Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sind Demokratie und Islam kompatibel?

Wir brauchen die Diskussion über die Religionen als Quelle ihrer negativen Folgewirkungen - und nicht ihr Beschweigen!
Und die Argumente dagegen natürlich auch!



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 721 mal aufgerufen
 Christliche Kultur und Politik
Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.596

08.03.2022 10:08
Ist Putin der Antichrist? Antworten

Heute morgen hörte ich in den Nachrichten, dass eine Ukrainerin Putin als den 'Antichristen' ausmachte. Ist er's?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Chanoch Offline



Beiträge: 57

15.07.2022 02:21
#2 RE: Ist Putin der Antichrist? Antworten

Nein,

Nach der Schrift muss der Antichrist aus einem westlichen Bündnis hervorgehen. EU, UNO oder NATO.

Die Schachfiguren des endzeitlichen letzten Weltkrieges werden schon aufgestellt.

Wer dazu mehr wissen will: Roger Liebi, der Countdown läuft, YouTube.

Chanoch

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.596

15.07.2022 10:05
#3 Ist Putin der Antichrist? Antworten

Zitat von Chanoch
Nach der Schrift muss der Antichrist aus einem westlichen Bündnis hervorgehen. EU, UNO oder NATO.

So reden die Zeugen Jehovas ja auch. Bist du Zeuge Jehovas, Chanoch? Das Böse kommt aus dem Westen. Und Der Osten vertritt das Gute? Ist Putin gut? Ist der Patriarch Kyrill, der ja mit Putin kollaboriert und den Ukraine-Krieg gutheißt, ein Guter?

Und was die Zeit des Harmagedon-Krieges angeht - woher weißt du, dass ausgerechnet unsere Zeit, in der wir leben, gemeint ist? Das haben etliche Gläubige doch immer schon so gemeint: Die Pestzeit war das Ende und der Krieg Gottes gegen die menschliche Sündhaftigkeit, der I. Weltkrieg war das Ende, dann der II. Dann wurde das Jahr 1975 als genaues Endzeitdatum errechnet, um die Menschen kirre und gefügig zu machen!

In den 80ern hatte Ronald Reagan von einem kommenden Harmagedon fabuliert und mächtig aufgerüstet! Und Europa als atomares Schlachtfeld des Endzeitkrieges eingeplant, Deutschland besonders! Allerdings war bei Reagan der Osten 'das Böse' und nicht der Westen. Dann kam aber Gorbatschow und Reagan hatte erfreulicherweise die Größe, seinen Irrtum über die UdSSR als 'Reich des Bösen' zu korrigieren.

Und jetzt erkläre mir bitte, warum die Kette der religiös motivierten Irrtümer ausgerechnet JETZT reißen soll!

Echte Historiker fassen das Fenster der visionären Vorschau des Autoren der Johannes-Offenbarung ein wenig enger: Mit dem Antichrist sei der römische Kaiser Nero gemeint gewesen, der die in Rom lebenden Urchristen verfolgte. Und es ist doch naheliegend, dass der Offenbarungs-Schreiber sich mit Gottes Hilfe eine geharnischte Niederlage des Oberfeindes der Christen wünschte! Jesus redete ja auch von einem Endzeitkrieg und einem letzten göttlichen Gericht, das das Reich Gottes auf Erden errichten soll. Und zwar zu einer Zeit, die die Zeitgenossen damals noch selber erleben sollten! Weiter fassten auch die Bibelschreiber ihre Visionen nicht als Jesus selbst! Das sind alles Fabulesken seiner Nachfahren, die es nicht ertragen konnten und können, dass auch ein Jesus mit seinem angeblich (schon damals) so nahestehenden Gottesreich (er meinte damit wohl die Vertreibung der römischen Besatzung) schlicht und einfach unrecht hatte!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Chanoch Offline



Beiträge: 57

16.07.2022 10:41
#4 RE: Ist Putin der Antichrist? Antworten

Bei den Endzeitereignissen geht es nicht darum, ob Russland oder die UNO böser ist. Es werden Abläufe in Bezug auf Israel beschrieben.

Russland spielt dabei eine wichtige Rolle, die Nato, ebenso ein Bündnis um China, sowie zwei Islamische Machtblöcke nördlich Israels und südlich Israels.

Die Schachfiguren werden gerade aufgestellt, die Weltbühne bereitet sich vor.

