Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 415 mal aufgerufen
 Admin.-Infos, Vorschläge, Fragen
Titus Offline



Beiträge: 414

29.03.2007 23:09
Lange Texte antworten

Gelegentlich sind auch einmal längere Texte zur Darstellung einer Meinung notwendig. Man kann sich aus Koran, Bibel, Spiegel. Ausgsburger Bistumsblatt, der Morgenspost etc. Informationen holen, mit eigenen Erkenntnissen vergleichen etc. und dann gegebenenfalls in die eigene Meinung einfließen lassen.

Man muß nicht immer als Beweis für die eigene Meinung lange und schwer verständliche Zitate als Quelle bringen.
Was man meint, muß ja nicht unbedingt eine umunstößliche Wahrheit sein - sonst ist jede weitere Diskussion überflüssig.

Daher meine Anregung:
Vielleicht ist es möglich irgendwo einmal einen Hinweis der "obersten Heeresleitung" zu bringen lange Texte durch Absatzbildung lesbarer zu gestalten.

Titus -

_______________________________________________

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.127

30.03.2007 07:32
#2  Lange Texte antworten
Nee, überlange Texte sind diskussionsunfreundlich, nicht nötig, werden eh nicht gelesen, und man hat oft den Verdacht, dass die vom Texteinsteller selbst nicht gelesen geschweige denn geschrieben worden sind. Wer auf schlaue Texte verweisen will, kann sie ja verlinken. Im Bundestag haben die Abgeordneten auch nicht ohne Grund eine begrenzte Redezeit, und stundenlage Fidel-Castro-Reden zeugen eben nicht von ihrer Qualität und einem besseren Staat...

Gysi

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor