Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sind Demokratie und Islam kompatibel?

Wir brauchen die Diskussion über die Religionen als Quelle ihrer negativen Folgewirkungen - und nicht ihr Beschweigen!
Und die Argumente dagegen natürlich auch!



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 111 mal aufgerufen
 Christentum
Helmut-Otto Manning Offline




Beiträge: 414

25.09.2022 21:10
Luther und der Weltuntergang! Antworten

Nun werden ja 500 Jahre Reformation gefeiert! Obwohl Luther 1522 nur das Neue Testament auf Deutsch veröffentlichte. Eine Reformation hatte er da wohl kaum im Sinn. Schließlich ließ das Alte Testament noch zwölf Jahre auf sich warten!

Mehr Eile hatte es der klerikale Spinner mit dem Weltuntergang! Den prophezeite er erst für 1532, dann 1538 und schließlich für 1541!

Man sollte ihn als ersten Idioten der grünen Friday -for-future-Irren feiern!

Manning

Autor des Buchs: Von Jesus kein Lebenszeichen!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.596

26.09.2022 09:59
#2 Luther und der Weltuntergang! Antworten

Ääh - die FFF-Demonstranten sind alles 'Irre'?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Ulan ( Gast )
Beiträge:

02.10.2022 21:12
#3 RE: Luther und der Weltuntergang! Antworten

Jeder, der Helmut-Ottos Erguessen nicht widerspruchslos huldigt ist "irre".

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"