "Kirche Gottes!"
Ich sagte: "Ich auch. Gehörst du zur ursprünglichen "Kirche Gottes" oder zur "Reformierten Kirche Gottes"?"
Er sagte: "Zur "Reformierten Kirche Gottes"!"
Ich sagte: "Ich auch! Gehörst du zur "Reformierten Kirche Gottes" von 1879 oder zur "Reformierten Kirche Gottes" von 1915?"
Er sagte: "Zu den von 1915!"
Worauf ich ihn mit den Worten: "Stirb, du gehörst zum häretischen Abschaum!" in die Tiefe stiess.

Wie schon gesagt: Ordnung muss sein...

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

20.08.2007 21:26
#39 RE: Wo beginnt Rassismus ? antworten

ja so ähnlich ist das leider

die ganze welt ist verrückt

Glaube ist Aberglaube

Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

20.08.2007 21:28
#40 RE: Wo beginnt Rassismus ? antworten

wenn die ganze welt vernünftig wäre würd ich mir die kugel geben

___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

89 ( Gast )
Beiträge:

20.08.2007 21:40
#41 RE: Wo beginnt Rassismus ? antworten

Zitat von Casmiel
wenn die ganze welt vernünftig wäre würd ich mir die kugel geben
....in die Verlegenheit kommst du nie,...wenigstens ein potentieller Selbstmörder weniger.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor