Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 78 Antworten
und wurde 18.388 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
kereng Offline




Beiträge: 310

22.04.2007 13:40
#26 RE: Sodomie und Islam antworten

Zitat von Einhorn
Warum man auf der einen Seite das Töten erlaubt, auf der anderen Seite aber den Sex mit Tieren verbietet, das geht mir einfach nicht in den Kopf
Gesetze beruhen nunmal nicht auf exakter Logik oder philosophisch wasserdichter Ethik sondern darauf, was in einer Gesellschaft akzeptiert wird.
Fleisch zu essen wird von den meisten Deutschen als moralisch vertretbar angesehen. Homosexualität und Prostitution sind aufgrund zeitgeistlicher oder politischer Strömungen hier erlaubt worden, während sie in anderen Ländern verboten bleiben.
Sodomie gilt allgemein als verabscheuungswürdig, aber ist laut Wikipedia seit 1969 in Deutschland nur im Zusammenhang mit Tierschutz verboten.

Das unsichtbare rosarote Einhorn Offline




Beiträge: 50

22.04.2007 20:44
#27 RE: Sodomie und Islam antworten

In Antwort auf:
Das du da keinen Unterschied zwischen Quälen und Töten sehen kannst oder willst... seh das halt so.

1. Ich hab nie geschrieben das quälen das selbe wie töten ist.
2. Das die Tiere überall wundervoll und schön sterben ist eine nette Vorstellung, dass das in der Praxis oft ein bissl anders ausschaut muss man dabei halt verdrängen. Wenn du tatsächlich denkst, dass durch dieses Tierschutzgesetz wirklich jedes Vieh einen schönen Tot hat...naja dann kann ich nurmehr sagen: am besten einfach Augen zu und reinbeissen!
Du kannst dir ja mal ein paar Videos anschauen, es gibt im Inet eh haufenweise davon (Gib bei Youtube einfach mal "peta" ein). Ich muss zwar zugeben, dass die teilweise stark eingefärbt sind von etwaigen Tierschutzorganisationen aber nur Lügen werden sie deshalb nicht verbreiten. Vieleicht hilft es dir dabei zu verstehen, wie es in Schlachthöfen oft genug wirklich aussieht.

Übrigens: Ich hätte mit Fleischessen eigentlich gar kein wirkliches Problem. Wenn sich die Leute etwas zusammenreißen würden und damit zufrieden wären ein oder zweimal die Woche Fleisch zu essen, wenn die Tiere WIRKLICH so schmerzlos und human wie möglich getötet UND gehalten werden würden, dann wäre es meiner Meinung nach völlig in Ordnung. Nur zZ. kommen die meisten ohne Fleisch gar nicht mehr aus, es muss einfach überall drinn sein, Frühstück, Jause, Mittagessen, Abendessen, Snack..blablabla. Das schlimmste ist noch dazu, dass sich die meisten das letzte Billigfleisch kaufen, nur damit sie es auch zu jedem Anlass essen können und wie Tiere gehalten werden, die als letztklassiges Fleisch enden kann man sich gut vorstellen.

In Antwort auf:
Zu erst... ja. Aber wenn man sich wieder dran gewöhnt hat nicht mehr.

Mhm...Und du denkst die Menschen könnten sich nicht daran gewöhnen kein/weniger Fleisch zu essen? Als bei mir hats funktioniert. Ich hab früher auch Fleisch gegessen und mittlerweile vermisse ich es nicht mehr.

In Antwort auf:
In Ordung? Was gut oder schlecht ist, hängt von der Betrachtungsweise ab.

Genau, deshalb hab ich schon geschrieben, dass wir über diese Sache ewig weiter diskutieren können.

__________________________________
Blessed Be Her Holy Hooves / bbhhh

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

22.04.2007 21:58
#28 RE: Sodomie und Islam antworten

In Antwort auf:
Wenn du tatsächlich denkst, dass durch dieses Tierschutzgesetz wirklich jedes Vieh einen schönen Tot hat...
Nö, sicher nicht. Die Realität bleibt immer hinter dem vom Gesetz angestrebten Ideal zurück, trotzdem ist das mit den Gesetzen besser als ohne. Sie müssen halt auch beachtet werden.
In Antwort auf:
Mhm...Und du denkst die Menschen könnten sich nicht daran gewöhnen kein/weniger Fleisch zu essen?
Weniger wäre schon zu wünschen - die Menschen sind evolutionell noch auf einem Jäger-und-Sammel Niveau, dass hauptsächlich auf Obst und Gemüse eingestellt ist. Kein Fleisch mehr zu essen ist nur dann wahrscheinlich, wenn sich andere Ethische Vorstellungen verbreiten - vielleicht dann, wenn man syntetisches Fleisch als Massenprodukt herstellen kann?

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Das unsichtbare rosarote Einhorn Offline




Beiträge: 50

22.04.2007 22:28
#29 RE: Sodomie und Islam antworten

In Antwort auf:
Nö, sicher nicht. Die Realität bleibt immer hinter dem vom Gesetz angestrebten Ideal zurück, trotzdem ist das mit den Gesetzen besser als ohne. Sie müssen halt auch beachtet werden.

Tjo, wie ist das dann mit dir?
Ist es dir egal, dass ein Tier für dein Essen gelitten hat?
Wenn du eh weist, dass es in der Praxis anders ausschaut, was denkst dir dann beim Essen?
Etwas in der Richtung, naja das Gesetzt ist ja immerhin da, mehr kann man ja nicht machen...?

In Antwort auf:
Kein Fleisch mehr zu essen ist nur dann wahrscheinlich, wenn sich andere Ethische Vorstellungen verbreiten - vielleicht dann, wenn man syntetisches Fleisch als Massenprodukt herstellen kann?

Diese Ethischen Vorstellungen gibt es schon lange, sonst gäbe es ja gar keine Gesetze die das Quälen von Tieren verbieten. Es liegt ganz einfach daran, dass sich die Menschen blind stellen sobald es "um die Wurst geht". Kein Kind würde sein Schnitzel essen, wenn es daran erinnert werden würde, dass das Ding da mal so ein liebes Ferkelchen wie das aus dem Stall vom Nachbarn war. Das Problem ist, dass die Menschen einfach verdrängen/nicht wahr haben wollen, was sie da gerade essen und das ist ja auch nicht gerade schwer - Das die Wurst da auf dem Teller mal ein Schwein war, auf das kommt man nur bei genauem überlegen...und aus was sie noch so allem besteht außer Schwein, dazu brauchts schon eine wissenschaftliche Studie- aber ich will euch den Appetit nicht verderben

Ich denke übrigens was das synthetische Zeug betrifft, dass man mit dem Aufwand den man zZ. für Viehzucht hat locker Sojawurst für alle produzieren könnte...

__________________________________
Blessed Be Her Holy Hooves / bbhhh

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

22.04.2007 22:31
#30 RE: Sodomie und Islam antworten

In Antwort auf:
Kein Kind würde sein Schnitzel essen, wenn es daran erinnert werden würde, dass das Ding da mal so ein liebes

Ferkelchen wie das aus dem Stall vom Nachbarn war.

Das ist Unfug und eine unzulässige Verallgemeinerung-.

Aber erst mal eine grundsätzliche Frage....wohnst du in der Stadt ?


atz

Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

22.04.2007 22:41
#31 RE: Sodomie und Islam antworten

In Antwort auf:
Ist es dir egal, dass ein Tier für dein Essen gelitten hat?
Es wäre schön, wenn es nicht gelitten hätte; meinen Appetit beeinträchtigt das aber nicht.
In Antwort auf:
Kein Kind würde sein Schnitzel essen, wenn es daran erinnert werden würde, dass das Ding da mal so ein liebes Ferkelchen wie das aus dem Stall vom Nachbarn war.
Och naja... "Ein Schweinchen namens Babe" hält bei den meisten Kindern auch nur bis zur nächsten Mahlzeit.
In Antwort auf:
Ich denke übrigens was das synthetische Zeug betrifft, dass man mit dem Aufwand den man zZ. für Viehzucht hat locker Sojawurst für alle produzieren könnte
Soja mit künstlichem Fleischgeschmack - Danke nein. Ich dachte da eher an syntetisches Fleisch, dass tatsächlich aus Tierischen Proteinen besteht, richtige Muskelfasern. Wenn man in der Medizin künstliche Organe herstellen kann, ist das sicher so nebenbei auch möglich.

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Das unsichtbare rosarote Einhorn Offline




Beiträge: 50

23.04.2007 16:32
#32 RE: Sodomie und Islam antworten

In Antwort auf:
Es wäre schön, wenn es nicht gelitten hätte; meinen Appetit beeinträchtigt das aber nicht.

Lol. Warum sollte es die Leute dann stören, wenn jemand n Schwein fickt?^^
Du sagst ja selbst es ist dir egal, wenn es gelitten hat - Die anderen Fleischesser werden genau das selbe behaupten. Und die Tiersex-freunde werden auch behaupten...Naja, wäre schön wenn dem Schwein Spaß machen würde, aber meine Lust beeinträchtigt das nicht.

In Antwort auf:
Och naja... "Ein Schweinchen namens Babe" hält bei den meisten Kindern auch nur bis zur nächsten Mahlzeit.

Hab ich ja auch gesagt. Beim essen denkt niemand mehr dran - Es wird verdrängt.

__________________________________
Blessed Be Her Holy Hooves / bbhhh

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

23.04.2007 22:08
#33 RE: Sodomie und Islam antworten

In Antwort auf:
Warum sollte es die Leute dann stören, wenn jemand n Schwein fickt?
Weil es nicht Menschlich ist. Es ist genau das, was als Inhuman deklariert ist, und darum verboten wurde. Es wird von einer breiten Masse Menschen abgelehnt, weil es nicht den ethischen Grundsätzen entspricht.
In Antwort auf:
Beim essen denkt niemand mehr dran - Es wird verdrängt.
Schon mal daran gedacht, dass das ein natürlicher Mechanismus ist um das überleben zu verbessern? Denkbar wäre es zumindest.

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

23.04.2007 22:29
#34 RE: Sodomie und Islam antworten

Zitat von Xeres
In Antwort auf:
Warum sollte es die Leute dann stören, wenn jemand n Schwein fickt?
Weil es nicht Menschlich ist. Es ist genau das, was als Inhuman deklariert ist, und darum verboten wurde. Es wird von einer breiten Masse Menschen abgelehnt, weil es nicht den ethischen Grundsätzen entspricht.
Schwein ficken???? Ich glaube das ist haram! Üblicherweise (so jedenfalls nach meinen Internetrecherchen) werden eigentlich nur Esel, Schafe Ziegen usw. vergewaltigt, aber niemals Schweine.
Außerdem rechtlich ist sowas bei uns "nur" Tierquälerei.
Es gibt zwar bei uns religiöse Erweiterungen das Tiere gequält werden dürfen, (Schächten), aber es geht noch nicht soweit, das das für Sodomie gilt.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

23.04.2007 23:21
#35 RE: Sodomie und Islam antworten

In Antwort auf:
Schwein ficken???? Ich glaube das ist haram! Üblicherweise (so jedenfalls nach meinen Internetrecherchen) werden eigentlich nur Esel, Schafe Ziegen usw. vergewaltigt, aber niemals Schweine.
Außerdem rechtlich ist sowas bei uns "nur" Tierquälerei.
Es gibt zwar bei uns religiöse Erweiterungen das Tiere gequält werden dürfen, (Schächten), aber es geht noch nicht soweit, das das für Sodomie gilt.


Das mit den Schweinen steht in der Sharia.........wenn du nicht tust was Allah will dann musst du dir von ner agressiven Muttersau einen blasen lassen.



atz

Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

Das unsichtbare rosarote Einhorn Offline




Beiträge: 50

01.05.2007 13:37
#36 RE: Sodomie und Islam antworten

In Antwort auf:
Weil es nicht Menschlich ist. Es ist genau das, was als Inhuman deklariert ist, und darum verboten wurde. Es wird von einer breiten Masse Menschen abgelehnt, weil es nicht den ethischen Grundsätzen entspricht.

Was meinst du jetzt genau. Ist es nicht menschlich weil Sodomie nicht aktzeptiert wird oder weil das Quälen von Tieren nicht menschlich ist?
Wenn es ersteres ist: Jeder Mensch hat das Recht seinen sexuellen Vorlieben nachzugehen wie er will - solange er dabei niemanden anderen Stört und wenn die einen ein Schwein töten dürfen nur weil sie es essen wollen, dann hat der andere mindestens ein Recht darauf das Tier zu bumsen...und das hat er ja auch laut Gesetz er darf es nur nicht quälen. Nur meiner Meinung nach leiden in der Fleischindustrie die Tiere genauso - warum man es deshalb den einen verbieten will und den anderen erlaubt ist mir ein Rätsel.

