Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sind Demokratie und Islam kompatibel?

Wir brauchen die Diskussion über die Religionen als Quelle ihrer negativen Folgewirkungen - und nicht ihr Beschweigen!
Und die Argumente dagegen natürlich auch!



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 676 mal aufgerufen
 Antireligiöse Politik und Kultur
Seiten 1 | 2
Helmut-Otto Manning Offline




Beiträge: 414

26.09.2022 21:58
Volksvertreter vertreten nicht das Volk! Antworten

Selten so deutlich wie in Luzern! Parlament stimmt mit Mehrheit für Geldgeschenk an den Papst, Volk mit über 70n% dagegen:

https://hpd.de/artikel/sieg-klares-statement-20699

Autor des Buchs: Von Jesus kein Lebenszeichen!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.596

27.09.2022 09:38
#2 Volksvertreter vertreten nicht das Volk! Antworten

Tja,sowas kann geschehen. Leichte Kommunikationsschwierigkeiten zwischen Parlamentariern und dem Volk. Aber die Quittung dafür gibt es bei den nächsten Wahlen. Über die werden die Politiker schon richtig eingenordet.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Helmut-Otto Manning Offline




Beiträge: 414

27.09.2022 21:39
#3 RE: Volksvertreter vertreten nicht das Volk! Antworten

Wovon träumst Du nachts? Das Ahrtal wurde nach der Flut komplett im Stich gelassen! Bei der nächsten Bundestagswahl machten die Betroffenen ihr Kreuz da, wo sie es schon immer gemacht hatten!

Manning

Autor des Buchs: Von Jesus kein Lebenszeichen!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.596

28.09.2022 10:02
#4 Volksvertreter vertreten nicht das Volk! Antworten

Zitat von Manning
Wovon träumst Du nachts?

Och. Nicht vom Religionsforum.

Zitat
Das Ahrtal wurde nach der Flut komplett im Stich gelassen!

Fehler machen alle. Sogar Politiker. Aber aus Fehlern lernt man. Auch Politiker.

Zitat
Bei der nächsten Bundestagswahl machten die Betroffenen ihr Kreuz da, wo sie es schon immer gemacht hatten!

Nicht ganz. Der Lacher hatte Laschet das Amt gekostet. Die Ämter. Das Bundeskanzleramt und das des NRW-Ministerpräsidenten.

Aber was willst du uns hier sagen? Dass das Volk zu blöd ist für die Demokratie? Und dass wir deswegen eine andere Staatsform brauchen? Sowas, wie sich jetzt in Italien zusammenbraut?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Helmut-Otto Manning Offline




Beiträge: 414

28.09.2022 21:55
#5 RE: Volksvertreter vertreten nicht das Volk! Antworten

"Der Verstand ist nicht bei der Mehrheit" (Schiller).

Manning

Autor des Buchs: Von Jesus kein Lebenszeichen!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.596

29.09.2022 10:07
#6  Volksvertreter vertreten nicht das Volk! Antworten

Das Schillerzitat hattest du schon mal bemüht.

1. Ist der Verstand bei dir?

2. Willst du was anderes als die Demokratie? Was?

3. Schiller war ein Kind des 18.Jahrhunderts. Die Volksbasis ist heute deutlich breiter gebildet und trifft im Großen und Ganzen - seit 1949 - unter dem Strich - annehmbare und vernünftige Entscheidungen. Das funktioniert, wenn und weil sich alle Organe und die Mehrheit des Volkes an den politischen Bildungsprozessen beteiligen!

Quintessenz: Ich vertraue unserer Demokratie. Und du tust es nicht, nun gut.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Helmut-Otto Manning Offline




Beiträge: 414

30.09.2022 21:38
#7 RE: Volksvertreter vertreten nicht das Volk! Antworten

Wer angeln oder ein Auto fahren will, muss vorab eine Prüfung ablegen. Nur wählen darf jeder Analphabet!
Die Ampel ist der Beweis, dass der Verstand nicht bei der Mehrheit ist! Der Klima-Schwachsinn auch!

Nur wüsste ich auch nicht, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssten, um das Wahlrecht zu erlangen. Auf jeden Fall eine abgeschlossene Ausbildung und eine Berufstätigkeit von fünf Jahren! Und die nicht im Staatsdienst!

Manning

Autor des Buchs: Von Jesus kein Lebenszeichen!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.596

01.10.2022 09:59
#8  Volksvertreter vertreten nicht das Volk! Antworten

Zitat von Manning
Wer angeln oder ein Auto fahren will, muss vorab eine Prüfung ablegen. Nur wählen darf jeder Analphabet!

Was ich bedenklich finde, ist, dass jeder ohne Ahnung von Pädagogik, Lebenserfahrung, Sozialkompetenz, innerer Bereitschaft und Fähigkeit zur Empathie seine Kinder erziehen darf! Nur mit der Begründung, dass sie ja biologisch seine Abkömmlige seien. Das ist mir zu wenig!

Zitat
Die Ampel ist der Beweis, dass der Verstand nicht bei der Mehrheit ist! Der Klima-Schwachsinn auch!

Ich habe die Grünen gewählt. Außerdem bewundere ich Greta Thunberg. Müsste mir, nach deiner Vorstellung, das Wahlrecht abgesprochen werden?

Zitat
Auf jeden Fall eine abgeschlossene Ausbildung und eine Berufstätigkeit von fünf Jahren! Und die nicht im Staatsdienst!

Wenn du gegen den Staat bist - wie sollen sich die Menschen gesellschaftlich und politisch organisieren?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Helmut-Otto Manning Offline




Beiträge: 414

01.10.2022 22:06
#9 RE: Volksvertreter vertreten nicht das Volk! Antworten

Dann weißt Du sicherlich, welche Eigenschaft Wasserstoff von allen Elementen exklusiv hat? Das war ein Scherz!
Roth, Baerbock, Göring-Eckhard usw, niemand zu irgendetwas befähigt! Alle ohne Ausbildung oder mit erfundener!

Das ist das Problem der Demokratie!

Manning

Autor des Buchs: Von Jesus kein Lebenszeichen!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.596

02.10.2022 10:28
#10 Volksvertreter vertreten nicht das Volk! Antworten

Zitat von Manning
Roth, Baerbock, Göring-Eckhard usw, niemand zu irgendetwas befähigt! Alle ohne Ausbildung oder mit erfundener!

Das ist das Problem der Demokratie!

Sie haben alle die Schule besucht, sie haben Abitur, studiert und damit eine breitgefächerte Bildung! Sie verfügen über eine Kommunikationsfähigkeit und differenzierte Kenntnisse, die die Wähler dazu veranlasste, sie zu wählen! Kommunikation brauchst du, um dich mit Fachleuten zu vernetzen, um richtige Entscheidungen zu treffen! Olaf Scholz ist Rechtsanwalt, Habeck Schriftsteller und Philosoph. Doof und ungebildet sind unsere Politiker nicht!

Das Problem unserer Demokratie ist es eher, solche Mitbürger wie dich tragen und ertragen zu müssen: Desinformateure, Verschwörungstheoretiker, 'Querdenker', kindische Nihilisten, die nur einen Kosmos kennen: sich selbst!

Die Demokratie bietet jedem die Chance, bei den nächsten Wahlen eine oppositionelle Partei zu wählen! Oder auch eine neue zu gründen. Soviel zu deiner Demokratie'kritik'.

Was mich näher interessiert, ist deine Haltung zum Klimawandel. Und was wir dagegen tun können. Oder sollten wir besser nichts dagegen tun? Wie ist dein Verhältnis zu den Naturwissenschaftlern, die schon seit Jahren, Jahrzehnten wegen der Erderwärmung und dem zu hohen Schadstoffausstoß Alarm schlagen? Gibt es die Klimaerwärmung überhaupt?

Dein Verhältnis zu deinen Mitmenschen halte ich im übrigen, aufgrund deiner notorischen und kategorischen Beleidigungen gegen sie - für pathologisch gestört. Das ist die Ferndiagnose eines neurologischen und psychologischen Analphabeten. Von daher brauchst du nichts auf sie zu geben...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Helmut-Otto Manning Offline




Beiträge: 414

02.10.2022 20:24
#11 RE: Volksvertreter vertreten nicht das Volk! Antworten

Sie sind alle im Studium gescheitert, was mit Intelligenz zu tun haben dürfte!

Der Klimawandel war dramatisch! Im Spätmittelalter wurde in Schottland und Dänemark Wein angebaut!
Wer die Vergangenheit nicht erklären kann, und das können die Klima-Spinner nicht, kann auch keine Prognosen für die Zukunft abgeben!

50 Jahre Fehlprognosen entlarven diese "Wissenschaftler" als Scharlatane!

Schon vergessen:

2015 kein Eis mehr in der Arktis!
2017 keine Schneekuppe mehr auf dem Kilimandscharo!
2020 kein Schnee mehr auf der Zugspitze (Merkel 2007)

2022: Alles noch da!

Manning

PS :Die exklusive Eigenschaft von Wasserstoff???

Autor des Buchs: Von Jesus kein Lebenszeichen!

Ulan ( Gast )
Beiträge:

02.10.2022 21:18
#12 RE: Volksvertreter vertreten nicht das Volk! Antworten

Klimadaten werden halt fuer die Bevoelkerung aufgearbeitet. Dass sich das Erdklima derzeit stark erwaermt, ist Fakt. Dass das in Mitteleuropa zumindest mittelfristig auch in einer kleinen Eiszeit enden koennte, ist dabei sogar wahrscheinlich, aber das aendert nichts am allgemeinen Erwaermungstrend. So etwas dem Volk zu vermitteln, ist halt schwierig.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.596

03.10.2022 10:39
#13  Volksvertreter vertreten nicht das Volk! Antworten

Zitat von Ulan
So etwas dem Volk zu vermitteln, ist halt schwierig.

Sowas einem Teil des Volkes zu vermitteln - dem z.B. der Quer'denker' - ist halt schwierig. Wer permanent schäumt und laut schreit, hat für seinen Verstand nicht die richtige Betriebstemperatur.

Zitat von Manning
Sie sind alle im Studium gescheitert, was mit Intelligenz zu tun haben dürfte!

Scholz, Lauterbach und Habeck haben abgeschlossen. Alle haben Abschlüsse, auch Annalena. Und wer sein Studium nicht abschließt, muss nicht 'gescheitert' sein. Dafür kann es andere Gründe geben. Z.B. ein lukrativer Job, der auf dich wartet. Oder eine Schwangerschaft. Du spekulierst nur wild und in aller Hässlichkeit! Und das reicht dir, um deiner Schreisucht gegen andere den nötigen Stoff zu liefern!

Zitat
50 Jahre Fehlprognosen entlarven diese "Wissenschaftler" als Scharlatane!

Schon vergessen:

2015 kein Eis mehr in der Arktis!
2017 keine Schneekuppe mehr auf dem Kilimandscharo!
2020 kein Schnee mehr auf der Zugspitze (Merkel 2007)

2022: Alles noch da!

Es ist 'alles noch da', weil es durchaus über die Jahre und Jahrzehnte Umweltschutzprogramme gab, die gegen die prognostizierte Katastrophe ansteuerten! Aber die Maßnahmen reichten alle nicht, und es wird sehr bald so sein, wie die Klimatologen es befürchten! Die haben nichtmal übertrieben!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Helmut-Otto Manning Offline




Beiträge: 414

04.10.2022 21:58
#14 RE: Volksvertreter vertreten nicht das Volk! Antworten

Baebock kann keine Masterarbeit vorweisen, ihre "Eliteuni", wo man den Master nach einem "Studium" von einem Jahr und Zahlung von € 21.000,- erhält, auch nicht!

Einen Bachelor, der zum Masterstudium berechtigt, hat sie auch nicht, nur ein Vordiplom 😊!

Und richtig Englisch kann sie schon gar nicht!

Manning

Autor des Buchs: Von Jesus kein Lebenszeichen!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.596

05.10.2022 10:08
#15 Volksvertreter vertreten nicht das Volk! Antworten

Zitat von Manning
Baebock kann keine Masterarbeit vorweisen, ihre "Eliteuni", wo man den Master nach einem "Studium" von einem Jahr und Zahlung von € 21.000,- erhält, auch nicht!

Einen Bachelor, der zum Masterstudium berechtigt, hat sie auch nicht, nur ein Vordiplom 😊!

Ich habe mir schon gedacht, dass du nur die Baerbock meinen konntest, als du sagtest, 'sie alle (seien) gescheiterte Existenzen'! Ich habe dir doch da oben erklärt, warum ein nicht mit einem Diplom oder einer Doktorarbeit beendetes Studium nichts mit 'Scheitern' zu tun haben muss! Aber es ist typisch für deinen Diskussionsfaden, dass du das ignorierst! Du ziehst deinen Stiefel der Hetze, der Desinformation, der Herabsetzung und des Hasses herunter!

Annalena Baerbock macht ihren Job als Bundesaußenministerin verdammt gut! Und dass sie 'nichtmal Englisch kann', ist doch ein albernes, kindisches Hassurteil! Sie hält selbstbewusste, qualifizierte und politisch kluge Reden auf allen Bühnen und vor allen hohen Leuten der Welt! Das ist mein Urteil, und, soviel ich weiß, ist sie derzeit auch die Politikerin des Landes mit der höchsten Zustimmung! Das finde ich - nach ihrem 'Plagiat'desaster letztes Jahr im Wahlkampf schon sehr bemerkenswert! Sie überzeugt eben positiv!

Hast du denn einen Uni-Abschluss? Bist du denn ein Historiker mit Doktortitel? Was qualifiziert dich denn, über die Kirchengeschichte deine Schlauthesen mit Anspruch auf unsere Zustimmung in die Welt zu setzen? Was qualifiziert dich denn, über die Demokratie oder die Politik, resp. die Klimaerwärmung was Brauchbares zu sagen? Eines kann ich dir definitiv sagen: Nämlich, dass du zu einer halbwegs qualifizierten Diskussion mit wissenschaftlichem Anspruch BEI WEITEM nicht fähig bist! Fange mal an, kleinere Brötchen zu backen - ganz kleine!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Helmut-Otto Manning Offline




Beiträge: 414

05.10.2022 22:49
#16 RE: Volksvertreter vertreten nicht das Volk! Antworten

Ich behaupte keine akademischen Würden, die ich nicht habe und schreibe selber ohne jedes Plagiat!

Manning

Autor des Buchs: Von Jesus kein Lebenszeichen!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.596

06.10.2022 09:49
#17  Volksvertreter vertreten nicht das Volk! Antworten

Zitat von Manning
Ich behaupte keine akademischen Würden, die ich nicht habe und schreibe selber ohne jedes Plagiat!

Dann verhöhne auch nicht die anderen, die ebenso keine haben! Und nimm dir meine wiederholte Kritik zu Herzen und in deinen Schädel, dass du in Sachen Wissenschaftsphilosophie ohne Bildung bist! (Eine Bildung, die man sich aber ganz leicht auch autodidaktisch aneignen könnte... Hat auch was mit Charakterbildung zu tun: Selbstkritik, angemessene Selbstunsicherheit und Respekt vor anderen!)

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Helmut-Otto Manning Offline




Beiträge: 414

07.10.2022 21:01
#18 RE: Volksvertreter vertreten nicht das Volk! Antworten

Als Autodidakt in Sachen Religionsgeschichte, verachte ich Hochstapler, die sich mit Abschlüssen und Funktionen schmücken, die sie nie hatten, etwa Baerbock!

Manning

Autor des Buchs: Von Jesus kein Lebenszeichen!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.596

08.10.2022 09:57
#19  Volksvertreter vertreten nicht das Volk! Antworten

Zitat von Manning
verachte ich Hochstapler, die sich mit Abschlüssen und Funktionen schmücken, die sie nie hatten, etwa Baerbock!

Hat sie doch gar nicht getan! Du sollst doch nicht lügen! Auch nicht als Atheist. Rechthaberische und notorisch schäumende Schreihälse kann ich nicht leiden! Auch, wenn du mit der Kommunikationsart auf den Spuren Schopenhauers bist...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Helmut-Otto Manning Offline




Beiträge: 414

16.10.2022 19:44
#20 RE: Volksvertreter vertreten nicht das Volk! Antworten

Autor des Buchs: Von Jesus kein Lebenszeichen!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.596

17.10.2022 10:45
#21 Volksvertreter vertreten nicht das Volk! Antworten

Dann hat sie eben bei irgendwelchewn Bewerbungen geflunkert. Wer tut das eigentlich nicht. Sich selber schönreden ist doch Bewerbungskult... Hochstapelei würde ich das nicht nennen. Wer akademische Abschlüsse oder Berufsqualifikationen fälscht - der ist ein Hochstapler! Und solche Abschlüsse vorgegaukelt hatte sie nicht! Aber das behauptest du! Du bist ein Faker, Hetzer und Lügner! Der Tunichtgut ist nicht Annalena, der bist hier in diesem Fall DU! Es kommt also auf das Maß der Flunkerei an. Wenn Flunkerei zu Betrug wird. Und solange Annalena Baerbock das Volk nicht bescheißt und redliche, gute Arbeit leistet als Bundesaußenministerin, ist doch alles gut! Ich bin mit ihr zufrieden. Und die meisten anderen sind es wohl auch. ,

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Helmut-Otto Manning Offline




Beiträge: 414

17.10.2022 22:55
#22 RE: Volksvertreter vertreten nicht das Volk! Antworten

Autor des Buchs: Von Jesus kein Lebenszeichen!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.596

18.10.2022 09:58
#23 Volksvertreter vertreten nicht das Volk! Antworten

Du ignorierst deine dreisten Lügen, du lenkst von ihnen ab! Annalena Baerbock hat keine Schulabschlüsse, Berufsqualifikationen oder akademischen Abschlüsse falsch vorgegeben! Und das hast du im Beitrag #18 dieses Threads behauptet!

Ich möchte mal wissen, was du gegen sie hast. Die falsche Partei? Oder weil du generell gegen alles bist, was mehr Erfolg hat als du? Warum bist du so wütend und so überreizt voller Hass und Verachtungswillen? Wer derart durchsichtig hetzt und lügt wie du, hat kaum eine Chance, von irgendeinem bestätigt und gelobt zu werden. Ich weiß nicht, wie alt du bist. Aber räume dich innerlich mal auf. An deiner Sozialverträglichkeit musst du noch arbeiten!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Helmut-Otto Manning Offline




Beiträge: 414

19.10.2022 20:39
#24 RE: Volksvertreter vertreten nicht das Volk! Antworten

Soso:

https://www.google.com/amp/s/m.faz.net/a...336848.amp.html

Pseudohochschule bestimmt also Studiumsvoraussetzungen selbst 🤣.
Systemschwätzer Georg Restle soll auch so ein "Elitestudium" haben 😆.

Manning

Autor des Buchs: Von Jesus kein Lebenszeichen!

Ulan Offline



Beiträge: 75

20.10.2022 02:52
#25 RE: Volksvertreter vertreten nicht das Volk! Antworten

Was soll denn der Quatsch wieder. Der Artikel stellt das doch korrekt dar. "Bachelor" ist in Deutschland neu, frueher war das halt Vordiplom und Diplom anstelle von Bachelor und Master in Deutschland. Bachelor und Vordiplom brauchen normalerweise zwei Jahre. Der Unterschied ist formal: Ein Bachelor war in den angelsaechsischen Laendern immer ein berufsqualifizierender Abschluss, waehrend in Deutschland - wie schon an der Schule - Leute gerne laenger in der Ausbildung gehalten wurden. Wer etwas Zeit sparen wollte, musste an die FH, was wiederum in anderen Laendern Schwierigkeiten bei der Anerkennung bringen wuerde.

Jedenfalls macht es Sinn, das genau so anzuerkennen, wie es anerkannt wurde. Vordiplom+Diplom und Bachelor+Master dauern gleich lang. Ich habe mein Diplom in den USA auch problemlos als Master anerkennen lassen, wobei das eh egal war, da der Doktorgrad als Ph.D. anerkannt wurde.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"