Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sind Demokratie und Islam kompatibel?

Wir brauchen die Diskussion über die Religionen als Quelle ihrer negativen Folgewirkungen - und nicht ihr Beschweigen!
Und die Argumente dagegen natürlich auch!



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 272 mal aufgerufen
 Christentum
Helmut-Otto Manning Offline




Beiträge: 414

22.06.2022 14:58
Wusste Ratzinger alles?? Antworten

Das Verfahren dürfte spannend werden, auch wenn der Greis wohl nicht vor Gericht erscheint!
Da könnte ein ganzes Lügengebäude einstürzen:

https://www.google.com/amp/s/www.spiegel...e072bd98e3a-amp

Manning

Autor des Buchs: Von Jesus kein Lebenszeichen!

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 19.596

22.06.2022 15:23
#2  Wusste Ratzinger alles?? Antworten

Tja. Bin ich auch gespannt drauf. Klar wusste der was. Und auch sein Bruder Georg. Der war als ein ganz schlimmer Wüterich in der Kindererziehung bekannt. Gegen die Regensburger Domspatzen, glaube ich, die hatte er unter seinen Fittichen. Die soll er immer wieder angeschrien und vermöbelt haben. Die Erziehung war ja bis in die 60er hinein im Allgemeinen streng autoritär, und die Katholische Kirche ist nicht als der Vorreiter einer antiautoritären Erziehung bekannt... Die haben sich gegenseitig gedeckt und im Namen der Heiligen Kirche jede Schandtat vertuscht. Das weiß man mittlerweile, und ich bin gespannt darauf, wie Benedikt dabei rauskommt. Oder wie gut der Gerechtigkeit für die Missbrauchten gedient wird. Klar, Benedikt ist alt. So um die 95 glaube ich. Aber das muss er aushalten.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Helmut-Otto Manning Offline




Beiträge: 414

21.07.2022 16:55
#3 RE: Wusste Ratzinger alles?? Antworten

Vertuschung heißt nun also offiziell "Fehlverhalten"! Wer soll eine solche Aufarbeitung ernst nehmen?
https://www.welt.de/themen/organisatione...Betroffene.html

Manning

Autor des Buchs: Von Jesus kein Lebenszeichen!

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 19.596

21.07.2022 17:44
#4 Wusste Ratzinger alles?? Antworten

Zitat von Manning
Vertuschung heißt nun also offiziell "Fehlverhalten"! Wer soll eine solche Aufarbeitung ernst nehmen?

Marx nehme ich ernst. Woelki nicht. Den Papst? Weiß ich nicht. Aber im Allgemeinen - also was die Glaubensfragen betrifft - nehme ich die gesamte kath. Kirche nicht ernst.

Ich halte eine andere Frage für wichtiger: Kann man die Opfer ernst nehmen? Kann man die katholische Basis ernst nehmen? Die angemessene Antwort müssen juristische Anklagen sein und muss Austritt heißen! Und eine angemessene Aufarbeitung nicht nur des sexuellen Missbrauchs, sondern auch des Vertrauesmissbrauchs, der geistigen Manipulation, die sie zum Glauben brachte! Um den Klerus da oben sollte es nicht nur gehen, der ist eh zu "fett und gewöhnlich" (John Lennon). Es geht darum, aufzuwachen, aufzustehen, Nein zum Glauben zu sagen, auszutreten und die eigenen Wege in die Wirklichkeit zu gehen!

Es geht nicht darum, den Klerus zu ändern, es geht darum, SICH zu ändern!

Setzt die Kirchen auf den Boden des Humanismus und der Wirklichkeit! Lauft nicht in die Kirchen, um euch von dem pastoral gesalbten Ton bepredigen zu lassen, sondern dikutiert mit dem Priester, dem Pfarrer, dem Pastor! "Habt den Mut, euch eures eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

Ich empfehle das Aufwachen zum Glücklichsein!!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Helmut-Otto Manning Offline




Beiträge: 414

05.08.2022 21:17
#5 RE: Wusste Ratzinger alles?? Antworten

Sadistische Praktiken, der Kläger hat eben im Fernsehen berichtet! Dutzende Jungen, wohl Messdiener, und niemand in dem Verein hat etwas bemerkt:

https://rp-online.de/nrw/staedte/koeln/m...ln_aid-74345063

Autor des Buchs: Von Jesus kein Lebenszeichen!

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 19.596

06.08.2022 09:42
#6 Wusste Ratzinger alles?? Antworten

Ja, hab ich auch im Fernsehn mitgekriegt. Prozesse, Schmerzensgeld - egal, was dabei rumkommt - so bleibt das Schandthema in der öffentlichen Diskussion. Die Mitgliederzahl sinkt weiter, und die Kirche blutet finanziell aus. Die Katholiken sollen hoffentlich insgesamt einbrechen und neu anfangen. Und die ausgetretenen Mitglieder können sich endlich mal über den Glauben insgesamt tiefere Gedanken machen! Und ihre Kinder bitteschön vom Reli-Unterricht in den Schulen fernhalten! Misstraut den Priestern! VERtrauen haben die nicht verdient, wie man sieht. Und das ist doch eine Erfahrung, die das Verhältnis der folgenden Generationen zu den Kirchen normalisieren wird. Ab jetzt weiß jedes Kind, dass da in der Kirchenkanzel keine halben Heiligen stehen, mit einem direkten Draht zu Gott...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"