Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 36 Antworten
und wurde 1.707 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | 2
the swot ( Gast )
Beiträge:

20.05.2007 11:35
#26 RE: Jihad auf Allahs Weg antworten

Sexverbote außer der Ehe hat weder etwas positives noch etwas negatives.
Was ist wenn ein paar jahrelang zusammenlebt

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.099

20.05.2007 11:36
#27 Jihad auf Allahs Weg antworten
In Antwort auf:
Natürlich ist der Koran nicht für Menschen, die arrogant sind, die den Schöpfer leugnen, die keine morlaische Werte kennen, die für Öl alle Grausamkeiten machen,
Wir (Atheisten) sind arrogant genug, Gott zu leugnen; und euer Gott ist arrogant genug, dem Aufrichtigen und Andersdenkenden nicht Respekt und psychische und physische Unversehrtheit zu garantieren. Dieser Gott, hinter dem natürlich nur euer eigener Hass und eure eigenen Allmachtphantasien stehen.
Wir haben keine moralischen Werte? Nö, natürlich nicht... Wir haben nur unser Grundgesetz, das auch deine Unversehrtheit schützt, Islamoline - und wir orientieren den Aufbau unserer Zukunft an den Menschenrechten. Gleichheit aller Menschen, Bildungsfreiheit, Meinungsfreiheit, Gleichheit zwischen Mann und Frau, you know. Dafür zu sein, das gibst auch du ja vor. Sonst würdest du ja nicht mit allem Krampf versuchen, den Koran in dieses Boot (der Menschenrechte) zu ziehen. Auf der anderen Seite soll der Koran ja allem, was der Mensch sonst erschaffen hat, überlegen sein. Da liegt eine Schizophrenie in dir, mit der du klar kommen músst, Islamonline...
In Antwort auf:
die Hunderttausende Tonnen Gut für ihre Wirtschaft vernichten und die Menschen hungern lassse, denen sie alles beraubten, Natürlich passt ihnen nicht der Koran, der befiehlt, den Armen zu helfen,
Ja, der böse West-Imperialismus. Der Westen hat nicht alles gut und richtig gemacht, aber auch nicht alles falsch! Der Kolonialismus war ein großer Scheiß, aber durch ihn sind die Einwohner der Kolonien nicht "allem" beraubt worden, das ist doch Blödsinn, mit Verlaub! Heute sind das alles souveräne Staaten, und die kommen aus anderen Gründen nicht zu Potte. Der Westen hilft Afrika viel, bestimmt kann man da Vieles besser machen. Und wie helfen die arabischen und die Nahost-Länder Afrika? Na? Als der Tsunami 2004 an den Küsten des Indischen Ozeans wütete, hatte der Westen Milliarden von Euro für den Wiederaufbau gespendet - und wir hatten nicht nach der herrschenden Religion dieser Länder gefragt. Wieviel hatten denn die islamisch dominierten Länder gespendet?
Klaut der Westen euer Öl oder bezahlt er es? Was hat denn die arabischen Länder so steinreich gemacht? Verteilen die reichen Scheichs ihr Geld an die Armen? Rede du nicht von Sozialdarwinismus und schaue dabei auf uns! Sozialstaatlich ist bei uns noch Einiges zu tun, aber dem arabischen Raum sind wir auf dem Gebiete um Jahrhunderte überlegen!

Gysi

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

20.05.2007 11:40
#28 RE: Jihad auf Allahs Weg antworten
Edit: Ich find Gysis Antwort so gut das meine daneben so klein und niveaulos Aussieht das ich sie mal weggemacht hab
(auch zum weiterdiskutieren ist Gysis besser)

Diskutier ruhig weiter mit. Ich hab jetzt genug gelabert. Gysi

----------------------------------------------------

contra principia negantem disputari non potest
http://de.wikipedia.org/wiki/Contra_prin...tari_non_potest

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.099

20.05.2007 11:55
#29 Jihad auf Allahs Weg antworten
In Antwort auf:
"Der als über 50-Jähriger eine 6-Jährige heirate. Aber in seinem großen Einfühlungsvermögen und Respekt vor den Frauen erst als sie 9 war mit ihr schlief..."
Das ist die größte Lüge der Menschheit, du bist geblendet mit unglaublichen Lügen!!!

Ach, hör doch auf! Diese Geschichte ist auch hier im RF schon ellenlang diskutiert worden, unter Bezug auf eindeutige Quellenangaben. Ich schaue jetzt nicht nochmal nach, aber die Quellen gibt es, und das weiß so ein Islamexperte wie du doch auch. "Die größte Lüge der Menschheit!"..., hier geht es um die Pädophilie eines alternden Feldherrn, jetzt trag mal nicht so dicke auf! Die größte Geistesirritation der Menschheit ist das Religionspaket (Judentum, Christentum, Islam) aus dem Nahen Osten, unter dem wir heute noch so zu leiden haben!

Gysi

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Wotan Offline




Beiträge: 179

20.05.2007 12:06
#30 RE: Jihad auf Allahs Weg antworten

In Antwort auf:
Alkoholverbot, Sexverbot außer der Ehe, Almosensteuer, usw... Sind diese Dinge gut oder schlecht für Menschen...


Das sind für mich alles Sachen die jeder für sich entscheiden muss. Gut oder Schlecht sind daher Ansichtsache. Aber der Koran erwarten von seinen Lesern nicht, dass diese selber Denken.

______________________________________________
“Es ist schwer, fromm zu sein, wenn auf gewisse Menschen nie ein Blitzstrahl niedersaust.” - Calvin & Hobbes -

89 ( Gast )
Beiträge:

20.05.2007 13:37
#31 RE: Jihad auf Allahs Weg antworten

Zitat von Gysi
Ich sag dir mal was, Islamonline: Über das (schlecht geschriebene) Propagandablättchen, zu dem du in fast jedem Post verlinkst, lacht die säkularisierte Welt!
Gysi


...und nicht nur die. Der Link ist verbrämte Arroganz, immer mit der Dummheit, der nicht Islam-Experten rechnend. Billig!

89 ( Gast )
Beiträge:

20.05.2007 14:17
#32 RE: Jihad auf Allahs Weg antworten
Zitat von islamonline
Tja, dafür kann ich nichts, allein unsere Seite, ist ein Beispiel dafür, dass wir moralische Tugenden verbreiten...



Wie ihr moralische Tugend verbreitet, dafür bist du hier das lebendigste Beispiel.....


In Antwort auf:
Und besuch mal im Ramadan eine muslimische Gemeinschaft, die zusammen ihr Fasten brechen, du wirst sehen wie schön das ist...



Ich hatte mal einen muslimischen Arbeitskollegen, der legte den Speck!! unter das Brot, damit "der da oben" es nicht sieht (zumal war auch noch Ramadan). Er selbst sah sich aber schon als gläubiger Moslem an, er trickste sich seine Koran-Welt aber so zusammen. und das ist nicht der einzige Fall, den ich kenne, wo Moslems mit so einer augenzwinkernten, vermeindlichen "Bauernschläue" ihre eigenen Gesetze aushebeln. Aber natürlich bist du der lebende Gegenbeweis....

In Antwort auf:

Alkoholverbot, Sexverbot außer der Ehe, Almosensteuer, usw... Sind diese Dinge gut oder schlecht für Menschen...


Was ist an Alkoholverzicht und Abstinenz tugendhaft? Damit könntest du vielleicht bei den AA punkten, aber doch nicht bei bewusst lebenden Menschen, die sich im Klaren sind, dass es nur ein Leben gibt.
Und weil Sex ja so scheiße ist, deswegen nehmen sich die muslimischen Männer auch knackige junge, noch von keinem Mann unverschleiert gesehene Mädchen. Und vielleicht auch nicht nur eine?

Mich kotzt dieses scheinheilige Tugendgequatsche an, eindeutig.....
89 ( Gast )
Beiträge:

20.05.2007 14:25
#33 RE: Jihad auf Allahs Weg antworten
Irgendwie habe ich da alles mit dem Quotenscheiß vermasselt..
Die Heinzelmännchen haben es schon in Ordnung gebracht... Gysi
kereng Offline




Beiträge: 310

20.05.2007 14:46
#34 RE: Jihad auf Allahs Weg antworten
Zitat von islamonline
Und besuch mal im Ramadan eine muslimische Gemeinschaft, die zusammen ihr Fasten brechen, du wirst sehen wie schön das ist...
Aus vielen Tausend Kehlen gleichzeitig "Sieg Heil" zu schreien, ist sicher auch ein schönes Erlebnis gewesen. Ich will damit sagen: ein schönes gemeinsames Erlebnis muss nicht notwendigerweise auch gut sein.

Zitat von islamonline
"Der als über 50-Jähriger eine 6-Jährige heirate. Aber in seinem großen Einfühlungsvermögen und Respekt vor den Frauen erst als sie 9 war mit ihr schlief..."
Das ist die größte Lüge der Menschheit, du bist geblendet mit unglaublichen Lügen!!!
Demnach basiert der Islam auf der größten Lüge der Menschheit? Die sahih Hadithe sind doch eine Grundlage des Islam oder?

'A'ischa, Allahs Wohlgefallen auf ihr, berichtete, dass der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, seine Eheschließung mit ihr vornahm, als sie sechs Jahre alt war, und mit ihr die ehelichen Beziehungen erst unterhielt, als sie neun Jahre alt war, ...


Ich weiß, dass man Aishas Alter auch anders berechnen kann und dass man das bei Wikipedia nachlesen kann. Mir ist das aber egal, weil ich die Hadithe sowieso für erfunden halte. Wichtig ist nur, was geglaubt wird, und in islamischen Ländern glauben offenbar alte Männer, dem Beispiel Mohammeds zu folgen, wenn sie Kinder heiraten.

Zeus Offline




Beiträge: 103

20.05.2007 15:58
#35 RE: Jihad auf Allahs Weg antworten
Mal zur Logik der ganzen Seite:

Islamwunder: Flugzeugtechnologie

Fazit:
In Antwort auf:
Folglich ist es von höchster Wahrscheinlichkeit, dass mit den obenerwähnten Versen auf die hoch entwickelte Flugzeugtechnologie unserer Zeit hingewiesen wird + Es ist von höchster Wahrscheinlichkeit, dass in diesem Vers darauf verwiesen wird, dass wie zu der Zeit des Propheten Salomo auch in der Zukunft Windenergie genutzt wird.


Die Argumentation:

http://www.islamaufdeutsch.de/deutsch_is...technologie.htm

Das ist doch mal extreeeeem weit ausgeholt und sehr interpretationsbedürftig.
Ogami Itto Offline




Beiträge: 109

20.05.2007 23:27
#36 RE: Jihad auf Allahs Weg antworten

oh mann, das flugzeugwunder ist ja so etwas von weit hergeholt.

dagegen halte man dann das:

"Wenn Eisenvögel fliegen, und Pferde Räder bekommen, wird das Volk nach Süden ziehen und die Lehre wird sich über die Welt verbreiten"
eine prophezeiung eines tibetischen geistlichen der dies im 16jhd prophezeite.
das ist wohl eine etwas konkretere aussage als dieser flugzeugwunder unsinn.

die koran"wunder" sind fast alle wissenschaftlich wiederlegt.
ich habe mal in einem anderem forum eine muselfrau erlebt die sich über mohammeds medizinkenntnisse ausließ, das klang dann etwa so:
"sensation - forscher haben herausgefunden was mohemmd schon vor 1400 jahren wusste - schwarzkümmel und honig sind gesund. wie konnte mohammed diese tatsachen ohne wissenschaftliche untersuchungen kennen?"
leider hat die frau vergessen das es vorislamische kulturen gab die sicherlich auch, wie eigentlich in allen kulturen der welt vorhanden, ein weites wissen über heilkräuter und heilmethodik verfügten. das moha-mett dieses wissen lediglich übernommen hat, darauf kam die dame nicht..

kereng Offline




Beiträge: 310

21.05.2007 21:33
#37 RE: Jihad auf Allahs Weg antworten
In Antwort auf:
ich habe mal in einem anderem forum eine muselfrau erlebt
Ich durfte mich mit einer auseinandersetzen, die aus der Tatsache, dass ein besonders starker Dschinn anbietet, den Thron der Königin von Saba zu holen, bevor Salomon sich erhebt, schloss, dass hier die Relativitätstheorie vorweggenommen sei, weil doch bei der nötigen Geschwindigkeit die Masse des Throns zunehmen würde und also nur ein besonders starker Dschinn in der Lage sei, ihn zu tragen.
Unter der Annahme, dass Salomon eine Sekunde bräuchte, um sich zu erheben, berechnete ich, dass die Gewichtszunahme eher gering wäre (weit unter einer Verdoppelung), aber die Trägheit bei der nötigen Beschleunigung mehr als eine Million mal stärker als das Gewicht wäre, was jeden Thron aus Holz oder Stein zerfetzen würde.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor