Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 50 Antworten
und wurde 5.200 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | 2 | 3
Stan ( gelöscht )
Beiträge:

13.11.2010 22:18
#26 RE: Jesus antworten

Zitat von Al-Haitam

Zitat von Stan
ionierungsversuche verzichten...ich brauche auch deine wahre Religion nicht. Wobei ich natürlich eingestehen muss,das du ein nicht unerhebliches Unterhaltungspotential hast. Das geht den meisten christlich Verstrahlten ab.



auf dich verzichte ich auch vollkommen:-) ich wird dir gar nicht zuhören:-)führe weiter deine selbstgespräche:-)
und wenn du unsere wahre religion den islam nicht annehmen willst, ist das ganz und allein dein problem, jeder muß
wissen was er tut:-))))))))))))))))))))))))))))))))))))))





Was glaubst du denn wieviele hier den Islam annehmen werden??

Al-Haitam ( gelöscht )
Beiträge:

13.11.2010 22:36
#27 RE: Jesus antworten

na ihr hier vielleicht nicht, aber es gibt genug deutsche und europäer die den islam angenommen haben
allah swt rechtet wenn er will, da kann so einer wie dich absolut dagegen nichts tun:-)

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

13.11.2010 22:41
#28 RE: Jesus antworten

Zitat
na ihr hier vielleicht nicht, aber es gibt genug deutsche und europäer die den islam angenommen haben



Ja und vor einigen Jahren war es chice dem Lama nachzurennen. Das Pendelt sich ein und
interessiert dann schlicht nichtmehr

----------------------------------------------------

contra principia negantem disputari non potest
http://de.wikipedia.org/wiki/Contra_prin...tari_non_potest

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

13.11.2010 22:44
#29 RE: Jesus antworten

Zitat von Al-Haitam
na ihr hier vielleicht nicht, aber es gibt genug deutsche und europäer die den islam angenommen haben
allah swt rechtet wenn er will, da kann so einer wie dich absolut dagegen nichts tun:-)




Na klar gibbet die. Aber die Zahl ist alles andere als beeindruckend.
Zudem sind es zumeist Frauen die dies aus Liebe zu einem Muslim tun,..und Frauen tun ne Menge dummes Zeugs aus Liebe,oder junge Männer die die mit sich und ihrer Umwelt nicht klar kommen. Kaputte,mäßig itelligente Typen.

Da werden nicht viele dabei sein,mit denen Allah Eindruck machen könnte. Die Gefahr das der Islam sich verbreiten könnte,liegt einzig und allein daran,das Muslime mehr Kinder zeugen. Das ist aber generell so....dumme,sozial schwache Familien vermehren sich eher.

Zeit-Messer Offline




Beiträge: 413

13.11.2010 23:08
#30 RE: Jesus antworten

Zitat von Stan
....dumme,sozial schwache Familien vermehren sich eher.



Selber Schuld! Tu mal was für die Arterhaltung.

Und überhaupt wie "intelligent" können die Ehepaare sein, die in ihrer kurzsichtigkeit nicht an die Zukunft denken?!
Schon gemerkt das wir in Deutschland ein nicht zu verachtendes Bevölkerungsproblem haben?

----------------------------------------------------

Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit

Lukrez Offline




Beiträge: 5.548

13.11.2010 23:22
#31 RE: Jesus antworten

Zitat von Zeit-Messer

Zitat von Stan
....dumme,sozial schwache Familien vermehren sich eher.



Selber Schuld! Tu mal was für die Arterhaltung.

Und überhaupt wie "intelligent" können die Ehepaare sein, die in ihrer kurzsichtigkeit nicht an die Zukunft denken?!
Schon gemerkt das wir in Deutschland ein nicht zu verachtendes Bevölkerungsproblem haben?


Welches Problem haben wir denn?
Dass wir die Überbevölkerung gerne abbauen würden und dass dieses von unseren Politikern und islamischen Zuwanderern verhindert wird?

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Zeit-Messer Offline




Beiträge: 413

13.11.2010 23:46
#32 RE: Jesus antworten

Zitat von Lukrez


Welches Problem haben wir denn?
Dass wir die Überbevölkerung gerne abbauen würden und dass dieses von unseren Politikern und islamischen Zuwanderern verhindert wird?
[/quote]

Es fehlen Arbeitskräfte.

Überbevölkerung?! Du bist Deu..ne quatsch China.

Klar es gab Zeiten da hat Deutschland auch mit 14 Millionen Einwohnern funktioniert....so um den 30-Jährigen Krieg rum..

----------------------------------------------------

Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

14.11.2010 14:14
#33 RE: Jesus antworten

Zitat von Zeit-Messer

Zitat von Stan
....dumme,sozial schwache Familien vermehren sich eher.



Selber Schuld! Tu mal was für die Arterhaltung.





Das wäre Perlen vor die Säue geworfen!

Zitat von Zeit-Messer
Und überhaupt wie "intelligent" können die Ehepaare sein, die in ihrer kurzsichtigkeit nicht an die Zukunft denken?!
Schon gemerkt das wir in Deutschland ein nicht zu verachtendes Bevölkerungsproblem haben?



Ne,das merk ich nicht. Eines der größten Probleme ist die Überbevölkerung und ich kann nicht erkennen,was daran schlecht sein soll ,wenn die aktuelle Bevölkerung Deutschlands von gut 82 Millionen Menschen zurückgehen würde.
Ich hab gerne Platz.
Das unser Rentensystem..überhaupt das gesamte Sozialsystem, so nicht aufrechterhalten werden kann,müsste jedem,auch den Dummen,auffallen. Das muss völlig neu überdacht werden.
Die Wahrscheinlichkeit das heute gezeugte oder geborene Kinder in 20,30 Jahren dem Staat auf der Tasche liegDen,ist weitaus grösser,als das diese einzahlen werden.
Zu glauben,das die Zukunft besser aussieht,wenn jetzt,egal von wem,Kinder gemacht würden,halte ich für äusserst fragwürdig. Denn wenn wir ehrlich sind,und als Beweis reicht ein Nachmittag in der Fussgängerzone einer beliebigen deutschen Gross oder auch Kleinstadt,müsste man vlt. eher über die Notwendigket von Zwangsterilisationen nachdenken,als über sinkende Geburtenzahlen.

Zeit-Messer Offline




Beiträge: 413

14.11.2010 15:52
#34 RE: Jesus antworten

Zitat von Stan


Ne,das merk ich nicht. Eines der größten Probleme ist die Überbevölkerung und ich kann nicht erkennen,was daran schlecht sein soll ,wenn die aktuelle Bevölkerung Deutschlands von gut 82 Millionen Menschen zurückgehen würde.
Ich hab gerne Platz.
Das unser Rentensystem..überhaupt das gesamte Sozialsystem, so nicht aufrechterhalten werden kann,müsste jedem,auch den Dummen,auffallen. Das muss völlig neu überdacht werden.
Die Wahrscheinlichkeit das heute gezeugte oder geborene Kinder in 20,30 Jahren dem Staat auf der Tasche liegDen,ist weitaus grösser,als das diese einzahlen werden.
Zu glauben,das die Zukunft besser aussieht,wenn jetzt,egal von wem,Kinder gemacht würden,halte ich für äusserst fragwürdig. Denn wenn wir ehrlich sind,und als Beweis reicht ein Nachmittag in der Fussgängerzone einer beliebigen deutschen Gross oder auch Kleinstadt,müsste man vlt. eher über die Notwendigket von Zwangsterilisationen nachdenken,als über sinkende Geburtenzahlen.



Wenn dir die Erziehung nicht gefällt dann brauchen wir halt eine Gesellschaftsreform.

----------------------------------------------------

Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit

Antonius Offline

Liberaler Katholik


Beiträge: 656

14.11.2010 17:12
#35 RE: Jesus antworten

Zitat von Stan

Zitat von Zeit-Messer
Und überhaupt wie "intelligent" können die Ehepaare sein, die in ihrer kurzsichtigkeit nicht an die Zukunft denken?!
Schon gemerkt das wir in Deutschland ein nicht zu verachtendes Bevölkerungsproblem haben?

Ne,das merk ich nicht. Eines der größten Probleme ist die Überbevölkerung und ich kann nicht erkennen,was daran schlecht sein soll ,wenn die aktuelle Bevölkerung Deutschlands von gut 82 Millionen Menschen zurückgehen würde.
Ich hab gerne Platz.
Das unser Rentensystem..überhaupt das gesamte Sozialsystem, so nicht aufrechterhalten werden kann,müsste jedem,auch den Dummen,auffallen. Das muss völlig neu überdacht werden.
Die Wahrscheinlichkeit das heute gezeugte oder geborene Kinder in 20,30 Jahren dem Staat auf der Tasche liegDen,ist weitaus grösser,als das diese einzahlen werden.
Zu glauben,das die Zukunft besser aussieht,wenn jetzt,egal von wem,Kinder gemacht würden,halte ich für äusserst fragwürdig. Denn wenn wir ehrlich sind,und als Beweis reicht ein Nachmittag in der Fussgängerzone einer beliebigen deutschen Gross oder auch Kleinstadt,müsste man vlt. eher über die Notwendigket von Zwangsterilisationen nachdenken,als über sinkende Geburtenzahlen.


Die Bevölkerungsdichte in Westeuropa und auch in Deutschland ist sehr hoch.
Aus Umweltschutzgründen wäre sicherlich eine niedrigere Bevölkerungsdichte wünschenswert.
Das Problem dabei ist aus meiner Sicht der Übergang zu diesen niedrigeren Werten; ein sicherlich politisch lösbares Problem.

----------------------------------------------------
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)

Antonius Offline

Liberaler Katholik


Beiträge: 656

14.11.2010 17:20
#36 RE: Jesus antworten

Zitat von Al-Haitam
na ihr hier vielleicht nicht, aber es gibt genug deutsche und europäer die den islam angenommen haben
allah swt rechtet wenn er will, da kann so einer wie dich absolut dagegen nichts tun:-)

Die Konversionsrate zum Islam ist in Deutschland äußerst gering: Etwa 1:40000.
(Wenn man auf dieser Basis eine Mehrheit erreichen wollte, müßte man mindestens 20000 Jahre warten.)

Übrigens, die Konversionsrate vom Islam zum Christentum beispielsweise ist hierzulande bedeutend größer: Etwa 1:8000.

----------------------------------------------------
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.099

14.11.2010 17:26
#37 Jesus antworten

Zitat von Antonius
Übrigens, die Konversionsrate vom Islam zum Christentum beispielsweise ist hierzulande bedeutend größer: Etwa 1:8000.

Die Zahl der Kirchenaustritte ist noch viel höher.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Antonius Offline

Liberaler Katholik


Beiträge: 656

14.11.2010 17:28
#38 RE: Jesus antworten

Noch ein weiterer Gesichtspunkt:

Bekanntlich spielen die Frauen eine wichtige Rolle, besonders für die Bildung und Erziehung der nächsten Generation.
Je höher der Bildungsgrad der Frauen, desto geringer ist ausserdem die Geburtenrate.
Dieses nicht unbekannte Faktum gilt auch für die mohammedanisch-dominierten Staaten.

In dem Buch "Le rendezvous des civilisations", von Y.Courbage u. E.Todd, Ed.du Seuil, Paris, 2007, wird dieser Sachverhalt bestätigt.
(Dtsch. Übersetzung: "Die unaufhaltsame Revolution" Piper-Verlag, 2008.

In einigen Ländern (Iran, Türkei) liegt die Geburtenrate bereits bei 1.8 bzw. 1.9, d.h. unterhalb der Reproduktionsrate für eine gleichbleibende Bevölkerung.

----------------------------------------------------
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)

Antonius Offline

Liberaler Katholik


Beiträge: 656

14.11.2010 17:29
#39 RE: Jesus antworten

Zitat von Gysi

Zitat von Antonius
Übrigens, die Konversionsrate vom Islam zum Christentum beispielsweise ist hierzulande bedeutend größer: Etwa 1:8000.

Die Zahl der Kirchenaustritte ist noch viel höher.


Das mag sein. Aber das ist ein anderes Thema.

----------------------------------------------------
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)

Hugo Offline



Beiträge: 249

14.11.2010 18:41
#40 RE: Jesus antworten

…..dumme, sozial schwache Familien vermehren sich eher.

…..eher über die Notwendigkeit von Zwangsterilisationen nachdenken, als über sinkende Geburtenzahlen.

Was für Zeugs habt ihr heute geraucht?

89 ( gelöscht )
Beiträge:

14.11.2010 18:49
#41 RE: Jesus antworten

Zitat von Hugo

Was für Zeugs habt ihr heute geraucht?

Das frage ich mich auch.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

14.11.2010 18:51
#42 RE: Jesus antworten

Zitat von Zeit-Messer

Zitat von Stan


Ne,das merk ich nicht. Eines der größten Probleme ist die Überbevölkerung und ich kann nicht erkennen,was daran schlecht sein soll ,wenn die aktuelle Bevölkerung Deutschlands von gut 82 Millionen Menschen zurückgehen würde.
Ich hab gerne Platz.
Das unser Rentensystem..überhaupt das gesamte Sozialsystem, so nicht aufrechterhalten werden kann,müsste jedem,auch den Dummen,auffallen. Das muss völlig neu überdacht werden.
Die Wahrscheinlichkeit das heute gezeugte oder geborene Kinder in 20,30 Jahren dem Staat auf der Tasche liegDen,ist weitaus grösser,als das diese einzahlen werden.
Zu glauben,das die Zukunft besser aussieht,wenn jetzt,egal von wem,Kinder gemacht würden,halte ich für äusserst fragwürdig. Denn wenn wir ehrlich sind,und als Beweis reicht ein Nachmittag in der Fussgängerzone einer beliebigen deutschen Gross oder auch Kleinstadt,müsste man vlt. eher über die Notwendigket von Zwangsterilisationen nachdenken,als über sinkende Geburtenzahlen.



Wenn dir die Erziehung nicht gefällt dann brauchen wir halt eine Gesellschaftsreform.




Was hat Erziehung damit zu tun..und wer redet überhaupt davon??

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

14.11.2010 18:54
#43 RE: Jesus antworten

Zitat von Hugo
…..dumme, sozial schwache Familien vermehren sich eher.

…..eher über die Notwendigkeit von Zwangsterilisationen nachdenken, als über sinkende Geburtenzahlen.

Was für Zeugs habt ihr heute geraucht?




Nicht "Ihr".."Ich"!

Ich bin ein Freund klarer Worte und ich bin halt der Ansicht das sich zumeist diejenigen vermehren,deren Gene die Menschheit nicht unbedingt weiterbringen. Die Chantals,Mandys und Kevins scheinen weniger über Verhütung nachzudenken.

89 ( gelöscht )
Beiträge:

14.11.2010 20:04
#44 RE: Jesus antworten

Zitat von Stan
Die Chantals,Mandys und Kevins scheinen weniger über Verhütung nachzudenken.

Zumindest muss man sich keine große Sorgen machen, wenn es Sittenwächter wie dich gibt, die die ganz große Auslese betreiben und in der Mitte der Gesellschaft stehen und genau wissen, das einer Lydia-Stephanie oder einem Lars-Holger die Zukunft offen steht, vor allen Dingen, weil sie Einzelkinder sind und die Eltern nicht jener unelitären Gesellschaftsschicht angehören, die zuviel vögeln.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

14.11.2010 22:24
#45 RE: Jesus antworten

Zitat von 89

Zitat von Stan
Die Chantals,Mandys und Kevins scheinen weniger über Verhütung nachzudenken.

Zumindest muss man sich keine große Sorgen machen, wenn es Sittenwächter wie dich gibt, die die ganz große Auslese betreiben und in der Mitte der Gesellschaft stehen und genau wissen, das einer Lydia-Stephanie oder einem Lars-Holger die Zukunft offen steht, vor allen Dingen, weil sie Einzelkinder sind und die Eltern nicht jener unelitären Gesellschaftsschicht angehören, die zuviel vögeln.





Ich betreibe gar nix...und steh zudem eher ausserhalb der Gesellschaft.
Ich will mit meinen Artgenossen so wenig wie möglich zu tun haben..ich versuche so häufig wie möglich zu vögeln, beobachte nur und ziehe meine Schlüsse.

Zeit-Messer Offline




Beiträge: 413

14.11.2010 23:08
#46 RE: Jesus antworten

Hi Stan

Zitat von Stan

Zitat von Zeit-Messer

Zitat von Stan




Wenn dir die Erziehung nicht gefällt dann brauchen wir halt eine Gesellschaftsreform.




Was hat Erziehung damit zu tun..und wer redet überhaupt davon??




Erziehung hat eine ganze Menge damit zu tun wie sich Menschen entwickeln.
Und wenn du heutzutage in eine gewöhnliche Schule gehst wirst du feststellen, das diese Tatsache immer mehr in Vergessenheit gerät.

----------------------------------------------------

Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

15.11.2010 16:02
#47 RE: Jesus antworten

Zitat von Zeit-Messer
Hi Stan

Zitat von Stan

Zitat von Zeit-Messer

Zitat von Stan




Wenn dir die Erziehung nicht gefällt dann brauchen wir halt eine Gesellschaftsreform.




Was hat Erziehung damit zu tun..und wer redet überhaupt davon??




Erziehung hat eine ganze Menge damit zu tun wie sich Menschen entwickeln.
Und wenn du heutzutage in eine gewöhnliche Schule gehst wirst du feststellen, das diese Tatsache immer mehr in Vergessenheit gerät.





Und was hat die Erziehung jetzt genau mit unserem Sozialsystem und dem Bevölkerungswachstum bzw. schwund zu tun??

Zeit-Messer Offline




Beiträge: 413

15.11.2010 16:35
#48 RE: Jesus antworten

Zitat von Stan

Zitat von Zeit-Messer
Hi Stan

Zitat von Stan

Zitat von Zeit-Messer

Zitat von Stan




Wenn dir die Erziehung nicht gefällt dann brauchen wir halt eine Gesellschaftsreform.




Was hat Erziehung damit zu tun..und wer redet überhaupt davon??




Erziehung hat eine ganze Menge damit zu tun wie sich Menschen entwickeln.
Und wenn du heutzutage in eine gewöhnliche Schule gehst wirst du feststellen, das diese Tatsache immer mehr in Vergessenheit gerät.





Und was hat die Erziehung jetzt genau mit unserem Sozialsystem und dem Bevölkerungswachstum bzw. schwund zu tun??





Und was hat die Sonne mit unseren Pflanzen zu tun?!? Die Welt steckt voller Geheimnisse.

----------------------------------------------------

Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

15.11.2010 17:47
#49 RE: Jesus antworten

Zitat von Zeit-Messer
Und was hat die Sonne mit unseren Pflanzen zu tun?!? Die Welt steckt voller Geheimnisse.


Aha?!

Und Gottes Wege sind unergründlich.

Lichtbringer Offline

glaubnix


Beiträge: 1.394

17.11.2010 00:31
#50 RE: Jesus antworten

Zitat von Stan


Ich betreibe gar nix...und steh zudem eher ausserhalb der Gesellschaft.
Ich will mit meinen Artgenossen so wenig wie möglich zu tun haben..

stehst ausserhalb der Gesellschaft, ist aber nicht Sozial! Warum das ? H 4 ? Wohsitzloser Eremit Aussteiger Hippi

ich versuche so häufig wie möglich zu vögeln, beobachte nur und ziehe meine Schlüsse.



he, he, he, ist doch heutzutage kein Problem, da gibt es Viagra dagegen Tipp, schnell schlucken damit Du keinen steifen Hals bekommst

--------------------------------------------------
Religion ist das, was die Armen davon abhält, die Reichen umzubringen.
--------------------------------------------------

Meine Toleranz ist grenzenlos, aber nicht gegenüber den Intoleranten!

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor