Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Diskussionen zw. Gläubigen versch. Coleur und Atheisten  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

"Nur wer sich ändert, bleibt sich treu."
(Wolf Biermann)


Wir brauchen die Diskussion über die Religionen als Quelle ihrer negativen Folgewirkungen - und nicht ihr Beschweigen!
Und die Argumente dafür natürlich auch!



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 192 mal aufgerufen
 Islam
Helmut-Otto Manning Offline




Beiträge: 538

08.12.2022 21:27
Vorbildliche moslemische Integration! Antworten

Indonesien war einst hinduistisch! Dann ließ man Moslems in Massen ins Land! Es folgte die übliche "Integration":

https://ansage.org/vorehelicher-sex-in-i...en-mittelalter/

Manning

Autor des Buchs: Von Jesus kein Lebenszeichen!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.706

09.12.2022 10:58
#2 Vorbildliche moslemische Integration! Antworten

Die jungen Leute dort haben ja unsere humanistische und freiheitliche Praxis vor Augen. Religiöse und anderweitige Unterdrückung und Schritte zurück ins Mittelalter können auf Dauer keine Chance haben. Internet sei dank! ONE LOVE!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Ulan Offline



Beiträge: 122

09.12.2022 15:32
#3 RE: Vorbildliche moslemische Integration! Antworten

Indonesien hatte schon immer einen Hang zum Autoritarismus.

Atheist sein war da immer schon strafbar. Es gibt dort 6 anerkannte Religionen, und jeder muss sich spaetestens mit 17 Jahren zwangsweise zu einer Religion bekennen, was dann im Ausweis eingetragen wird. Das ist so in gesetzlich festgelegt.

Da 87% der Indonesier Muslime sind, ist natuerlich eine Religion "gleicher" als die anderen. Touristen fahren ja eher nach Bali, das heute noch groesstenteils hinduistisch ist.

Helmut-Otto Manning Offline




Beiträge: 538

09.12.2022 21:14
#4 RE: Vorbildliche moslemische Integration! Antworten

Es soll dort bereits Stadtviertel geben, in denen nur Moslems ihren Wohnsitz nehmen dürfen!

Manning

Autor des Buchs: Von Jesus kein Lebenszeichen!

Helmut-Otto Manning Offline




Beiträge: 538

11.12.2022 21:23
#5 RE: Vorbildliche moslemische Integration! Antworten

Ein Halbfinale der WM bestreiten also Marokko und Frankreich. Egal, wie das Spiel ausgeht, Paris wird brennen!
Wegen der guten Integration dieser Moslems, die überwiegend schon in dritter Generation in Europa leben:

https://reitschuster.de/post/schon-wiede...ieg-europaweit/

Manning

Autor des Buchs: Von Jesus kein Lebenszeichen!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.706

12.12.2022 09:41
#6 Vorbildliche moslemische Integration! Antworten

Ja, da befürchte ich auch politisch motivierte Gewalt.

Der Sport soll doch die Welt zusammenbringen. Das ist auch Infantinos Anliegen, darum biegt der sich auch so. Aber bevor es soweit kommt, müssen noch viele, viele Konflikte ausgetragen werden. Und das geschieht nicht immer auf dem Königsweg der zivilen Diskussion. Die ist nämlich eine Kommunikationsform der Wissenschaften und der Demokratie! Und für die muss man erst mal bebildet werden - über ein demokratisches, säkulares Elternhaus. Diktatorische Formate erziehen nicht zu einem zivilen, toleranten Rechtsverhalten. Und ganz bestimmt nicht eine Religion, die sich derart in den Ungläubigenhass festgebissen hat wie der Islam! Die Muslime müssen ein kritisches Verhältnis zu ihrer Religion gewinnen, sonst wird es kein ziviles Zusammenkommen mit den Ungläubigen geben!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"