Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 1.655 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | 2
Gaja Offline



Beiträge: 48

21.03.2007 10:06
Die Ehre der Familie !? antworten

Wenn es darüber schon ein Thema gibt, dann einfach nicht beachten ;-)

Ich würde gerne mal erfahren, warum in der Islamischen Welt,die Frauen der Familie für die Ehre beutzt werden?

Man sieht es ja andauernd im TV oder Zeitungen (Bücher, z.B Sterben sollst du für dein Glück), das islamische Frauen ermortet wurden.
Weil sie angeblich die Ehre der Familie besudelt haben.
Man spricht dann vom "Ehrenmord"

Wie kann es angehn, das Fraun die doch im grunde so herabgesetzt werden in einer Gesellschaft, für so etwas grade stehn müssen?

Mich interessiert natürlch die meinung der Musleme hier.

Herzimaus Offline

Muslima


Beiträge: 934

21.03.2007 11:07
#2 RE: Die Ehre der Familie !? antworten

EhrenMord hat rein garnichts mit der Religion zutun!

----------------------------------------------------------
Solange die Leute über mich reden,gehe ich davon aus, dass die mein Leben spannender finden als ihr Eigenes.


Gaja Offline



Beiträge: 48

21.03.2007 15:29
#3 RE: Die Ehre der Familie !? antworten

Sie nennen es aber so, oder nicht?

Und keine anderere Kultur, baut die Ehre der Familie so auf den Frauen auf, warum?
Die Männer (Jungs) können so ziemlich alles machen was sie wollen. Ohne schelte zu bekommen. Ich versteh es nicht.
Meine Freundin musste 2000 ihren Freund heiraten, nur weil einige beauptet haben, sie gehen fest mit einander. Es war ja egal das sie zu der Zeit noch Jungfrau war
Hauptsache die Leute reden nicht, und das finde ich scheinheilich. Duch den druck der Familie wurde sie schnell schwanger und erlitt eine fehlgeburt, auch da für war sie allein verantwortlich.
Ich kenne auch Türkische Familien die sind anderst, aber selbst da merkt man, das die Schwestern sich nicht öffendlich mit Jungs treffen. Oder keinen Sport machen dürfen.

Na ja bevor das hier ausufert hör ich lieber auf....

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

21.03.2007 15:42
#4 RE: Die Ehre der Familie !? antworten

Zitat von Herzimaus
EhrenMord hat rein garnichts mit der Religion zutun!

Leider ein Irrtum, denn selbst unsere Justiz rechtfertigt eheliche Gewalt mit Koran
Er schlug sie, er droht ihr mit Mord: Eine aus Marokko stammende Deutsche wollte sich möglichst schnell von ihrem Mann scheiden lassen. Eine Richterin lehnte den Antrag ab. Der Grund: Schließlich sei die Züchtigung von Frauen im Koran vorgesehen.

http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...,472849,00.html

Also soviel zur rechtlichen Situation. (Aber Herzimaus hat ja ganz eigene Vorstellungen vom Islam, die weder von islamischen Staaten, noch von unserer Justiz in Deckung zu bringen ist.)

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Antony11 ( Gast )
Beiträge:

21.03.2007 16:35
#5 RE: Die Ehre der Familie !? antworten

Zitat von welfen2002
Leider ein Irrtum, denn selbst unsere Justiz rechtfertigt eheliche Gewalt mit Koran
Er schlug sie, er droht ihr mit Mord: Eine aus Marokko stammende Deutsche wollte sich möglichst schnell von ihrem Mann scheiden lassen. Eine Richterin lehnte den Antrag ab. Der Grund: Schließlich sei die Züchtigung von Frauen im Koran vorgesehen.
http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...,472849,00.html
Nur muß man aber dabei auch weiterlesen, denn unsere Justiz duldet keine eheliche Gewalt, auch dann nicht, wenn es in irgendeinem Religionsbuch steht.
Der nächste Titel in dem Link heißt:

Justiz- Skandal: Gewalt- Rechtfertigung mit Koran - Richterin abgezogen!
http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...,472951,00.html

Gaja Offline



Beiträge: 48

21.03.2007 17:02
#6 RE: Die Ehre der Familie !? antworten

In Antwort auf:
denn unsere Justiz duldet keine eheliche Gewalt


Von welcher Justiz redest du?

Es gibt ja wohl mehr als nur ein islamischen Statt.
Das problem ist doch eher, das "fanatiker" den Koran für ihre taten benutzen, und einzelne Schriften für sich so auslegen, das es ihnen passt.

Es heißt doch andauernd der Koran ist friedlich und das er Gewalt ablehnt.
Da von sieht man aber leider nichts.

Wir leben nicht mehr im tiefsten Mittelalter, man kann eine Religion nicht (mehr) für Gewalt benutzen.

precost Offline




Beiträge: 23

21.03.2007 18:23
#7 RE: Die Ehre der Familie !? antworten

Zitat von welfen2002
Zitat von Herzimaus
EhrenMord hat rein garnichts mit der Religion zutun!

Leider ein Irrtum, denn selbst unsere Justiz rechtfertigt eheliche Gewalt mit Koran
Er schlug sie, er droht ihr mit Mord: Eine aus Marokko stammende Deutsche wollte sich möglichst schnell von ihrem Mann scheiden lassen. Eine Richterin lehnte den Antrag ab. Der Grund: Schließlich sei die Züchtigung von Frauen im Koran vorgesehen.
http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...,472849,00.html
Also soviel zur rechtlichen Situation. (Aber Herzimaus hat ja ganz eigene Vorstellungen vom Islam, die weder von islamischen Staaten, noch von unserer Justiz in Deckung zu bringen ist.)


moment mal..heißt das das es die schuld vom Islam ist das die Richterin sich auf den Koran bezieht?
Das meinst du doch nicht ernst oder?

------------------------------------------------------
Der Beste Mensch unter euch ist der, der den Menschen nützlich ist.

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

21.03.2007 19:18
#8 RE: Die Ehre der Familie !? antworten

In Antwort auf:
das es die schuld vom Islam ist das die Richterin sich auf den Koran bezieht?
War es nicht so, das der Mann mit dem Koran argumentiert hatte und die Richterin dem Statt gab? (Ich weiß es grad nicht und der Artikel ist nicht mehr erreichbar...)

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

21.03.2007 21:04
#9 RE: Die Ehre der Familie !? antworten

Zitat von precost
moment mal..heißt das das es die schuld vom Islam ist das die Richterin sich auf den Koran bezieht?
Das meinst du doch nicht ernst oder?
Keine Ahnung, ich beobachte lediglich, das sich die Politik u. die Medien sehr stark machen, das sich unsere Kultur mit denen islamischer Migranten bereichert. Daraus schlußfolge ich, das die Richterin die Züchtigungsmethoden aus islamischen Ländern auch für uns eine Kulturbereicherung sieht. ICH BIN DOCH GAR NICHT FÜR EINE KULTURBEREICHERUNG! Ich stelle nur fest, das so etwas im Interesse der Politik steht.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Titus Offline



Beiträge: 414

21.03.2007 21:26
#10 RE: Die Ehre der Familie !? antworten

Herzimaus,

leider wird im Islam immer von "Familienehre" gesprochen und in der Regel trifft es fast immer die Frauen und Mädchen, die die sogenannte "Familienehre" verletzen und im schlimmsten Fall ermordet werden (müssen).
Und diese Morde werden dann immer und ausschließlich mit der Verletzung der "Familienehre" oder auch mit der Verletzung der "Ehre" das Vaters begründet. Daß dieser sogenannte "Vater" seine eigene Ehre voll und ganz verliert, wenn er seine Tochter selbst ermordet oder durch andere Familienangehörige ermorden läßt steht für mich außer Zweifel.

Aber, was ist eigentlich "Ehre"? Ehre ist eine rein persönliche Angelegenheut. Unehrenhaft kann man nur durch eine eigene Handlung werden, das hat mit Familie gar nichts zu tun. Die Sippenhaft ist zum Glück abgeschafft.

Titus -

_______________________________________________

Lukrez Offline




Beiträge: 5.513

21.03.2007 21:43
#11 RE: Die Ehre der Familie !? antworten
Der Muslim verliert schon dann seine Ehre, wenn die Frau mal nicht willig ist:

Frankreich: Muslim drückt Ehefrau, die keinen Geschlechtsverkehr will, die Augen aus.
Im Islam ist die Beziehung zwischen Mann und Frau klar geregelt. So heißt es etwa im Koran "Die Frauen sind euch ein Acker, geht zu eurem Acker, wie ihr wollt." Was aber, wenn eine Frau "nicht will"? In Frankreich wurde jetzt der 31 Jahre alte Marokkaner Mohammed Hadfi zu 30 Jahren Gefängnis verurteilt, weil er seiner 23 Jahre alten Frau Samira Bari die Augen aus dem Kopf drückte, nachdem diese sich ein Mal dem Geschlechtsverkehr mit ihrem Ehemann verweigerte. Der Muslim geriet darauf hin in Zorn und quetschte ihr die Augen aus dem Kopf. Die Frau ist nun blind. Der Mann floh zunächst nach Deutschland, wurde gefasst und an Frankreich ausgeliefert. Nach dem Verbüßen von zwei Dritteln der Haftsstrafe soll der Markokkaner in seine frühere Heimat abgeschoben werden. (Quelle: Sydney Morning Herald 21. März 2007 ).

Lesenswert:
http://www.1001geschichte.de/

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

21.03.2007 21:49
#12 RE: Die Ehre der Familie !? antworten
Da hat der Kulturbereichere Mohammed Hadfi aber Pech das er nicht an unsere Richterin gelangt ist. Aber vielleicht haben sie ja mehr Verständniss für sein Handeln in Marokko.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

precost Offline




Beiträge: 23

21.03.2007 21:53
#13 RE: Die Ehre der Familie !? antworten

Zitat von Lukrez
Der Muslim verliert schon dann seine Ehre, wenn die Frau mal nicht willig ist:
Frankreich: Muslim drückt Ehefrau, die keinen Geschlechtsverkehr will, die Augen aus.
Im Islam ist die Beziehung zwischen Mann und Frau klar geregelt. So heißt es etwa im Koran "Die Frauen sind euch ein Acker, geht zu eurem Acker, wie ihr wollt." Was aber, wenn eine Frau "nicht will"? In Frankreich wurde jetzt der 31 Jahre alte Marokkaner Mohammed Hadfi zu 30 Jahren Gefängnis verurteilt, weil er seiner 23 Jahre alten Frau Samira Bari die Augen aus dem Kopf drückte, nachdem diese sich ein Mal dem Geschlechtsverkehr mit ihrem Ehemann verweigerte. Der Muslim geriet darauf hin in Zorn und quetschte ihr die Augen aus dem Kopf. Die Frau ist nun blind. Der Mann floh zunächst nach Deutschland, wurde gefasst und an Frankreich ausgeliefert. Nach dem Verbüßen von zwei Dritteln der Haftsstrafe soll der Markokkaner in seine frühere Heimat abgeschoben werden. (Quelle: Sydney Morning Herald 21. März 2007 ).
´

Ist das Absicht?
Ich mein du kannst doch nicht sagen das dieser Psychophat das richtige getan hat laut Islam und wenn du das wirklich so mienst dann ist das echt schade denn hast du die Religion falsch verstanden

Es gibt hunderte Mörder in den USA z.B. und die meisten sind von den doch auch christen doer gehören einer Religionsgruppe an aber warum sagt man da nicht das war ein CHRIST im namen seiner Religion.

Ich finde das ist alles die Absicht der Medien sie wollen mit Absicht die Menschen gegeneinander anhetzten damit sie was zum schreiben haben.

Ach ja um nochmal auf die Sache mit dem Ehrenmord zurückzukommen kann ich nur ein zitat aus dem Koran wiedergeben

Also der geht ungefähr so

"Tötest du einen Menschen, ist das so als ob du die Menschheit vernichtet hättest.
Doch rettest du einen Menschenleben ist das so also ob du die gesammte Menschheit gerettet hättest"

EHRENMORD HAT NICHTS MIT ISLAM ZU TUN. MENSCHEN NUTZEN DEN ISLAM AUS, UM SICH RECHTFERTIGEN ZU KÖNNEN!!!

------------------------------------------------------
Der Beste Mensch unter euch ist der, der den Menschen nützlich ist.

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

21.03.2007 22:29
#14 RE: Die Ehre der Familie !? antworten
Zitat von precost
..... HAT NICHTS MIT ISLAM ZU TUN....

Ist nur rein zufällig, das die Namen der Gewalttäter immer so islamisch klingen. Wenn Eltern Ihre Kinder Mohammed nennen tun sie das nur um mich damit in die irre zu führen ne.
Hier eine polizeiliche Statistik aus Berlin:
3.533 Tatverdächtige (TV) ermittelt + 7,4 %

TV mit Migrationshintergrund + 43 %

Deutsche TV + 6,3 %

Nichtdeutsche TV + 10,3 %

Deutsche nichtdeutscher Herkunft + 15,6 %

WIESO VERSTEHEN SO VIELE MOSLEMS DEN KORAN NICHT? ---> Frage an Herzimausi

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

the swot ( Gast )
Beiträge:

21.03.2007 23:10
#15 RE: Die Ehre der Familie !? antworten

Ich denke, dass Problem ist, dass der Islam intern zu zerstritten und gespalten ist. Es heißt immer, dass ist icht der Islam und das ist der wahre Islam...Und die Sunniten und die Shiiten...bla bla bla....Die Mmuslime müssen untereinander erstmal ein paar Probleme lösen. Vielleicht wird dann das Bild, dass sie uns vermitteln etwas besser.

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

21.03.2007 23:33
#16 RE: Die Ehre der Familie !? antworten
Zitat von the swot
Ich denke, dass Problem ist, dass der Islam intern zu zerstritten und gespalten ist. Es heißt immer, dass ist icht der Islam und das ist der wahre Islam...Und die Sunniten und die Shiiten...bla bla bla....Die Mmuslime müssen untereinander erstmal ein paar Probleme lösen.
Meinet wegen können sie ja auch Ihre Probleme endgültig lösen, aber vielleicht besser im Irak (oder so, wenn das Ihr religiöser Wunsch ist). Aber seit einigen Jahren versuchen sie ja ständig uns zu Belästigen. Das fängt doch bereits mit Kleinigkeiten an. http://www.taz.de/pt/2005/08/19/a0259.1/text.ges,1

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

22.03.2007 10:16
#17 RE: Die Ehre der Familie !? antworten

Das Thema Ehre

Ist euch schon mal aufgefalllen das immer nur die von Ehre
faseln die keine Ehre besitzen?

Oder gibt es so Unterschiedliche Auffassugnen von Ehre,
dass man damit Mord und Totschlag rechtfertigen kann?
Das ganze hat nur mit vollkommen fehlender Selbstreflektion zu tun.
Die Unfähigkeit eine Sache von verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten
Und die ist bei gewissen Gruppen besonders deutlich ausgeprägt.
Und da schnell die Argumente ausgehen werde diese durch Gewalt ersetzt.
Ein Zeichen von Hilflosigkeit und fehlendem Selbstvertrauen.

gruß kadesch

Glaube ist Aberglaube

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

22.03.2007 11:13
#18 RE: Die Ehre der Familie !? antworten

Ehre ist ein Begriff, der komplett aus dem Wortschatz gestrichen werden sollte.
Worauf basiert die denn? Andere legen fest, wie sich jemand "ehrenvoll" zu verhalten hat. Warum sollte sich jemand von anderen so was einreden lassen?

Ehrenvolles Verhalten gibt es nicht. Nur der Situation angemessen sinnvolles oder sinnloses.

Antony11 ( Gast )
Beiträge:

22.03.2007 12:16
#19 RE: Die Ehre der Familie !? antworten
Zitat von Bruder Spaghettus
Ehre ist ein Begriff, der komplett aus dem Wortschatz gestrichen werden sollte. Ehrenvolles Verhalten gibt es nicht.
Nur der Situation angemessen sinnvolles oder sinnloses.
Mit Verlaub, diese Definition enthält in sich die Moral die schon x-tausende Jahre alt ist und ständig von Menschen falsch angewendet wird aus dem niederen Beweggrund der Eitelkeit.

