Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 199 Antworten
und wurde 6.131 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

01.12.2007 17:52
#176 RE: Jesu Wunder antworten

In Antwort auf:
Und als die Jünger ans andre Ufer gekommen waren, hatten sie vergessen, Brot mitzunehmen. 6Jesus aber sprach zu ihnen: Seht zu und hütet euch vor dem Sauerteig der Pharisäer und Sadduzäer! 7Da dachten sie bei sich selbst und sprachen: Das wird's sein, daß wir kein Brot mitgenommen haben. 8Als das Jesus merkte, sprach er zu ihnen: Ihr Kleingläubigen, was bekümmert ihr euch doch, daß ihr kein Brot habt? 9Versteht ihr noch nicht? Denkt ihr nicht an die fünf Brote für die fünftausend und wieviel Körbe voll ihr da aufgesammelt habt? 10Auch nicht an die sieben Brote für die viertausend und wieviel Körbe voll ihr da aufgesammelt habt?

Also er hat nichts davon erwähnt das er die Menge zum teilen Motiviert hat.



Nein er hat es nicht erwähnt, weil es nicht nötig ist. Er hat es einfach getan!

In Antwort auf:
Aber die Kraft für die Veränderung geht immer noch von Jesus aus.


Kann man so stehen lassen. Nur worin diese Kraft besteht da wirds wohl Üneinigkeit geben.

Lukrez Offline




Beiträge: 5.548

01.12.2007 18:14
#177 RE: Jesu Wunder antworten

In Antwort auf:
Jep - zur Technik der Kreuzigung ist von den Römern reichlich überliefert -
wissen selbst Theologen schon lange - dort ist es z.B. auch ein Maßstab für
'echte' Stigmata, dass sie am Handgelenk und nicht in der Handfläche sind

Warum werden dann nicht endlich ordentliche Kreuze produziert?
Ich habe jedenfalls noch keine richtige und glaubhafte Darstellung gesehen!
Und warum hielt auch Pater Pio (somit auch die Katholische Kirche) sich nicht daran?

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

01.12.2007 18:16
#178 RE: Jesu Wunder antworten

In Antwort auf:
Ihr Kleingläubigen, was bekümmert ihr euch doch, daß ihr kein Brot habt? 9Versteht ihr noch nicht? Denkt ihr nicht an die fünf Brote für die fünftausend und wieviel Körbe voll ihr da aufgesammelt habt? 10Auch nicht an die sieben Brote für die viertausend und wieviel Körbe voll ihr da aufgesammelt habt?



Hier ist es eigentlich noch deutlicher: Hätte er es einfach, auf welche Macht auch immer begründet, ``hergezaubert`` dann hätte er dies ja sagen können. Aber nein er spricht ganz klar die Jünger an, sich darauf zu besinnen was mit den 5 bzw 7 Broten geschah!

Ganz bewusst wurden solche Geschichten immer etws übermalt dargestellt um für die Massen interessanter zu wirken. Was eigentlich gar nicht nötig wäre, denkt man heute die blosse Wahrheit ist doch viel interessanter. Aber eine Überzeichnung eben Ausdrucksstärker gewesen in diesen Zeiten. Für mich büst diese Sicht auf die Dinge aber nichts an der Mystik dieser Geschehnisse ein. Wenn dieser Mann ohne Hilfsmittel tatsächlich in der Lage war diese Menschenmassen nur mit Hilfe seiner Überzeugungskraft zu führen und zu ernähren dann war er etwas sehr aussergewöhnliches und genau das soll einem diese Geschichte lehren!

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

01.12.2007 18:21
#179 RE: Jesu Wunder antworten
In Antwort auf:
Pater Pio


`s Wunden waren bei seinem Ableben nahezu vollständig verheilt.....

Man munkelt er habe sich dieses Jahrzente dauernde Martyrium selbst zugefügt um dem Leiden Jesu nachempfinden zu können. Er war wohl aber gegen Ende seines Lebens nicht mehr in der Lage die Wunden offen zu halten, so das sie sich langsam schlossen. Eine etwas verquere aber dennoch aussergewöhnliche und starke Leistung.
Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

01.12.2007 20:26
#180 RE: Jesu Wunder antworten

In Antwort auf:
Eine etwas verquere aber dennoch aussergewöhnliche und starke Leistung.


"Etwas" verquere? Einen größeren Dachschaden kann man ja nur schwer haben...

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

89 ( Gast )
Beiträge:

01.12.2007 20:29
#181 RE: Jesu Wunder antworten

Zitat von mum1
Eine etwas verquere aber dennoch aussergewöhnliche und starke Leistung.
....die mich an verpasstes Leben, Wahnsinn (im medizinischen Sinne), die Absonderlichkeit und sprichwörtliche Idiotie der RKK und daran erinnert, das man trotz aller Sehnsucht nach Einsicht und Erkenntnis nicht allzu viel in heiligen Büchern schmökern sollte und ein Übermaß an Weihrauch ist wahrscheinlich auch nicht von Vorteil.

Aber jeder nach seinem Geschack.
Wer 's mag, sein Leben lang Schmerzen zu ertragen und sie pseudomäßig zu genießen, so wie sein oberster 'Dienstherr'...bitte schön..

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

01.12.2007 21:12
#182 RE: Jesu Wunder antworten

In Antwort auf:
Wer 's mag, sein Leben lang Schmerzen zu ertragen und sie pseudomäßig zu genießen, so wie sein oberster 'Dienstherr'...bitte schön..

Bitte doch... gerne...

Mir ist es dann doch lieber auch mal selber nachdenken zu dürfen um evtl. auch mal auf eine
eigene Lösung zu stossen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

02.12.2007 06:59
#183 RE: Jesu Wunder antworten

Aber dennoch hat er zu Lebzeiten mit dieser Ausdrucksform seines Glaubens eine Menge in vielen Menschen bewegt. Und letztlich ist ja der Weg das Ziel. Auch wenn dem einen oder anderen so etwas zu wider ist, muss man den Mann ja nicht gleich als Wahnsinnig oder Dachschädig bezeichnen.

Geht den gar keine Diskusion mehr ohne denunzierende Kritik?

qilin Offline




Beiträge: 3.552

02.12.2007 08:40
#184 RE: Jesu Wunder antworten

Hm - ich schätze manche christlichen Heiligen durchaus - aber wenn jemand durch einen (wenn auch frommen) Schwindel
viele Menschen bewegt, dann scheint mir das doch eher krankhaft als heilig... Gerade Pater Pio hat - eben mit der 'Autorität
der Heiligkeit' - bei vielen Menschen durch seine Ratschläge zu ihrem Privatleben nicht sonderlich segensreich gewirkt...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

02.12.2007 09:20
#185 RE: Jesu Wunder antworten
Aber in den meisten Fällen werden Menschen mittels eines Schwindels bewegt und die Ergebnisse sind nicht für jeden Segensreich. Deshalb muss man aber doch nicht immer gleich als krankhaft oder heilig einstufen. Was für den einen krankhaft, ist für den anderen heilig.

Ich finde unter anderem die derzeitige Popbewegung auch krankhaft und ein Grossteil der Jugend damit einhergehend nicht gerade gesegnet. Würde mir aber dennoch nicht anmassen einen Träumer als Geisteskrank zu beurteilen.

Mir gehts jetzt weniger um Pater Pio, sondern darum das das Niveau hier tag täglich immer weiter abnimmt und irgendwie an jeder Ecke nach gut dünken gepöbelt wird. Jede beginnende tiefgreifendere Diskusion wird immer von irgendeiner inkompetenten Pöbelei abgebrochen...
Lukrez Offline




Beiträge: 5.548

02.12.2007 12:03
#186 RE: Jesu Wunder antworten

In Antwort auf:
Mir gehts jetzt weniger um Pater Pio, sondern darum das das Niveau hier tag täglich immer weiter abnimmt und irgendwie an jeder Ecke nach gut dünken gepöbelt wird. Jede beginnende tiefgreifendere Diskusion wird immer von irgendeiner inkompetenten Pöbelei abgebrochen...

Ist mir noch nicht aufgefallen - jedenfalls sind es sehr seltene Ausnahmefälle!
Wir wollen doch wohl auch nicht zum langweiligen Kuschelforum werden, wo sich ausnahmslos alle verstehen müssen.
Und persönliche Beleidigungen gab es früher schon wesentlich deftigere - wenn man bei den jüngsten Beispielen überhaupt von Beleidigungen sprechen darf.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

89 ( Gast )
Beiträge:

02.12.2007 12:30
#187 RE: Jesu Wunder antworten

In Antwort auf:
Geht den gar keine Diskusion mehr ohne denunzierende Kritik?
Zeig mir mal, erstens die Kritik und zweitens die Denuziation.
Wenn der nicht als 'dachschädig' bezeichnet werden darf, wer denn dann??
Das er viele Menschen 'bewegt' hat, soll ja unbestritten sein, aber in welche Richtung diese Bewegung geht, ist zweifelhaft.

In Antwort auf:
sondern darum das das Niveau hier tag täglich immer weiter abnimmt und irgendwie an jeder Ecke nach gut dünken gepöbelt wird.
Das Niveau passt dir nicht mehr? Na dann werde ich dich gleich mal bestätigen.
Ist dir die verdeckte Modfunktion zu Kopf gestiegen?
Was hat denn konstruktive Kritik an einem Pater, der sich zeitlebens die Hände freiwillig veräzt und durchbohrt mit sinkenden Niveau und Pöbelei zu tun?
Es ist schlimm genug, dass solche Hirnrissigen die Menschenmassem scheinbar mehr bewegen, als gesunder Menschenverstand und eine Diskussion über diese Leute ist eigentlich ansich schon unter aller Sau, sprich Niveau.

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

02.12.2007 15:31
#188 RE: Jesu Wunder antworten

Ja jetzt hast du es mir bestättigt


In Antwort auf:
konstruktive Kritik


ist genau das was ich vermisse

89 ( Gast )
Beiträge:

02.12.2007 16:05
#189 RE: Jesu Wunder antworten

Zitat von mum1
Ja jetzt hast du es mir bestättigt

Na dann hat ja jeder, was er vermisst.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

04.12.2007 08:45
#190 RE: Jesu Wunder antworten

In Antwort auf:
Zeig mir mal, erstens die Kritik und zweitens die Denuziation.
Wenn der nicht als 'dachschädig' bezeichnet werden darf, wer denn dann??

Darin sehe auch ich überhaupt keinen Verstoß gegen Forenregeln. Was anderes wäre es gewesen, wenn der gute Pater bei uns Mitglied gewesen wäre und hier gepostet hätte.

In Antwort auf:
Was hat denn konstruktive Kritik an einem Pater, der sich zeitlebens die Hände freiwillig veräzt und durchbohrt mit sinkenden Niveau und Pöbelei zu tun?

Nichts. Nur weil jemand nicht normal ist, ergibt sich daraus noch keine Pflicht besonders rücksichtsvoll zu ihm zu sein.

In Antwort auf:
Ist dir die verdeckte Modfunktion zu Kopf gestiegen?

Mum1 ist vollwertiger Mod. Lässt sich leider nur nicht in Forum einstellen, dass 2 Moderatoren angezeigt werden. Der Fehler ist aber nicht zu schlimm, denn ich werde nur noch für eine Übergangszeit den Islam mit moderieren, dann übernimmt mum1 ganz und ich geh raus.

Ansonsten ist das genau der Ton, der in letzter Zeit immer mehr hier Einzug hält. Die Argumente werden weniger und die persönlichen Angriffe und Unterstellungen mehr. Warum? Die meisten von uns sind doch durchaus in der Lage, mit Argumenten zu antworten.

Meine Bitte an alle: Versucht das doch möglichst zu lassen. Wenn ihr selbst persönlich angegangen werdet zeigt dadurch Größe und Überlegenheit, dass ihr nicht darauf eingeht. Ich weiß aus eigener Erfahrung, das ist nicht leicht und gelingt nicht immer.
Eigentlich ist aber wirklich genau das ein Zeichen von Stärke, da nicht drauf einzusteigen.

Wenns wirklich mal zu schlimm wird, könnt ihr euch doch noch an die jeweiligen Mods oder uns Admins wenden. Dann übernehmen wir das Meckern.

89 ( Gast )
Beiträge:

04.12.2007 17:47
#191 RE: Jesu Wunder antworten

In Antwort auf:

Meine Bitte an alle: Versucht das doch möglichst zu lassen.
Na manchmal ist es so eine Sache mit der persönlichen Größe, obwohll du natürlich recht hast.
Aber wie Lukrez schon sagte, 'n Kuschelforum soll 's nicht werden, wenn man das auch nicht dadurch verhindert, beleidigend zu werden, was in meinem Fall nie als Beleidigung, sondern höchstens als Provokation gedacht ist.
Sorry.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

04.12.2007 19:47
#192 RE: Jesu Wunder antworten

Nee, ist schon klar. Wer braucht ein Kuschelforum.

Streit bis auf´s Messer!
Nur halt auf der inhaltlichen Seite.

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

04.12.2007 20:09
#193 RE: Jesu Wunder antworten

Zitat von Bruder Spaghettus
Nee, ist schon klar. Wer braucht ein Kuschelforum.
Streit bis auf´s Messer!
Nur halt auf der inhaltlichen Seite.


So isses Recht

Helios ( Gast )
Beiträge:

04.12.2007 20:14
#194 RE: Jesu Wunder antworten

In Antwort auf:
Streit bis auf´s Messer!


Christian D! ( Gast )
Beiträge:

04.12.2007 22:29
#195 RE: Jesu Wunder antworten

Zitat von BS
Mum1 ist vollwertiger Mod. [...] ich werde nur noch für eine Übergangszeit den Islam mit moderieren, dann übernimmt mum1 ganz und ich geh raus.


Jetzt bin ich aber baff! Ist mir ja noch gar nicht aufgefallen - Toll, wenn einer...perdón...eine als Mod für diesen Teil des RF geeignet ist dann Mum! Sie hat bestimmt mehr als genug Fachkenntnis um gut mit zu reden und ist keine fanatische Muslime die versucht hier Menschen zum Islam zu bekehren - eine gute Grundlage für Diskusionen!

