Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 423 mal aufgerufen
 Philosophie und Wissenschaft
Ano Offline



Beiträge: 118

17.03.2007 19:26
Wenn die Religion keine ergänzenden Schriften hätte? antworten

Was haltet ihr von einer Welterklärungen, wo es heisst, dass Jesus nicht eine neue Religion gebracht haben soll, sondern die Religion seiner Väter (Noah, Abrahams und Moses) in Erinnerung gebracht haben soll? Das würde bedeuten, dass Jesus die neuen Rituale und Gesetze der Schriftgelehrten (Pharisäer) abgelehnt hatte, um die Menschen an die alten Bräuche und Gesetze zu erinnern. Jene Gesetze und Rituale, die zur Zeit Salomos zurück bis Abraham Geltung hatten?

Also lehnte Jesus nicht die Bücher Mose (Thora) ab, sondern die ergänzenden Schriften (Auslegungen) wie Mischna, Talmud etc.? Auf die späteren Religionen übertragen würde das doch bedeuten, dass auch bei den Evangelien keine ergänzenden Schriften wie Paulusbriefe, Römerbriefe, Offerbarung etc. angehängt werden sollten? So auch beim Koran keine weiteren Auslegungen wie Hadithen etc. im Gebrauch sein sollten?

Was würde das am ganzen Weltbild ändern, wenn das alle so praktizieren würden? Gehörten dann alle zur Gleichen Gottesgemeinschaft? So jedenfalls habe ich es auf dieser Seite http://www.ahmet.ch verstanden.

Freundliche Grüsse
Ano

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

17.03.2007 19:32
#2 RE: Wenn die Religion keine ergänzenden Schriften hätte? antworten

In Antwort auf:
Gehörten dann alle zur Gleichen Gottesgemeinschaft?
Ganz sicher nicht. Der Koran ist doch keine ergänzende Schrift zur Thora...
Bei der Bibel kenne ich mich nicht genug aus: Ist das ganze neue Testament nicht eine Ergänzungsschrift von Jesus?

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Don't Panic Offline




Beiträge: 438

17.03.2007 19:42
#3 RE: Wenn die Religion keine ergänzenden Schriften hätte? antworten
In Antwort auf:
Ist das ganze neue Testament nicht eine Ergänzungsschrift von Jesus?

Es ist eine Ergänzungschrift über Jesus. Die Evangelien z.B. wurden erst ca. 70-100 n. Chr. geschrieben. Bis dahin gabs, was das Leben von Jesus betrifft, nur mündliche Überlieferungen. Aber was red ich, das wisst ihr ja eh alle…
Nathan Offline



Beiträge: 36

19.03.2007 08:24
#4 RE: Wenn die Religion keine ergänzenden Schriften hätte? antworten

Zitat von Xeres
Der Koran ist doch keine ergänzende Schrift zur Thora...


Nein es ist ein gleichgestellter Text der die gleichen ethischen Moralvorstellungen predigt!!!

____________________________________________________________________
"Die Religionen sind verschiedene Wege, die im gleichen Punkt münden. Was macht es, daß wir verschiedene Wege gehen, wenn wir nur das gleiche Ziel erreichen?"
(Mahatma Gandhi)

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor