Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Wir bitten auch alle friedliebenden Muslime um ihre Soldarität
für Salman Rushdie und die getötete Iranerin Mahsa Amini!


Ey! Nicht einschlafen - mitmachen! Denn =>
Wir brauchen die Diskussion über die Religionen als Quelle ihrer negativen Folgewirkungen - und nicht ihr Beschweigen!

Admin.-E-Mail => g.zalich@nord-com.net


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 222 mal aufgerufen
 Christentum
Helmut-Otto Manning Offline




Beiträge: 311

23.01.2022 22:54
Inspiration für Jesus und Paulus! Antworten

Für Jesus bräuchten wir einen leibhaftigen Gottessohn, der hingerichtet wurde! Schön wäre, wenn er diesem Schicksal durch Flucht nach Indien entkommen wollte. Es gibt ja Leute wie Johannes Fried, die uns erzählen wollen, Jesus sei in Indien gestorben 🤣. Klasse noch, wenn es da jemanden gäbe, der diesen echten Halbgott von der Flucht abgehalten und seinem Killer ausgeliefert hätte, einen Judas also.

Und da haben wir ihn:

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Ptolemaios_XV.

Jetzt braucht es noch jemanden, der geltendes Recht verbindlich ausgelegt hätte. Das war ja der Job des Paulus!
Und schon wieder werden wir schnell fündig:


https://de.m.wikipedia.org/wiki/Iulius_Paulus#/search

Literatur braucht halt immer Inspiration!

Manning

Autor des Buchs: Von Jesus kein Lebenszeichen!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.491

24.01.2022 10:34
#2 Inspiration für Jesus und Paulus! Antworten

Zitat von Manning
Für Jesus bräuchten wir einen leibhaftigen Gottessohn, der hingerichtet wurde! Schön wäre, wenn er diesem Schicksal durch Flucht nach Indien entkommen wollte. Es gibt ja Leute wie Johannes Fried, die uns erzählen wollen, Jesus sei in Indien gestorben 🤣. Klasse noch, wenn es da jemanden gäbe, der diesen echten Halbgott von der Flucht abgehalten und seinem Killer ausgeliefert hätte, einen Judas also.

Jesus hatte die Kreuzigung überlebt! So ist Holger Kerstens These, der das Buch "Jesus lebte in Indien" geschrieben hatte. Die Überlebens-Theorie kann man übrigens aufstellen, ohne den Evangelien zu widersprechen! Seine Reise nach Indien lasse ich mal so stehen, ich habe keine Meinung dazu. Aber dass Jesus nach der überlebten Kreuzigung vor seinen Schächern floh, ist verständlich... (Judas hatte Jesus nicht verraten, um ihn von seiner Flucht abzuhalten. Fluchtgedanken hatte er erst nach dem Verrat und nach der Kreuzigung...) Kersten, ev. Theologe, hat mit seiner Theorie Jesus nicht seinen Gottstatus gelassen, sondern ihn vermenschlicht! Nach meiner Schlussfolgerung war Jesus ein Rebell gegen die römische Fremdherrschaft und die jüdischen Pharisäer, die mit ihr kollaborierten. Er wollte gegen sie den Partisanenkampf! ("Ich bin nicht um des Friedens willen gekommen, sondern um euch das Schwert zu bringen!") Aber dazu kam es nicht mehr.

Zu den Links: Unter dem ersten sind die Infos gelöscht und zum zweiten: Was hat der Iulius Paulus mit dem biblischen Paulus zu tun?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Helmut-Otto Manning Offline




Beiträge: 311

25.01.2022 14:52
#3 RE: Inspiration für Jesus und Paulus! Antworten

Der erste Link sollte zu Kaisar führen. Sohn von Cäsar und Kleopatra! Nach Vergöttlichung seines Vaters wäre er leibhaftiger Gottessohn gewesen. Sollte nach Indien fliehen, wurde aber wohl von seinem Berater an Oktavian ausgeliefert und hingerichtet!

Manning

Autor des Buchs: Von Jesus kein Lebenszeichen!

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

Neues Forum => Writers Corner Politik-Forum