Das alles weist uns auf das grösste hin, Christus kommt wieder.

Kannst ja Liebi anhören, oder Bibel lesen.

Chanoch

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.596

16.07.2022 11:48
#5 Ist Putin der Antichrist? Antworten

Zitat von Chanoch
Kannst ja Liebi anhören, oder Bibel lesen.

Liebi bezieht sich ja auf die Johannes-Offenbarung. Und die kenne ich. Was die Interpretation des Textes betrifft, überzeugt mich die der seriösen Historiker, die ich oben schon angeführt habe. Was sagst du denn dazu? Von der UNO, der NATO, Putin und den Islamisten ist in der Offenbarungsgeschichte nicht die Rede. Die heutige Zeit kann da hineininterpretiert werden. Mehr wüst als passend, wenn du mich fragst. Ich halte mich lieber an Fakten. Und ein Fakt ist, dass Jesus sich damals in seiner Endzeitprophezeiung geharnischt getäuscht hat!

Mit dem Harmagedon-Krieg war ein gewünschter Aufstand gegen die Römer gemeint, um ein von der römischen Herrschaft befreites Israel wiederherzustellen! Ein jüdischer - oder gar christlicher - Gottesstaat - das Königreich Gottes! Alles andere sind Fabulesken, die mich nicht überzeugen. Jede Generation und jede Bekenntnisgruppe erfindet ihre eigene Endzeitgeschichte - und findet tatsächlich immer wieder Jünger, die an sie glauben. Schau dir mal die ganze Geschichte der zum Endzeitglauben Verführten an, - von den Zeugen Jehovas bis zu den an eine Weltrevolution geglaubt habenden Kommunisten -, die allesamt und immer wieder von windigen Schamanen und Neuzeit-Druiden um die Wahrheit und die Klarsicht betrogen worden sind!

Die Weltlage sieht bedrohlich aus. Das kann ins Auge gehen und zu einem atomaren Weltkrieg führen! Aber mit der Harmagedon-Geschichte hat das nichts zu tun! Die wurde für damals prophezeit als ein Aufstandskrieg gegen Nero. Das war das überschaubare Zeitfenster des Autoren, aus der verständlichen Interessenlage heraus. Und dieser Krieg hat aber nicht stattgefunden. Der Offenbarungs-Autor hatte sich getäuscht, wie auch Jesus sich getäuscht hatte.

Ich hab bei Liebi reingehört. Die ganzen Fehlprophezeiungen in Bezug auf die Johannesoffenbarung spart er aber wohlweislich aus... Oder sollten mir die Hinweise darauf entgangen sein? Ich hab mir nun gestandenermaßen nicht alle Videoaufzeichnungen angehört.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Chanoch Offline



Beiträge: 57

16.07.2022 14:01
#6 RE: Ist Putin der Antichrist? Antworten

Liebi bezieht sich keineswegs nur auf die Offenbarung des Johannes.

Wenn es Dich wirklich interessiert, hörs Dir an, wenn nicht, dann nicht.

Du hattest ja eine Frage. Nicht ich.

Ob ich Zeuge Jehovas bin, hast Du mich schon mal gefragt. Nein, bin ich nicht. Ich bin wie Roger Liebi auch, bibeltreuer Christ.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.596

16.07.2022 15:44
#7 Ist Putin der Antichrist? Antworten

Zitat von Chanoch
Liebi bezieht sich keineswegs nur auf die Offenbarung des Johannes.

Nicht nur, nein. Die ganze Offenbarung bezieht sich ja auch auf Offenbarungen des Alten Testamentes. Aber es kumuliert doch alles in der Johannes-Offenbarung. Das sagt Liebi ja auch. Soweit habe ich ihn schon verfolgt.

Zitat
Wenn es Dich wirklich interessiert, hörs Dir an, wenn nicht, dann nicht.

Soll ich mir noch mehr Videos von ihm anschauen? Warum? Was könnte ich da noch in Erfahrung bringen? Mich interessiert die Wahrheit! Wer sie hat, oder wer sie zu haben meint, der führe mich bitte dahin! Ich rede doch nicht mit Roger, ich rede mit DIR!

Zitat
Du hattest ja eine Frage. Nicht ich.

Ob Putin der 'Antchrist' sei? Das war eine Suggestivfrage, um diese Diskussion hier anzubieten! Als Atheist glaube ich das natürlich nicht! Aber dieses Religionsforum ist eine Plattform, die es ermöglichen soll, uns einander zu begegnen - zu diskutieren, Meinungen auszutauschen, uns einander zu verstehen zu versuchen!

Zitat
Ich bin wie Roger Liebi auch, bibeltreuer Christ.

Und ich bemühe mich, die Bibel als ein Werk zu verstehen, das sie wirklich ist: Ein von der Katholischen Kirche im 4. Jahrhundert (nach deren Intereseen) zusammengestelltes Buch mit jüdischen Texten, und zuletzt auch christlichen - geschrieben von über 60 Autoren, über 900 Jahre verteilt. Es ist ein Werk von verschiedenen MENSCHEN, teilweise abgekupfert aus dem Gilamesch-Epos, und eben auch den Sichtweisen, den Irrtümern und den Interessen dieser Menschen erlegen! Dich interessiert es, deinen Glauben zu unterfüttern. Mich interessiert es, die Wahrheit zu erfassen, so gut es eben gelingen kann!

PS.: Ich bin kein Atheist, weil ich die Gläubigen ärgern will oder so, ich bin Atheist, weil meine jahrzehntelangen Erkenntnisbemühungen auch zu dem Thema Religionen mich dahin gebracht haben!
Als Kind und Jugendlicher war ich gläubig! Ahnungslos, bekenntnisgebunden beeinflusst und gläubig. Meine privaten Studien haben mich dahin gebracht, meinen Glauben zu verlassen. Und zum Schluss soweit, auch den Glauben an irgendeinen vielleicht in der Esoterik versteckten Gott oder irgendwas Transzendentem zu verlassen.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Helmut-Otto Manning Offline




Beiträge: 414

01.08.2022 21:55
#8 RE: Ist Putin der Antichrist? Antworten

Geht es auch eine Nummer kleiner?

Russland war immer Terror-Staat! Die Zaren beriefen sich auf den Willen Gottes! Stalin und Co auf die Phantasien von Karl Marx! Putin auf gefäschte Wahlen!

Manning

Autor des Buchs: Von Jesus kein Lebenszeichen!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.596

03.08.2022 10:16
#9  Ist Putin der Antichrist? Antworten

Ich ging von der einen Ukrainerin aus, die behauptete, dass Putin der 'Antichrist' sei. Er ist ein Neo-Zar, russischer Mafioso, Despot, Mörder, Autokrat, Kriegsverbrecher, Scheißkerl und lupenreiner Antidemokrat! Aber der 'Antichrist' ist er nicht. Damit war Nero gemeint!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Robin22 Offline




Beiträge: 21

30.10.2022 21:26
#10 RE: Ist Putin der Antichrist? Antworten

Zitat von Chanoch im Beitrag #6
Nein, bin ich nicht. Ich bin wie Roger Liebi auch, bibeltreuer Christ.
Nein, bin ich nicht. Ich bin wie Roger Liebi auch, bibeltreuer Christ.

In der Bibel steht nirgendow drin, dass der Antichrist aus der EU, UNO oder NATO komme. Was Putin als Antichristen betrifft: Vielleicht ist der es, vielleicht ist der es nicht. Man weiß das nicht. Vielleicht ist es Xin Yiping. Vielleicht ist es Gregor Gysi. Der oder der kann der Antichrist sein. Ich denke, man sollte nicht darüber spekulieren.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.596

02.11.2022 16:16
#11  Ist Putin der Antichrist? Antworten

Zitat von Robin
Vielleicht ist es Xin Yiping. Vielleicht ist es Gregor Gysi. Der oder der kann der Antichrist sein. Ich denke, man sollte nicht darüber spekulieren.

Nach bekenntnisneutralen Historikern ist mit dem Antichristen NERO gemeint! Der Autor der Johannes-Offenbarung hatte nicht ein Zeitfenster, das bis in unsere heutige Zeit reicht! Er dachte an die Probleme der Urchristen in der römischen Diaspora in den Katakomben und ersehne siech eine Sieg der Christen überm die Römer mit göttlicher Unterstützeng. Aber die Geschichte lief anders. Es gab kein siegreiches Harmagedon, sondern die Römer machten das Christentum 300 Jahre später zur Staatsreligion. Und der *Antichrist* (Nero) hatte sich schon viel früher per Selbstmord von der Weltbühne verabschiedet. Harmagedon hatte es nie gegeben. Und wenn ein Dritter Weltkrieg kommen sollte - auch der wird nicht die Harmagedon-Prophezeiung erfüllen! Diese Prophezeiung ist eine Fabuleske wie so viele andere menschliche Vorhersagen auch!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Ulan Offline



Beiträge: 75

02.11.2022 21:45
#12 RE: Ist Putin der Antichrist? Antworten

Uebrigens, wer die "Nero"-Loesung aufgrund der zeitlichen Parameter ablehnt - die Offenbarung des Johannes wurde nach Neros Tod geschrieben - der sollte sich mal mit der "Nero Redivivus"-Legende auseinandersetzen, die vor allem im oestlichen Teil des Roemischen Reiches sehr verbreitet war. Nero war naemlich beim Volk zum Teil sehr beliebt, und die Legende besagt, dass er vom Tod wiederkehren und das Roemische Reich in seinem alten Glanz wiederherstellen wuerde (oder, in der Version der Sybillinischen Orakel, Rom zerstoeren wuerde). Das macht die "Antichrist"-Bezeichnung noch auf einer ganz anderen Ebene verstaendlich: Nero war tatsaechlich so etwas wie eine konkurrierende Christus-Figur, ein Wiederauferstehender Erloeser der anderen Sorte. Dass die Legende existierte, ist historisch belegt. Die Parther (Perser) als ewiger Gegner des Roemischen Reiches machten sich die Legende uebrigens zunutze, indem sie einen eigenen, angeblich wiederauferstendene "Nero" als neuen Kaiser zu etablieren versuchten. Drei solche "Nero-Anwaerter" sind historisch belegt.

Nero Redivivus legend

Da steht uebrigens, dass die Legende noch bis ins 5. Jahrhundert geglaubt wurde.

Robin22 Offline




Beiträge: 21

02.11.2022 22:02
#13 RE: Ist Putin der Antichrist? Antworten

Was hackt ihr alle auf Nero herum? Ich denke, Nero war ein relativ lieber (für einen heidnischen Herrscher), denn ich habe das hier gesehen:
https://www.youtube.com/watch?v=6klHvO4EPG8

Die Offenbarung redet oft philosophisch, so ist zum Bespiel dieser Vers drinnen:

Zitat

Offenbarung 11, 8
8Und ihre Leichname werden liegen auf der Gasse der großen Stadt, die da heißt geistlich "Sodom und Ägypten", da auch der HERR gekreuzigt ist



Hier meint die es auch nicht, dass es nach ein paar Jahren ihrer Verfassung ein Reich geben wird, wo Sodom, Ägypten und Israel zu einem Reich verschmelzen, sondern es ist nur eine Redewendung.

Ulan Offline



Beiträge: 75

02.11.2022 22:25
#14 RE: Ist Putin der Antichrist? Antworten

Zitat von Robin22 im Beitrag #13
Was hackt ihr alle auf Nero herum?
Tu ich ja gar nicht. Ich habe ja geschrieben, dass Nero beim Volk beliebt war und viele Menschen ihn sich zurueckwuenschten. Dass Nero fuer Jahrhunderte eine andere "Christus-Figur" war, war eher fuer Christen ein Problem, und daher der Titel "Antichrist". Das war nur aus christlicher Sicht ein negativer Titel, da so manche Menschen Nero als die bessere Alternative zu Jesus Christus sahen.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.596

07.11.2022 15:44
#15 Ist Putin der Antichrist? Antworten

Zitat von Ulan
die Offenbarung des Johannes wurde nach Neros Tod geschrieben -

Tja- Dann eben nicht Nero. Du hast Tonnen an Infos mehr als ich zum Beispiel. Trotzdem rücke ich nicht von der Auffassung ab, dass die Endzeit-Offenbarung was mit der Sehnsucht der vertriebenen Urchristen zu tun hatte, ihr Israel wiederherzustellen, als Gottesreich, als ein Ergebnis einer Schlacht gegen den Antichristen und für das (Ur-)Christentum! Diese Schlacht hatte nie stattgefunden, und sie wird auch nie stattfinden! Denn alles Schreckliche, was HEUTE geschieht, hat mit Harmagedon nichts zu tun!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"