Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Diskussionen zw. Gläubigen versch. Coleur und Atheisten  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

"Am sich Großtun erkennt man die Kleinen."
Peter Sirius (1858 - 1913)


Muslime, Christen, kommt hier rein zum Diskutieren - wir brauchen euch!
Wir brauchen uns überhaupt einander!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 580 mal aufgerufen
 Christentum
Helmut-Otto Manning Offline




Beiträge: 655

19.02.2024 20:10
Religionen unterdrücken Frauen! Antworten

Und das gilt für alle Kulte! Zu meinem Ärger habe ich diesen Aspekt in meinem eigenen Buch glatt übersehen!
Hier berichtet eine Aussteigerin der Mormonen. Zur Zeit gibt es das Buch der Dame nur auf Englisch! Annalen Baerbock kann es also einstweilen nicht lesen:

https://www.bild.de/news/ausland/news-au...16460.bild.html

Helmut-Otto Manning

Autor des Buchs: Von Jesus kein Lebenszeichen!

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 19.978

20.02.2024 09:50
#2 Religionen unterdrücken Frauen! Antworten

Annalena ist aber trotzdem ein höchst attraktives Aushängeschild für die Deutschen in der ganzen Welt, oder nicht?

Die Scheichs z.B. wissen gar nicht, wo sie bei der hinschauen sollen oder dürfen... Wie auch immer: So wie die Dinge laufen in Berlin bist du ja bald, mitsamt den Scheichs, von einer Außenministerin Baerbock erlöst. Dann darfst du einen Bundeskanzler Merz bejubeln. Für eine Bundeskanzlerin Alice Weidel wird es wohl nicht reichen...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 19.978

20.02.2024 20:01
#3 Religionen unterdrücken Frauen! Antworten

Und was sagst du zu der wahrscheinlichen Wiederkehr des Donald Trump-el ins Weiße Haus?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 19.978

21.02.2024 18:27
#4  Religionen unterdrücken Frauen! Antworten

Ooch, jetzt sei doch mal etwas redseliger.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Helmut-Otto Manning Offline




Beiträge: 655

21.02.2024 20:01
#5 RE: Religionen unterdrücken Frauen! Antworten

Was hat das mit dem Thema zu tun?

Helmut-Otto Manning

Autor des Buchs: Von Jesus kein Lebenszeichen!

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 19.978

22.02.2024 09:37
#6 Religionen unterdrücken Frauen! Antworten

Bei der Nutzungsquote des Forums derzeit können wir es uns leisten, uns themenunbebunden zu unterhalten.

Es interessiert mich einfach, wie du zu Trump stehst und zur AfD. Wir lernen alle voneinander durch Kommuniukation. Durch Schweigen weniger.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Helmut-Otto Manning Offline




Beiträge: 655

22.02.2024 12:36
#7 RE: Religionen unterdrücken Frauen! Antworten

Thema des Forums ist Religion, also organisierter Aberglaube, nicht Politik.

Manning

Autor des Buchs: Von Jesus kein Lebenszeichen!

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 19.978

22.02.2024 17:30
#8 Religionen unterdrücken Frauen! Antworten

Ja, das weiß ich auch. Und zu Trump und der AfD magst du nichts sagen? Aber Spitzen gegen Annalena Baerbock und die 'Klimairren' abschießen - das schon.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Helmut-Otto Manning Offline




Beiträge: 655

22.02.2024 19:16
#9 RE: Religionen unterdrücken Frauen! Antworten

Spitzen gegen Baerbock!? Ich bewundere eine Frau, die in England ohne ernstzunehmende Englisch-Kennisse einen Master macht 🤣! Dass weder sie noch diese "Privathochschule" 😂 diese Arbeit vorzeigen mögen, verstehe ich auch 😅!

Manning

Autor des Buchs: Von Jesus kein Lebenszeichen!

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 19.978

22.02.2024 19:57
#10  Religionen unterdrücken Frauen! Antworten

Naja. Ich habe, ehrlich gesagt, auch keine 'ernst zu nehmenden Englischkenntnisse' und bin diplomierter Ökonom. Zweiter Bildungsweg, von der Hauptschule über den Kaufmannsgehilfenbrief und die Arbeit im Lohnbüro her. Tja, wie das Leben so dahinholpert. Auch in der Politik gab und gibt es ein paar andere Exemplare, die es mit der englischen Sprache nicht so hatten: Gerhard Schröder, Helmut Kohl, Guido Westerwelle.

Aber du brauchst diese Negativargumente, um deine Feinde (vor deinem Umkreis) fertigzumachen, ist mir schon klar.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Helmut-Otto Manning Offline




Beiträge: 655

22.02.2024 20:08
#11 RE: Religionen unterdrücken Frauen! Antworten

Du und die anderen Beispiele behaupten auch keinen Masterabschluss an einer englischen "Elitehochschule" 😂! So etwas gibt es auch in der Tschechei! Lebenslauf schicken, € 20.000,- überweisen und in der Folgewoche hast Du Deine Promotionsurkunde in der Post 😊.

Manning

Autor des Buchs: Von Jesus kein Lebenszeichen!

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 19.978

23.02.2024 09:38
#12 Religionen unterdrücken Frauen! Antworten

In der Politik ist es nicht mehr möglich, sich mit ergaunerten Titeln zu schmücken. Deine Suggestionsrhetorik ist ja mal wieder vpm Feinsten...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Helmut-Otto Manning Offline




Beiträge: 655

24.02.2024 13:29
#13 RE: Religionen unterdrücken Frauen! Antworten

Autor des Buchs: Von Jesus kein Lebenszeichen!

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 19.978

24.02.2024 14:12
#14 Religionen unterdrücken Frauen! Antworten

Frank Walter Steinmeier auch, aha. Weiß ich nichts von. Scheint ja dein Hobby zu sein, Politikern was ans Zeug zu flicken. Siehst du vielleicht Dinge, die nicht sind, weil du sie sehen willst? Mir ist es wichtig, dass sie gute Arbeit leisten. Ich schau auf das Positive, und du suchst das Negative. Das ist der Unterschied zwischen uns beiden. Nur zu Trump und der AfD schweigst du, als ob die weiße Westen hätten.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Helmut-Otto Manning Offline




Beiträge: 655

24.02.2024 19:14
#15 RE: Religionen unterdrücken Frauen! Antworten

Mein polizeiliches Führungszeugnis ist ohne Eintrag 😅🤣😂.

Manning

Autor des Buchs: Von Jesus kein Lebenszeichen!

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 19.978

25.02.2024 09:35
#16 Religionen unterdrücken Frauen! Antworten

Hast du überhaupt eins? Warum? Hatte ich danach gefragt?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Ulan Offline



Beiträge: 251

27.02.2024 00:34
#17 RE: Religionen unterdrücken Frauen! Antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #14
Frank Walter Steinmeier auch, aha.

Er hatte ein paar laessliche Zitierfehler in seiner Arbeit. Plagiate gab's bei ihm keine.

Diese Plagiatsjagd demontiert sich im Moment selbst, weil viele der in neuerer Zeit vorgebrachten Faelle sich als Luftnummern herausstellen. Es geht im Prinzip oft nur noch um Rufmord. so nach dem Motto, irgendetwas wird schon haengen bleiben.

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 19.978

01.03.2024 10:33
#18 Religionen unterdrücken Frauen! Antworten

Reden ist Silber, Schweigen ist Blech!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 19.978

01.03.2024 20:11
#19 Religionen unterdrücken Frauen! Antworten

Religionsgläubige und poltische Propagandisten entziehen sich gerne vorschnell den Dialogen.Das ist die erste Erkenntnis, die 19 Jahre RF gewinnen konnte. Und die jeder von euch Schweigern verinnerlichen darf!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Ulan Offline



Beiträge: 251

06.03.2024 14:59
#20 RE: Religionen unterdrücken Frauen! Antworten

Man findet doch selbst auf traditionellen Foren kaum noch Leute, mit denen ueberhaupt so etwas wie eine Diskussion zustandekommt. Es werden meist nur noch Standpunkte ausgetauscht, irgendwelche Bewegung ist keine erkennbar. Dass auch zig-fach eindeutig ausgeraeumte Falschaussagen, ohne mit der Wimper zu zucken, endlos wiederholt werden, gehoert dazu. Dass man da muede wird, noch weiterzumachen, ist zwar traurig, aber ich sehe diese emotionale "Abnutzung" auch bei mir nach und nach greifen. So etwas macht einfach keine Freude - es sei denn, man hoert sich selbst gerne reden.

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 19.978

06.03.2024 16:35
#21  Religionen unterdrücken Frauen! Antworten

Dann zieht man mit, das verstehe ich. Ich möchte nur, dass die Dialogentfleucher auch wissen, dass die dem Erkenntnispfad entfleuchen, wenn sie das tun! "Mit Gläubigen kann man nicht reden!", war immer wieder das Argument gegen das RF. Haben sie recht? Ich fände das schade. Glaube macht denkfaul, und der politische Glaube auch. Und diese Denkfaulheit zerstört den Dialog, den wir für die Wissenschaften und für die demokratischen Entscheidungsprozesse so brauchen!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Ulan Offline



Beiträge: 251

06.03.2024 17:58
#22 RE: Religionen unterdrücken Frauen! Antworten

Ich denke, hier wird deutlich, dass neue Erkenntnis beim Dialog bestenfalls ein Abfallprodukt ist und nur selten das eigentliche Ziel von Orten sozialen Austauschs. Meist geht es um Selbstbestaetigung und das Gefuehl, Teil einer sozialen Gruppe zu sein. In dem Sinne sind wir immer noch Schimpansentrupps oder Wolfsrudel, die durch ein gelegentliches Kreischkonzert oder Geheul sich gegenseitig versichern, "wir sind eine Gruppe und dies ist unser Heimatboden", ob nun real oder im uebertragenen Sinn. Aus dem Grund zerfallen die sozialen Medien in Echokammern, die diesen Hauptzweck von Gespraech hervorragend erfuellen. Man sucht sich einen Ort aus, an dem man die eigenen Meinungen nur minimal anpassen muss und hoert ausnahmsweise mal von Anderen, dass die eigenen Gedanken richtig und genial sind, und alle Anderen, die nicht der Echokammer angehoeren, komplett falsch liegen.

Erkenntnis? Pfft...

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 19.978

06.03.2024 19:44
#23 Religionen unterdrücken Frauen! Antworten

Soziale Bestätigung - ja, so was braucht man, zweifellos. 'Wenn der Che Guevara, den ich voll bewundere, so denkt wie ich, dann kann das doch nicht falsch sein, so zu denken wie er und ich'... So kommen die Glaubensgruppen zustande. Durch Autoritätsfixierungen. Deswegen finde ich ja auch den Satz von Hamed Abdel Samad so tief und hilfreich für alle: "Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert."

Möglich, dass man durch die Infragestellung der Identität der sozialen Gruppe, der man zugehört, riskiert, sich eine neue Gruppe suchen zu müssen...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

 Sprung  

Wir brauchen Deine Hilfe!

Hallo !

Wir hoffen, dass dir unser Forum gefällt und du dich hier genauso wohlfühlst wie wir.

Um dir und den anderen Mitgliedern das Bestmögliche bieten zu können, würden wir das Forum gern werbefrei gestalten und mit tollen neuen Extras ergänzen.

Wenn du uns dabei unterstützen möchtest, kannst du mit Hilfe einer kleinen Spende dazu beitragen, diese Änderungen zu finanzieren.

Deine Spende hilft!



________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"