Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sind Demokratie und Islam kompatibel?

Wir brauchen die Diskussion über die Religionen als Quelle ihrer negativen Folgewirkungen - und nicht ihr Beschweigen!
Und die Argumente dagegen natürlich auch!



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 275 mal aufgerufen
 Christliche Kultur und Politik
Helmut-Otto Manning Offline




Beiträge: 414

23.11.2022 21:32
Keine Kohle mehr für Götzen-Spinner! Antworten

Die Dame mit dem erfundenen Lebenslauf im Außenministerium hat eben andere Prioritäten:

https://hpd.de/artikel/auswaertiges-amt-...konferenz-20858

Das Klima muss gerettet werden, auch in Ländern, die "hunderttausende Kilometer" (Baerbock wörtlich!!) von Deutschland entfernt sind 🤣.

Manning

Autor des Buchs: Von Jesus kein Lebenszeichen!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.596

24.11.2022 10:36
#2  Keine Kohle mehr für Götzen-Spinner! Antworten

Zitat von Manning
Das Klima muss gerettet werden, auch in Ländern, die "hunderttausende Kilometer" (Baerbock wörtlich!!) von Deutschland entfernt sind 🤣.

Was hat dieser Lapsus der Außenministerin eigentlich mit deinem Threadthema zu tun? Aber eigentlich passt er gut zu dir: Du übertreibst doch auch so gerne...

Wen würdest du denn als Außenministerin empfehlen? Alice Weidel?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Helmut-Otto Manning Offline




Beiträge: 414

24.11.2022 17:10
#3 RE: Keine Kohle mehr für Götzen-Spinner! Antworten

Soll sie den Ländern, die"hunderttausende Kilometer" entfernt sind, ein paar Verlängerungskabel samt darin gespeichertem Strom schicken!

Manning

Autor des Buchs: Von Jesus kein Lebenszeichen!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.596

24.11.2022 17:24
#4  Keine Kohle mehr für Götzen-Spinner! Antworten

Du bist eben schlauer als unsere Außenministerun.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Helmut-Otto Manning Offline




Beiträge: 414

24.11.2022 22:22
#5 RE: Keine Kohle mehr für Götzen-Spinner! Antworten

Sie kann ja auch "Kobolde" schicken, die erklären, dass die "soziale Marktwirtschaft eine Idee der SPD war"!
Baerbock ist an Dummheit nicht zu überbieten! Das macht sie und ihre grünen Kumpane so gefährlich ! Bodenlose Dummheit ist nicht berechenbar . Maximale Korruption, wie bei Union, FDP und SPD dagegen schon!

Manning

Autor des Buchs: Von Jesus kein Lebenszeichen!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.596

25.11.2022 10:37
#6 Keine Kohle mehr für Götzen-Spinner! Antworten

Wir Grüne-Wähler sind auch doof. Schlau bist nur du! Sieht man doch an deinen Beiträgen hier. Und deinem revolutionären Buch, das die Geschichte neu schreibt.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Helmut-Otto Manning Offline




Beiträge: 414

25.11.2022 21:39
#7 RE: Keine Kohle mehr für Götzen-Spinner! Antworten

Zumindest von den Naturgesetzen der Physik verstehen Grüne und ihre Wähler soviel wie das Schwein von der Raumfahrt! Aber werden bestimmt per Parteitags-Beschluss demnächst für ungültig erklärt 😅🤣😂!

Manning

Autor des Buchs: Von Jesus kein Lebenszeichen!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.596

26.11.2022 10:55
#8 Keine Kohle mehr für Götzen-Spinner! Antworten

Was wohl deine Freunde von der Klimawandelleugnerfront von der Biologie und den Wissenschaften überhaupt verstehen? Nicht viel. Es ist meine alte Lebenserfahrung, dass die, die am lustvollsten auf andere rumhacken, selber am wenigsten leuchten.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Helmut-Otto Manning Offline




Beiträge: 414

27.11.2022 18:27
#9 RE: Keine Kohle mehr für Götzen-Spinner! Antworten

50 Jahre falsche Prognosen sind jedenfalls keine Wissenschaft!

Manning

Autor des Buchs: Von Jesus kein Lebenszeichen!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.596

28.11.2022 09:56
#10  Keine Kohle mehr für Götzen-Spinner! Antworten

Sich nur die Fakten rauspicken aus der Gesamtheit der Informationen, die einem passen, um seine Hassideologie vor sich selber zu bestägien - DAS ist keine Wissenschaft! Nicht nur keine Wissenschaft, sondern auch schräg und billig! Wen willst du denn mit solchen Sprüchen übertölpeln?

Dass die Polkappen dramatisch schmelzen, die durchschnittliche Klimawärme steigt, die Küsten und die Trinkwasserressourcen gefährdet sind, ist Fakt! Und dass diese Klimaerwärmung das Produkt der Schadstoffausstoße durch die menschliche Produktion sind seit der Industrialisierung ab dem 19. Jahrhundert - das auch.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Helmut-Otto Manning Offline




Beiträge: 414

29.11.2022 20:50
#11 RE: Keine Kohle mehr für Götzen-Spinner! Antworten

Dass im Spätmittelalter in Schottland und Dänemark Wein angebaut wurde, ist Fakt! Auch dass 1850 die kleine Eiszeit endete! Nichts davon können Klimaspinner erklären!

Manning

Autor des Buchs: Von Jesus kein Lebenszeichen!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.596

30.11.2022 09:51
#12 Keine Kohle mehr für Götzen-Spinner! Antworten

Wir reden hier von menschengemachter Klimaerwärmung und nicht von naturgemachter 'kleiner Eiszeit'! Oder kurzfristigen Wärmeschüben, als wir noch weniger als eine Milliarde waren, noch nicht flogen und keine Autos fuhren! Wir reden von einem Planeten mit 8 Mrd. Menschen, die ein Konsumtionsverlangen haben, das Schadstoffe in nie gekanntem Volumen produziert! Wir sind in der Lage, unsrem Leben den Boden der Natur zu entziehen! Wir reden von einem Klimawandel, der der Menschheit nachhaltig schaden wird, wenn wir nichts dagegen tun!

Die Klimatologen und andere Warner mit fundierten Begründungen sind nicht die 'Spinner', sondern die, die ohne Ahnung den GESCHLOSSEN auftretenden Fachleuten mit ihrer typischen ARROGANZ DER DUMMHEIT entgegenschreien und dafürhalten, nichts zu tun!! Und den Schadstoffausstoß kontinuierlich weiter steigend zulassen. Aber wir werden euch aushalten, ihr Bolsonaros und Trumps, denn wir werden uns durchsetzen. Weil wir 'Spinner' doch wohl die solide Mehrheit bilden. Umd weil wir in der Lage sind, unser Hirn zum Nachdenken auf Betriebstemperatur zu halten. Wer nur mit Beleidigungen um sich schmeißen kann, schreit im Grunde seine ARGUMENTATIVE UND INTELLEKTUELLE DÜRFTIGKEIT nieder!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Ulan Offline



Beiträge: 75

30.11.2022 12:33
#13 RE: Keine Kohle mehr für Götzen-Spinner! Antworten

Das ist wieder Helmut-Otto-"Logik": Wir koennen eine Sache nicht erklaeren, deshalb koennen wir die andere auch nicht erklaeren. Wobei es zur "kleinen Eiszeit" durchaus mehrere Erklaerungsansaetze gibt; und monokausal muss die auch nicht gewesen sein.

Es gibt sicherlich genuegend natuerliche Ursachen fuer Klimaveraenderungen, nur haben wir auf die keinen Einfluss. Wenn wir z.B. eine laengerfristige Serie von heftigen Vulkanausbruechen bekommen, dann wird das die momentane Erderwaermung wahrscheinlich erst mal stoppen; nur kann man das weder beeinflussen, und es haette ein paar andere negative Konsequenzen. Worauf wir Einfluss haben, ist unsere hausgemachte Veraenderung der Atmosphaerenzusammensetzung durch unser Verbrennen von fossilem Kohlenstoff und, wenn's so weitergeht, die Freisetzung von Unmengen an Methan aus dem arktischen Permafrost, was den Anstieg der Tempertaturen stark beschleunigen wuerde. Die Versauerung der Ozeane beschleunigt das Kohlendioxid zusaetzlich, und das daraus resultierende oekologische Disaster (das in Kalk gespeicherte Kohlendioxid wird dann wieder aufgeloest) aendert die Atmosphaere weiter.

Dann gibt's ja noch diese Zeitgenossen, die es sich herbeisehnen, dass es in Deutschland waeremer wird, egal, ob wir dann Probleme mit der Trinkwasserversorgung bekommen, weil man dann nicht mehr in Urlaub fahren braeuchte. Dabei kann uns hier in Europa den Prognosen nach eine Achterbahn bevorstehen. Die Erderwaermung setzt den Golfstrom aus - schwaecheln tut er ja schon - und dann wird's hier erst mal wieder sehr kalt, trotz Gesamterwaermung. Man vergisst gerne, dass ich hier in Wien z.B. auf derselben Breite wie Neufundland wohne, und da ist's nicht gerade warm. Und nach dem Intermezzo geht's dann wieder rauf. Das duerfte den einheimischen Waeldern den Rest geben; eingehen tun die ja jetzt schon.

Ulan Offline



Beiträge: 75

30.11.2022 12:52
#14 RE: Keine Kohle mehr für Götzen-Spinner! Antworten

Nebenbei angemerkt denke ich, dass selbst rechts und nationalistisch eingestellte Menschen eigentlich den Umbau Deutschlands oder Oesterreichs auf erneuerbare Energien vorantreiben sollten, was ganz nebenbei einen Beitrag gegen den Klimawandel darstellt. Wir haben keine nennenswerte Vorraete an fossilen Brennstoffen oder Uran, so dass Erneuerbare unsere einzige Moeglichkeit darstellen, in einem so wichtigen Sektor wie der Energieversorgung halbwegs autark zu werden. Aber dem steht wohl die Tendenz entgegen, irgendwelchen "starken Maennern", die anderswo als Autokraten regieren, hinterherzurennen, weil es anscheinend so grossartig ist, von den Brosamen zu leben, die von deren Tisch fallen.

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"