Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sind Demokratie und Islam kompatibel?

Wir brauchen die Diskussion über die Religionen als Quelle ihrer negativen Folgewirkungen - und nicht ihr Beschweigen!
Und die Argumente dagegen natürlich auch!



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 57 mal aufgerufen
 Islam
Helmut-Otto Manning Offline




Beiträge: 414

08.11.2022 16:02
Schließung oder Staatsvertrag? Antworten

Da muss man sich schon entscheiden! Werden sich die Verharmloser oder die Realisten durchsetzen?

https://www.welt.de/politik/deutschland/...ins-Visier.html

Mann

Autor des Buchs: Von Jesus kein Lebenszeichen!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.596

09.11.2022 18:43
#2 Schließung oder Staatsvertrag? Antworten

Schau'n wir mal. Autokraten können sie nicht leiden, und das ist gut! Wenn sie sich jetzt noch entscheiden könnten, autokratisch strukturierte Religion und Religionspraxis abzulehnen und dem säkularen Fegefeuer der KRITIK auszusetzen, dann wäre sehr, sehr viel gewonnen.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Zensur! »»
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"