Insofern wäre deine Kritik berechtigt, ja sogar nötig.

Nur diese ganz abzuschaffen wäre ein fataler Fehler, weil sich in all den tausenden von Jahren heraus kristallisierte, dass der Weg der Mitte der optimalere ist, weil er einen Grundzug von Respekt gegen Jedermann abverlangt.
Das ist für mich ein beschreitbarer Weg in eine gehobene Intelligenz.

Aus diesem einfachen und simplen Prinzip heraus bin und bleibe ich Agnostiker!
welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

22.03.2007 13:31
#20 RE: Die Ehre der Familie !? antworten

Nagut, denn will ich die Richterin auch mal in Schutz nehmen, denn religiöser Übereifer sah neulich mal so aus:
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,467364,00.html

Vielleicht hat unsere Richterin ja nur aus den Erfahrungen ihrer Kollegin aus der Türkei gelernt??????

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

22.03.2007 13:47
#21 RE: Die Ehre der Familie !? antworten

Ja, mir kam auch schon der Gedanke, ob sie vielleicht bedroht worden ist.

Aber inzwischen ist sie wegen Befangenheit von dem Fall abgezogen und dieser an einen anderen Richter vergeben.
Hauptsache, der verhandelt nun auch gleich.

Lukrez Offline




Beiträge: 5.513

22.03.2007 20:38
#22 RE: Die Ehre der Familie !? antworten

Schon die Behinderung bei der allzeitigen Koranlektüre kann tödlich sein!
Lehrerin nahm einem Schüler (weil er gespickt hatte!) während einer Prüfung den Koran ab:

Muslimische Schüler erschlagen Lehrerin
Nigeria ist das bevölkerungsreichste Land Afrikas. Im Norden leben Muslime und im Süden Christen. Nun hat eine christliche Lehrerin im Norden des Landes an einer muslimischen Schule unterrichtet. Die Schüler - Anhänger der "Religion des Friedens" - haben sie nach dem Unterricht einfach erschlagen und versucht, sie auch noch zu erhängen. (Quelle: Reuters 22. März 2007)

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Herzimaus Offline

Muslima


Beiträge: 934

22.03.2007 22:21
#23 RE: Die Ehre der Familie !? antworten

Sorry swot.. das hat rein gar nichts mit der abspaltung mit dem Islam zutun. Ehre und Islam sind paar verschieden schuhe.
Ehren Mord hat was mit der Ehre der Familie und schande zutun, hat eher was mit erziehung Sache zutun.
Im Koran steht nichts rein garnichts von Ehren Mord.

"Und tötet nicht das Leben, das Allah unverletzlich gemacht hat, es sei denn zu Recht." (sure17Aya33; vgl. auch Sure6Aya151)

"Deshalb haben Wir den Kindern Israels verordnet, dass, wenn jemand einen Menschen tötet, ohne dass dieser einen Mord begangen hätte, oder ohne dass ein Unheil im Lande geschehen wäre, so soll es sein, als hätte er die ganze Menschheit getötet; und wenn jemand einem Menschen das Leben rettet, so soll es sein, als hätte er der ganzen Menschheit das Leben erhalten." (Sure5Aya32)

----------------------------------------------------------
Solange die Leute über mich reden,gehe ich davon aus, dass die mein Leben spannender finden als ihr Eigenes.


the swot ( Gast )
Beiträge:

22.03.2007 22:27
#24 RE: Die Ehre der Familie !? antworten

Ich meine nur, dass der Islam mit seinen verschiedenen Ansichten ein komisches Bild ausstrahlt, weil man nicht weiß was der wahre Islam ist.

Herzimaus Offline

Muslima


Beiträge: 934

22.03.2007 22:29
#25 RE: Die Ehre der Familie !? antworten

Ach was.. sie vermischen es nur.

----------------------------------------------------------
Solange die Leute über mich reden,gehe ich davon aus, dass die mein Leben spannender finden als ihr Eigenes.


Seiten 1 | 2
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor