Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Wir bitten auch alle friedliebenden Muslime um ihre Soldarität
für Salman Rushdie und die getötete Iranerin Mahsa Amini!


Ey! Nicht einschlafen - mitmachen! Denn =>
Wir brauchen die Diskussion über die Religionen als Quelle ihrer negativen Folgewirkungen - und nicht ihr Beschweigen!

Admin.-E-Mail => g.zalich@nord-com.net


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 1.310 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | 2
Helmut-Otto Manning Offline




Beiträge: 311

27.02.2022 00:23
#26 RE: Seltsame Radkreuze in Kirchen aus dem Hochmittelalter! Antworten

Historiker verlangen als Beleg für eine Person deren Erwähnung in unabhängigen Quellen. Die gibt es für Jesus so wenig wie für alle Geistwesen. Die Krücke "historischer Jesus" ist nur absurd.

Manning

Autor des Buchs: Von Jesus kein Lebenszeichen!

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 19.491

27.02.2022 09:34
#27 Seltsame Radkreuze in Kirchen aus dem Hochmittelalter! Antworten

Zitat von Manning
Historiker verlangen als Beleg für eine Person deren Erwähnung in unabhängigen Quellen. Die gibt es für Jesus so wenig wie für alle Geistwesen. Die Krücke "historischer Jesus" ist nur absurd.

Nein, DU bist 'absurd'! Ein Streithansl, der nicht wahrhaben will, dass er sich irrt! Jesus wird im Koran (als Isa) detaillkenntnisreich erwähnt, und der Koran ist doch wohl eine vom Christentum unabhängige Quelle! Für die richtigen Historiker und an der Geschichte Interessierten gibt es zum Studieren noch folgende Quellen => https://www.begruendet-glauben.org/theol...stlich-belegen/ Und wenn du Wikipedia nicht glaubst - gehe in die nächste Uni- oder Stadtbibliothek und prüfe diese Belege nach!

Mensch, wir sind uns doch einig, dass die Wiederauferstehung ein Fake ist! Wir sollten uns gemeinsam dafür einsetzen, dass die Einsicht in die Absurdität des religiösen Glaubens unter uns wächst! Das verlangt den Gläubigen viel an Einsichtsvermögen und Selbstkritik ab. Und um sie dazu zu verhelfen, sollte man die selber erst mal haben und zeigen können! Auch wenn ich mich jetzt wiederhole: Wer sich nicht aufgrund einer neueren Faktenlage selbst korrigieren kann, ist zur wissenschaftlichen Arbeit nicht fähig! Der handelt exakt gegenteilig - nämlich quasi-religiös!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Helmut-Otto Manning Offline




Beiträge: 311

28.02.2022 23:18
#28 RE: Seltsame Radkreuze in Kirchen aus dem Hochmittelalter! Antworten

Den Pfaffen-Mist, auf den Du verlinkt hast, gibt es samt und sonders überhaupt nicht! Er existiert nur in Pfaffen-Geschreibsel aus dem Hochmittelalter! Als "Abschriften" verkauft mit bis zu 1000 Jahren ohne Tradierung!!

Die von mir gezeigten Kirchen aus dem Spätmittelalter gibt es! Ohne eine Spur vom "Lattenjupp", dafür mit Sonnenrädern, die auf Mithras deuten!

Manning

Autor des Buchs: Von Jesus kein Lebenszeichen!

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 19.491

01.03.2022 10:26
#29  Seltsame Radkreuze in Kirchen aus dem Hochmittelalter! Antworten

Zitat von Manning
Den Pfaffen-Mist, auf den Du verlinkt hast, gibt es samt und sonders überhaupt nicht!

Eben doch! Beweise das Gegenteil!

Die Formel 'Pfaffe = Mist' ist wissenschaftlich nicht korrekt. Und wenn du daraus schlussfolgerst, 'Manning = toll und ein PIONIER unter den Historikern!' - also, diese Formel stimmt auch nicht...

Es gibt auch unter den Theologen welche, die korrekt argumentieren! Und wenn die das tun, darf man das löblich anerkennen. Wir können eine GEMEINSAME Kommunikationsbasis haben - nämlich die wissenschaftliche Argumentation! Wenn du dich partout nicht auf sie einlassen magst - oder nicht kannst, kann ich deine miesepetrigen, patzigen Statements sowieso nicht ernst nehmen! Ich bevorzuge halbwegs qualifizierte Gesprächspartner, und die gibt es offenbar sogar unter den gelernten Theologen (wie z.B. Holger Kersten, der eben gerade deshalb zu Schlüssen gekommen ist, die mit der christlichen Bibelexegese grundlegend nicht übereinstimmen)!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Helmut-Otto Manning Offline




Beiträge: 311

01.03.2022 20:35
#30 RE: Seltsame Radkreuze in Kirchen aus dem Hochmittelalter! Antworten

Ich hatte um Belege aus der Antike gebeten! Und da gibt es keine!

Manning

Autor des Buchs: Von Jesus kein Lebenszeichen!

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 19.491

02.03.2022 09:24
#31  Seltsame Radkreuze in Kirchen aus dem Hochmittelalter! Antworten

Zitat von Manning
Ich hatte um Belege aus der Antike gebeten! Und da gibt es keine!

Das weißt du nicht. Woher willst du das denn wissen? Wir verfügen über keine, das weißt du. Aber du verfügst auch nicht über sie! Wir verfügen nur über das, was wir haben und können daraus unsere Schlüsse ziehen!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Helmut-Otto Manning Offline




Beiträge: 311

09.03.2022 00:56
#32 RE: Seltsame Radkreuze in Kirchen aus dem Hochmittelalter! Antworten

Man kann Schlüsse daraus ziehen, wenn von Klerikern Dinge behauptet werden, die sie nicht belegen können!
So geht Wissenschaft nicht!

Manning

Autor des Buchs: Von Jesus kein Lebenszeichen!

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 19.491

09.03.2022 09:50
#33  Seltsame Radkreuze in Kirchen aus dem Hochmittelalter! Antworten

Zitat von Manning
Man kann Schlüsse daraus ziehen, wenn von Klerikern Dinge behauptet werden, die sie nicht belegen können!
So geht Wissenschaft nicht!

Nee, so nicht. Wie du vorgehst, aber auch nicht!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Helmut-Otto Manning Offline




Beiträge: 311

09.03.2022 17:44
#34 RE: Seltsame Radkreuze in Kirchen aus dem Hochmittelalter! Antworten

Das eingangs gezeigte Radkreuz mit Flammen ist echt. Es spricht dafür, dass Dänemark noch im Hochmittelalter einen Sonnengott hatte. Und das war dann Mithras! Kirchen sind architektonisch überreichen Mithräen. Völlig ander gebaut als antike Tempel.

Mithras hatte zwölf Jünger, kannte das Abendmahl mit Wein und Brot, starb, stand wieder auf und flog ab in den Himmel. Dort hatte er dann drei Gestalten! Geburtstag war der 25. Dezember, die Nacht davor die "heilige Nacht".

So groß ist der Sprung vom Mithras zu Jesus nicht! Er tötete mit Lanze zu Pferd das Böse in Gestalt einen Stieres! Daher kommt der Stierkampf, betrieben in Südfrankreich und Spanien! Nördlich und südlich des Frankenreiches und seiner Nachfolger finden wir also noch lange Mithras!

Aus dem Stiertöter wurde dann der Drachentöter Georg, nordisch Jürgen! In Norddeutschland und Skandinavien wimmelt es heute von Kirchen, die Georg/Jürgen geweiht sind!

Bisschen viele Zufälle.

Manning

Autor des Buchs: Von Jesus kein Lebenszeichen!

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 19.491

09.03.2022 19:09
#35 Seltsame Radkreuze in Kirchen aus dem Hochmittelalter! Antworten

Zitat von Manning
Das eingangs gezeigte Radkreuz mit Flammen ist echt.

Da sind echte Zacken am Rand. Dass ddie Flammen darstellen, ist echt deine Interpretation!

Zitat
Mithras hatte zwölf Jünger, kannte das Abendmahl mit Wein und Brot, starb, stand wieder auf und flog ab in den Himmel. Dort hatte er dann drei Gestalten! Geburtstag war der 25. Dezember, die Nacht davor die "heilige Nacht".

Und Mithras war echt, Jesus aber nicht?

Zitat
Aus dem Stiertöter wurde dann der Drachentöter Georg, nordisch Jürgen! In Norddeutschland und Skandinavien wimmelt es heute von Kirchen, die Georg/Jürgen geweiht sind!
Bisschen viele Zufälle.

Dass sich Kulturen und Neureligionen mit alten Religionen und Traditionen mischen, ist nicht ungewöhnlich.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Helmut-Otto Manning Offline




Beiträge: 311

09.03.2022 23:28
#36 RE: Seltsame Radkreuze in Kirchen aus dem Hochmittelalter! Antworten

Die Flammen passen zum Sonnengott Mithras. Er ist Vorgänger und Inspiration für das Jesus-Märchen.

Manning

Autor des Buchs: Von Jesus kein Lebenszeichen!

Seiten 1 | 2
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

Neues Forum => Writers Corner Politik-Forum