Daher von mir eine für dich liebe Mum.

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

05.12.2007 07:16
#196 RE: Jesu Wunder antworten

Danke für den überschwenglichen Glückwunsch.

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

05.12.2007 18:38
#197 RE: Jesu Wunder antworten

Musst doch nicht rot werden - ist wirklich ernst gemeint!

Ralle002 Offline



Beiträge: 23

03.01.2014 14:16
#198 RE: Jesu Wunder antworten

Normalerweise wird angenommen, dass Jesus eine historische Person ist. Aber bei den Evangelien und auch bei den Apokryphen hat man festgestellt, dass es Unstimmigkeiten gibt. Die römischen Geschichtsschreiber wie Flavius Josephus geben auch nur sehr begrenzt Auskunft darüber, in welchem Umfang alles wirklich stattgefunden hat. In den Evangelien tauft Johannes der Täufer im Jordan. In der Gesamtbibel erfolgt die "Taufe" jedoch durch die Offenbarung (alte Schreibweise Offenbahrug) des Ioannis.

Das Thier mit den sieben Hörnern und zehn Häuptern (mit den lästerlichen Namen) ist folgendes:
sieben Hörner = sieben Hügel Roms
zehn Häupter = ca. 10- 20 Personen
Häupter mit den lästerlichen Namen = Papst
Haupt mit der tödlichen Wunde = Lamm
In der Gesamtbibel steht die Person des Jesus nicht am Anfang, sondern am Ende des Papsttums, was zu begreifen ein wenig schwerfällt. Isaac Newton war jedenfalls davon überzeugt, dass es aus wissenschaftlicher Sicht möglich ist.

Wenn man sich dessen bewusst ist, dass Jesus nicht zwangsläufig eine historische Person ist, dann erübrigt sich auch die Diskussion darüber, wie man über das Wasser laufen kann und wie solche Wunder überhaupt möglich sind. Wie die christlichen Ziele jedenfalls nicht erreicht werden können:
CDU-Politiker sitzen bei ARD/ZDF im Programmausschuss und bekommen dafür reichlich Geld.
CDU-Politiker wollen Bankgeheimnis und fördern damit Korruption, Geldwäsche, Schwarzbucheinträge uvm.
Letztlich ist das die sog. Hure Babylon als widerchristliches Machtzentrum. Politiker trinken den "Wein der Hurerei", was ja bei uns auch wirklich in jeder Hinsicht der Fall ist. Nicht jeder, der eine Partei mit einem C im Parteinamen wählt, handelt christlich.

Man könnte denken, dass die CDU deshalb christlich ist, weil sie die bessere Wirtschaftskompetenz hat. Aber ist das zwangsläufig immer so?
Wir haben infolge des Lobbyismus eine immer größere Einkommensunverteilung. Irgendetwas pass da doch nicht.

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 16.127

03.01.2014 15:08
#199 Jesu Wunder antworten

Nicht das Christentum hat die Welt humaner gemacht. Das Christentum gibt es schon eine Weile. Die Demokratie und die Sozialisierung der Politik haben uns humaner gemacht!

Das C in der CDU ist natürlich Kokolores. Jesus hatte eine radikale Pro-Armen- und Anti-Reichen-Philosophie. Allerdings sehr, sehr naiv, aus unserer Sicht heute.

Die vermeintliche Wirtschaftskompetenz der CDU ist eine Kompetenz für die herrschende Pro-Reichen-Wirtschaft.
Verlässt jemand die herrschende Wirtschafts-Philosophie, kommen die gleich mit der DDR und der Sowjetunion. Die lassen für notwendige Alternativen ungern Platz...

Was die Welt humaner macht, ist perspektivverschränkendes Denken, ein Denken für die anderen mit! Soziale Vernetzung, Chancengleichkeit, Solidarität. Man könnte auch Nächstenliebe dazu sagen. Was uns aber lähmt, diese Welt besser zu machen, ist, über Bittgebete Gott den Job machen zu lassen... Den müssen wir schon selber tun.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Ralle002 Offline



Beiträge: 23

07.01.2014 09:51
#200 RE: Jesu Wunder antworten

...das "verkaufe was Du hast und gibs den Armen" würde vielleicht nicht ganz 100%ig funktionieren. Dies soll nur eine gewisse Richtung aufzeigen.

Insgesamt stelle ich fest, dass unsere Poltitik christliche Grundsätze verletzt.
Arbeitslosigkeit in Europa, Lobbyismus, Steuergeldverschwendung

Obwohl die Politiker wirklich alles mit uns machen, kreuzen wir dennoch stets immer wieder meistens nur CDU/SPD an. (SELBER SCHULD)

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor