Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 93 Antworten
und wurde 2.454 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

11.04.2007 20:24
Zuviele Kirchen zuwenig Moscheen? antworten

Im Rundblick Garbsen/Seelze ist zu lesen das es einen großen "Ausverkauf im Gotteshaus, St.Johannes wird abgerissen" gibt.
Es geht rund wie auf der Resterampe. Brauch jemand noch eine klasse Kirchenorgel?
Zitat:" St. Johannes wird indes kein Einzelfall bleiben. "In der Region Hannover wird es noch mehrere Kirchen treffen", ist sich Nolte sicher. Aus Verwaltungskreisen hat der Pfarrer erfahren, dass in den nächsten zehn Jahren etwa ein Drittel aller kirchneigenen Gebäude verkauft werden muss....."

Parallel zum christlichen Räumungsverkauf werden Moscheen gebaut.
Wie ist es eigentlich mit den zuvielen Pfarrern? Werden die vom Arbeitsamt umgeschult auf Imman?
Ist doch sowas ähnliches, denn bräuchte der Bedarf an Immanen nicht aus dem Ausland importiert werden und alle hätten Ihre Arbeit.

Im Internet ist nichts zu St. Johannes zu finden, nur dies http://www.bistum-hildesheim.de/bho/dcms...ewsitem_id=7062 ist aber schon älter.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

11.04.2007 22:35
#2 RE: Zuviele Kirchen zuwenig Moscheen? antworten

In Antwort auf:
Wie ist es eigentlich mit den zuvielen Pfarrern?
Die werden Religionskundelehrer. Gott sorgt schon für seine Schäfchen.

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

12.04.2007 15:46
#3 RE: Zuviele Kirchen zuwenig Moscheen? antworten

Das ist der Lauf der Dinge.
schon allein weil hier in Deutschland fast keine Kinder mehr geboren werden wird es in den Kirchen
noch leerer ausssehen als jetzt.
die sttistischen 1,67 Kinder in Deutschland haben wir ja auch nur dank "Ali und Aysche"
*ist jetzt nicht negativ gemeint
ansonsten sähe die Statistik noch trübsinniger aus ;)


Gruß Kadesch

Glaube ist Aberglaube

Fenris Offline

Freidenker

Beiträge: 1.345

12.04.2007 16:03
#4 RE: Zuviele Kirchen zuwenig Moscheen? antworten

In Antwort auf:
Aus Verwaltungskreisen hat der Pfarrer erfahren, dass in den nächsten zehn Jahren etwa ein Drittel aller kirchneigenen Gebäude verkauft werden muss.....


Mein Mitleid ist grenzenlos......, kriegens geschenkt, nutzen es gratis, lassen sich die Renovation spendieren und am Schluss sacken sie noch die Kohle vom Verkauf ein......



__________________________________________________
*Das Tier taugt zu allem, was es soll, vollkommen. Der Mensch zu nichts recht, als was er lernt, liebt und übt. (Johann Heinrich Pestalozzi 1746-1827)*

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

12.04.2007 21:57
#5 RE: Zuviele Kirchen zuwenig Moscheen? antworten

Es ist eine Schande das Kirchen abgerissen werden müssen. Aber immer noch besser als wenn sie am ende noch zu Moscheen umfunktioniert werden. Ich wach da kein Geheimniss draus: Moscheen in Deutschland - nein danke!

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

13.04.2007 09:11
#6 RE: Zuviele Kirchen zuwenig Moscheen? antworten
Nagut, keine Moscheen in D., aber wenn es den Nutzbau Kirche nun schonmal gibt und die Nachfrage nicht da ist, wirtschaftlicher wäre es doch bestimmt besser die christlichen Symbole auf dem Flohmarkt zu verkaufen und der Imman braucht nur seine Symbole aufhängen. In der Türkei ist das doch gängige Praxis.
- War nur so aus wirtschaftlicher Sicht so meine Idee, aber ich bin ehr dafür, das die Entwicklung und Neubau von Kirchen und Moscheen gleichermaßen parallel vollzogen wird.- Das die Moslems sich den Christen anpassen bezüglich des Abreißens.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

13.04.2007 09:15
#7 RE: Zuviele Kirchen zuwenig Moscheen? antworten

Zitat von kadesch
die sttistischen 1,67 Kinder in Deutschland haben wir ja auch nur dank "Ali und Aysche"
*ist jetzt nicht negativ gemeint
Du meinst das ist eine positive Entwicklung das der Vorname Mohammed so populär wird??????

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

13.04.2007 09:19
#8 RE: Zuviele Kirchen zuwenig Moscheen? antworten

Zitat von Bruder Spaghettus
In Antwort auf:
Wie ist es eigentlich mit den zuvielen Pfarrern?
Die werden Religionskundelehrer. Gott sorgt schon für seine Schäfchen.
Trotzdem ein Rat an die jungen Mensch von heute die vor der Berufswahl stehen! Finger weg von Pfarrer, hat keine Zukunft,...... lieber was mit Perspektive.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

13.04.2007 11:44
#9 RE: Zuviele Kirchen zuwenig Moscheen? antworten

Es mag vielleicht wirtschaftlicher sein eine Kirche zu einer Moschee umzufunktionieren aber stell dir mal das Bild vor: eine altehrwürdige Kirche mit wunderschönen Glasfensteren - kann meinetwegen auch Neogotik sein und oben darauf der Halbmond - tut mir Leid ab das ist für mich ein Kultureles Verbrechen. Auserdem sehen Moscheen ja auch ganz anders in der Bauweise aus. Und was ist dir lieber: Glockenleuten oder irgend so ein Iman der sich Tag für Tag die Seele aus dem Leib bläckt?

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

13.04.2007 14:10
#10 RE: Zuviele Kirchen zuwenig Moscheen? antworten

Glocken nerven tatsächlich oft in Deutschland.
Aber einen Imam, der vom Minarett ruft, gibts in ganz Deutschland nicht.
Hat schon mal Salihin erklärt, alle Minarette auf deutschen Moscheen sind nur Zierminarette ohne Funktion.

Hier hast dich also selbst ins Knie..

Lukrez Offline




Beiträge: 5.548

13.04.2007 21:31
#11 RE: Zuviele Kirchen zuwenig Moscheen? antworten

Salihin hat sich geirrt!
Beispielsweise in der Kreisstadt Düren ruft der Muezzin dreimal am Tag öffentlich vom Minarett (mit Lautsprecher!) laut zum Gebet!

Vermutlich aber nicht nur dort - der Muezzinruf scheint in Deutschland schwer im Kommen zu sein...

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

13.04.2007 21:44
#12 RE: Zuviele Kirchen zuwenig Moscheen? antworten

@ Spagettus
1° Es kommt anders
und 2° als man denkt. Ääääääääääätsch

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

13.04.2007 21:46
#13 RE: Zuviele Kirchen zuwenig Moscheen? antworten

Zitat von Lukrez
Salihin hat sich geirrt!
Lies http://de.wikipedia.org/wiki/L%C3%BCge
Dient es aber dem Islam (Iham), ist es gestattet .... und Salihin ist doch Moslem!

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Lukrez Offline




Beiträge: 5.548

13.04.2007 22:38
#14 RE: Zuviele Kirchen zuwenig Moscheen? antworten

Wer selbst mal in den Genuss kommen möchte - ich habe es mir nicht angetan:
http://f25.parsimony.net/forum63498/messages/49567.htm

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

13.04.2007 23:44
#15 RE: Zuviele Kirchen zuwenig Moscheen? antworten

Nun die Ton Qualität ist gelinde gesagt beschissen, aber es beweist das es den Ruf des Muzzedin(?) oder wie auch immer in deutschland gibt. Und wenn der Anteil der Muslimischen Befölkerung zunimmt dann wird das wohl kein Einzelfall bleiben - wenn es denn noch einer ist.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

14.04.2007 18:47
#16 RE: Zuviele Kirchen zuwenig Moscheen? antworten

Genau genommen hatte Salihin geschrieben, für die Ahmadi kann er sicher sagen, dass die nur Zierminarette bauen, für die anderen Muslime hatte er es nur vermutet.

Schön, dass nur klar ist, dem ist doch nicht so.

the swot ( Gast )
Beiträge:

14.04.2007 19:45
#17 RE: Zuviele Kirchen zuwenig Moscheen? antworten

In Antwort auf:
Zuviele Kirchen zuwenig Moscheen?


JA!

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

14.04.2007 19:57
#18 RE: Zuviele Kirchen zuwenig Moscheen? antworten

Swot, was interessieren dich kirchen oder moscheen solltest du dich nicht mehr für synagogen interessieren???

the swot ( Gast )
Beiträge:

14.04.2007 22:39
#19 RE: Zuviele Kirchen zuwenig Moscheen? antworten
Kann ich mich nicht trotzdem dazu äußern?

Ich werde mich hier nicht zum Thema Synagogenbau äußern...Da werde ich nur zu emotional und keiner versteht es.
Christian D! ( Gast )
Beiträge:

14.04.2007 23:26
#20 RE: Zuviele Kirchen zuwenig Moscheen? antworten

OK, wenn du sagtst das es in Deutschland zu wenig Moscheen gibt - dann sage ich: Mehr Kirchen im Nahen Osten!(Das Land spielt dabei keine rolle)

89 ( Gast )
Beiträge:

14.04.2007 23:45
#21 RE: Zuviele Kirchen zuwenig Moscheen? antworten
Zitat von the swot
Kann ich mich nicht trotzdem dazu äußern?
Ich werde mich hier nicht zum Thema Synagogenbau äußern...Da werde ich nur zu emotional und keiner versteht es.


Warum war bei der Neueröffnung der Münchner Synagoge im letzten Jahr das Echo so verhalten?
Weil die Rückmeldungen bei allem, was mit Judentum einhergeht, so verhalten sind?
Ich verstehe das nicht. Ich bin Atheist, aber das Judentum nötigt mir einigen Respekt bzw. einige Aufmerksamkeit ab.
Weiß der Fuchs, warum...

Ach so, und die Kirchen im Nahen Osten...--lasst uns lieber Krankenhäuser und wohltätige Einrichtungen bauen, falls das erlaubt ist..!
Christian D! ( Gast )
Beiträge:

15.04.2007 12:42
#22 RE: Zuviele Kirchen zuwenig Moscheen? antworten

Krankenhäuser, Schulen, etc... Hat die Bundeswehr in Afganistan auch, und wie wurde es uns gedankt? Abgebrannt wurden die Gebäude!

89 ( Gast )
Beiträge:

15.04.2007 12:57
#23 RE: Zuviele Kirchen zuwenig Moscheen? antworten

Um die Krankenhäuser usw. ist es mehr wie schade, bei Kirchen würde sich mein Bedauern in Grenzen halten.

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

15.04.2007 13:16
#24 RE: Zuviele Kirchen zuwenig Moscheen? antworten

Das du so was sagst war ja zu erwarten. Aber ich nehms dir nicht übel, bist halt Atheist.

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

15.04.2007 13:22
#25 RE: Zuviele Kirchen zuwenig Moscheen? antworten

In Antwort auf:
Krankenhäuser, Schulen, etc... Hat die Bundeswehr in Afganistan auch, und wie wurde es uns gedankt? Abgebrannt wurden die Gebäude!
Natürlich versuchen die Taliban jede Form von Ordnung zu unterbinden, so lange die NATO Soldaten vor Ort sind... aber kein Zivilist wird da von selbst auf die Idee kommen irgendeine Infrastruktur zu zerstören...

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor