Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Diskussionen zw. Gläubigen versch. Coleur und Atheisten  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

"Nur wer sich ändert, bleibt sich treu."
(Wolf Biermann)


Wir brauchen die Diskussion über die Religionen als Quelle ihrer negativen Folgewirkungen - und nicht ihr Beschweigen!
Und die Argumente dafür natürlich auch!



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 93 mal aufgerufen
 Christentum
Helmut-Otto Manning Offline




Beiträge: 538

15.01.2023 22:47
Nonnen mit Messdienern verwechselt? Antworten

Anders kann ich mir das nicht erklären:

https://kath.net/news/80549

Manning

Autor des Buchs: Von Jesus kein Lebenszeichen!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.706

16.01.2023 09:52
#2 Nonnen mit Messdienern verwechselt? Antworten

Vor 30 Jahren ereigneten sich die Belästigungen. Erwachsene Nonnen anzugrabbeln ist aber was anderes, als Messdiener sexuell zu missbrauchen die noch Kinder sind! Und vor 30 Jahren hatten wir alle ein patriarchialischeres Sexualverhältnis zu den Frauen und Mädchen als heute erfreulichererweise. Da hat sich grundsätzlich was verändert. Der Punkt in dem hier vorliegenden Fall ist doch: Wie verhalten sich die Priester zu den Nonnen heute!

Wie sahen denn überhaupt die sexuellem Belästigungen den Nonnen gegenüber genau aus? Angrabbeln? Blöde Sprüche? Zwang zu richtigem Geschlechtsverkehr, Vergewaltigung? Das wäre schon wichtig zu erörtern. Für eine gerechte moralische Beurteilung. Und was ist mit 'spirituellem Missbrauch' gemeint?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Helmut-Otto Manning Offline




Beiträge: 538

16.01.2023 20:33
#3 RE: Nonnen mit Messdienern verwechselt? Antworten

Unwichtig! Es zeigt die Doppelmoral dieser Pfaffen.

Manning

Autor des Buchs: Von Jesus kein Lebenszeichen!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.706

17.01.2023 10:00
#4 Nonnen mit Messdienern verwechselt? Antworten

Es zeigt die Doppelmoral, das stimmt. Trotzdem ist eine blöde sexuelle Anmache junger Frauen nicht mit einem Missbrauch von Missdienern zu vergleichen! Das eine ist charakterliche Tieffliegerei. Und das andere ein Verbrechen!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"