Wenn es letzteres ist...naja eigentlich hab ich das eh schon beim ersten mit eingebaut.

In Antwort auf:
Schon mal daran gedacht, dass das ein natürlicher Mechanismus ist um das überleben zu verbessern? Denkbar wäre es zumindest.

Nein das ist es gnaz sicher nicht. Die Leute heutzutage bekommen ihr Fleisch schön verpackt oder sogar schon zubereitet aus dem Supermarkt und manchmal kann an der Form/Geruch etc. nicht mal mehr erkennen, dass es sich eigentlich um Fleisch handelt - das ist der Grund warum niemand mehr daran denkt. Das Tier von dem das Fleisch kommt, das bekommt niemand zu Gesicht - nurmehr das bereits fertige Gericht.
Wenn jeder das Viech selber murksen müsste dann...aber das hatten wir schon.

__________________________________
Blessed Be Her Holy Hooves / bbhhh

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

08.05.2007 20:08
#37 RE: Sodomie und Islam antworten


Ich bin nicht sicher, wie sehr es einem Schwein Spass macht...
Ich finde es leicht beängstigend, wie du dem gegenüber stehst,unsichtbares rosarotes Einhorn.
Ich finde es nicht unmenschlich, was Menschen alles gemacht haben und da den Begriff "menschlich" noch positiv sehen...,aber trotzdem krank. Das Tier ist mir dabei relativ egal, aber wie krank muss ein Mensch sein, dass er ein Schwein ficken will???

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Das unsichtbare rosarote Einhorn Offline




Beiträge: 50

09.05.2007 18:23
#38 RE: Sodomie und Islam antworten

In Antwort auf:
Ich bin nicht sicher, wie sehr es einem Schwein Spass macht...

Hab ich wo geschrieben, dass es dem Schwein Spaß macht??

In Antwort auf:
Ich finde es leicht beängstigend, wie du dem gegenüber stehst,unsichtbares rosarotes Einhorn.

Welche Aspekte findest du beunruhigend und warum?
Ich würde gerne wissen was dir daran nicht gefällt, sonst kann ich mit dir nur sehr schwer darüber diskutieren...

In Antwort auf:
Ich finde es nicht unmenschlich, was Menschen alles gemacht haben und da den Begriff "menschlich" noch positiv sehen...,aber trotzdem krank.

Verstehe jetzt nicht ganz in wie fern das mit dem Thema zu tun hat.

In Antwort auf:
Das Tier ist mir dabei relativ egal, aber wie krank muss ein Mensch sein, dass er ein Schwein ficken will???

Es ging hier nicht darum, ob das eine psychische Störung ist oder nicht, sondern um den rechtlichen, ethischen Aspekt. Und in was die Leute ihren Dödel überall freiwillig hineinstecken ist meiner Meinung nach immer noch ihre ganz persönliche Sache - solange niemand dabei belästigt wird.

__________________________________
Blessed Be Her Holy Hooves / bbhhh

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

09.05.2007 20:47
#39 RE: Sodomie und Islam antworten
Zitat von Das unsichtbare rosarote Einhorn

Hab ich wo geschrieben, dass es dem Schwein Spaß macht??



Nein, aber du hast gesagt, dass man es nicht quälen darf, und da Vergewaltigungen für Menschen nicht sehr angenehm sind, wird das bei Schweinen vermutlich nicht anders sein.

Zitat von Das unsichtbare rosarote Einhorn

Welche Aspekte findest du beunruhigend und warum?



Hatte gestern nicht viel Zeit und mir nur deinen letzten Beitrag durchgelesen, der mich etwas irritiert hat. Jetzt hab\\\\' ich die andern gelesen und finde deinen Standpunkt sogar durchaus nachvollziehbar. Tschuldigung, ist irgendwie ein falscher Eindruch entstanden.

In Antwort auf:

Es ging hier nicht darum, ob das eine psychische Störung ist oder nicht, sondern um den rechtlichen, ethischen Aspekt. Und in was die Leute ihren Dödel überall freiwillig hineinstecken ist meiner Meinung nach immer noch ihre ganz persönliche Sache - solange niemand dabei belästigt wird.


Erstmal wird vermutlich das Schwein dabei belästigt, zweitens ist rechtlich und ethisch wohl was anderes, da die Ethik des Staates nicht unbedingt meiner Auffassung von Ethik zu entsprechen hat und drittens sehe ich auch keine Notwendigkeit darin, es zu verbieten, dass Menschen Tiere ficken. Sie sollten nur eine verpflichtende psychologische Beratung erhalten, mit dem Ziel zu ergründen, warum sie ein Bedürfnis dazu verspüren, mit Tieren Sex zu haben, da es einfach nicht in den Bereich von geistiger Normalität fällt und ziemlich wider die Natur ist, soweit etwas wider die Natur sein kann.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

10.05.2007 08:32
#40 RE: Sodomie und Islam antworten

In Antwort auf:
Sie sollten nur eine verpflichtende psychologische Beratung erhalten, mit dem Ziel zu ergründen, warum sie ein Bedürfnis dazu verspüren, mit Tieren Sex zu haben, da es einfach nicht in den Bereich von geistiger Normalität fällt und ziemlich wider die Natur ist, soweit etwas wider die Natur sein kann.


Was genau das wäre, was andere für Lesben und Schwule fordern.

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

10.05.2007 13:28
#41 RE: Sodomie und Islam antworten

Alles was ein Tier mehr als nötig quält ist nach meiner Ansicht tabu.
Bekanntlicherweise gehört Vergewaltigung (egal ob Mensch od. Tier) zu den Dingen, die nach meiner Vorstellung das Opfer quält.
Auch rituelle Tötungen die in der Regel nicht den modernsten Erkenntnissen des Ablebens gerecht werden ist für mich Quälen.

Jeder hat sich vielleicht schon einmal Gedanken um den Tod gemacht. Ich möchte nicht gequält werden und wenn ich mal dahinscheide, denn wünschte ich mir, das ich davon gar nichts mitbekomme.
So ähnlich wünsche ich es mir für jedes Lebewesen.
Das gewöhnliche deutsche Hausschwein kann gerne glücklich und zufrieden mit seinen Artgenossen im Stall und Hof leben und wenn es mal "fällig" wird, dann in einer entsprechend unquälerischen Art - und zu Lebzeiten brauch es weder geschlagen noch vergewaltigt werden.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

10.05.2007 15:00
#42 RE: Sodomie und Islam antworten

Zitat von Bruder Spaghettus

Was genau das wäre, was andere für Lesben und Schwule fordern.


Meinetwegen. Der einzige relevante Unterschied ist, dass es von den Homosexuellen mehr gibt.(und das die wohl gegenseitig damit einverstanden sind)

Zwischen Sodomie, Pädophilie und einer geistigen Störung, die verlangt, Wände rot anzustreichen, liegt meiner Meinung nach nicht viel Unterschied - eine psychische Behandlung wäre wohl angebracht.

Natürlich kann man darauf plädieren, dass jede geistige Störung in Ordnung ist, wenn man dadurch keine anderen menschlichen Wesen belästigt.

Ist durchaus vertretbar, aber man behandelt ja auch Menschen, die sich für (dummes Beispiel) Sokrates halten, obwohl sie dadurch wohl kaum anderen Menschen schaden werden -dann müsste man auch das unterlassen, genauso wie Behandlung bei Selbstmordgefahr, Selbstpeinigung oder sonstwas.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

10.05.2007 16:46
#43 RE: Sodomie und Islam antworten

In Antwort auf:
...einer geistigen Störung, die verlangt, Wände rot anzustreiche...

Da verwechselst du aber was ganz gewaltig. Das hieß:

I see a red door and I want to change it black.

the swot ( Gast )
Beiträge:

10.05.2007 20:29
#44 RE: Sodomie und Islam antworten

They are amazing the Stones

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

11.05.2007 15:07
#45 RE: Sodomie und Islam antworten

Schön und gut, aber wie kann man in Deutschland einen gewissen Verbraucherschutz einführen, der einen vor gequälten Tieren bewahrt?
Es gibt vielleicht ja ungläubige, die einfach aus finanziellen Gründen auf die billigen Döner angewiesen sind! Wie uns Ajatollah Chomeini schon berichtete sollte man ja vergewaltigte Schafe nicht im eigenen Dorf essen, sondern exportieren. Dieses religiös fundierte Wissen übertragen auf die deutschen Döner bedeutet, das es sich wohl dabei um Importfleisch handelt???? Oder?
Ich bin dafür, das importiere Schafe für den deutschen Markt entsprechend gynokologisch untersucht werden und als solche auch dem Ungläubigen in den Dönerbuden ausreichend deklariert angeboten werden muss/sollte.

----> Kennzeichnungspflicht für "jungfräuliches" u. ungequältes Dönerfleisch -------
Das wird dem gläubigen Moslem vielleicht nicht schmecken, aber es kann ja auch nicht sein, das man durch das Weglassen dieser Hinweise den guten deutschen Schäfer dabei auch mit unter Generalverdacht stellt.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

11.05.2007 18:08
#46 RE: Sodomie und Islam antworten

Gibt es nicht schon Prüfsiegel für Fleisch? Ganz davon abgesehen, dass aus der Türkei Importierte Tiere mit Sicherheit nicht öfter "vergewaltigt" werden als hierzulande, weiß man doch von diversen "Fleischskandalen" das es an der Kontrolle hapert.

In Antwort auf:
Das wird dem gläubigen Moslem vielleicht nicht schmecken, aber es kann ja auch nicht sein, das man durch das Weglassen dieser Hinweise den guten deutschen Schäfer dabei auch mit unter Generalverdacht stellt.
Stattdessen stellt man mit diesem Hinweis alle Moslems unter Generalverdacht?

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Lukrez Offline




Beiträge: 5.548

11.05.2007 20:19
#47 RE: Sodomie und Islam antworten

In Antwort auf:
Gibt es nicht schon Prüfsiegel für Fleisch?

Wird höchste Zeit!
Immer mehr Schächtfleisch kommt unbemerkt auf den Markt.
In manchen Schulen (Großbritannien!) wird aus Rücksicht auf Muslime nur noch Schächtfleisch angeboten.
Schächten sowie die Einfuhr von Schächtfleisch sollte in Deutschland endlich generell verboten werden!
Allenfalls streng kontrolliertes Schächten unter ordentlicher Betäubung des Tieres dürfte noch zugelassen werden.
Keine Ausnahmen mehr aus religiösen Gründen, Tierschutz muss für alle gelten!

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

11.05.2007 21:38
#48 RE: Sodomie und Islam antworten

In Antwort auf:
Immer mehr Schächtfleisch kommt unbemerkt auf den Markt.
In manchen Schulen (Großbritannien!) wird aus Rücksicht auf Muslime nur noch Schächtfleisch angeboten.
Wenn in Großbritannien nur noch Schächtfleisch angeboten wird, ist dieses aber schon irgendwie ausgezeichnet?

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Lukrez Offline




Beiträge: 5.548

11.05.2007 21:53
#49 RE: Sodomie und Islam antworten

Beim jüdischen Schächten fällt 70-80% "Abfallfleisch" an von Teilen, die im vornherein nicht als koscher gelten. Dieses Schächtfleisch kommt in den normalen Handel - undeklariert natürlich, weil es sonst nicht gekauft würde.
Bei den Muslimischen Schlachtern sieht es sicherlich genauso aus.
Schächtfleisch darf also undeklariert verkauft werden!

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Lukrez Offline




Beiträge: 5.548

12.05.2007 20:27
#50 RE: Sodomie und Islam antworten
Unsere Werte werden immer mehr preisgegeben.
Vorreiter ist wie immer schon GB:

Big Mäc für Muslime
http://www.welt.de/wirtschaft/article862...er_Muslime.html

Derzeit befinde sich der Verkauf in einer einmonatigen Testphase. Bei erfolgreichem Absatz sollen die "Halal"-Burger im ganzen Land vertrieben werden. Ähnliche "Halal"-Initiativen von McDonalds gibt es bereits in Australien und in den USA – mit großem Erfolg.

Bald werden wir wohl alle zu Halal-Food gezwungen - da werde ich dann aber mit Sicherheit Vegetarier!

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor